Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Eine eigene Variante für Memoir 44 (engl.) veröffentlichen.
Stefan W. Memoir 44 Wotzi´s Hausregeln von Stefan W.
für 2 bis 2 Spieler

Meine Variante unterscheidet sich von Richard Borg´s Spiel durch folgende grundsätzliche Unterschiede:
- es werden keine Karten zur Aktivierung der Einheiten verwendet
- Einführung von Kommandeuren als entscheidende Akteure
- stärkere Differenzierung der einzelnen Einheiten
- Einführung von Luftstreitkräften nach eigenen Regeln

eine weitere grundsätzliche Regeländerung ist die Fähigkeit des Zurückschlagens (Battle Back) im Nahkampf
Zurückschlagen heisst: überlebt eine Einheit den Nahkampf und wird sie nicht durch Flaggen zurückgeschlagen,darf sie einen Gegenschlag gegen den Angreifer durchführen. Dieser Gegenschlag erfolgt wie ein normaler Angriff, d.h. die Zahl der Kampfwürfel richtet sich nach dem Einheitentyp (z.B. Infanterie 3 Würfel)

Kommandeure verschaffen den ihnen unterstellten Einheiten einige Vorteile. Sie erhalten einen Kampfwürfel zusätzlich und können eine gegen sie geworfene Flagge ignorieren. Infanterieeinheiten mit Kommandeur können – ähnlich Panzereinheiten- nach dem Vorrücken auf das Feld eines geschlagenen Feindes (Take Ground) noch einmal angreifen (Overrun).
Kommandeure ermöglichen außerdem eine Gruppenaktivierung, d.h. auch alle angrenzenden Einheiten werden gemeinsam aktiviert ,so dass eine beträchtliche Streitmacht mobilisiert werden kann.
Ohne Kommandeur läuft der Grundzug so ab, dass pro Runde je eine Einheit aktiviert werden kann. Es ist alternativ auch möglich zu passen, um das Vorgehen des Gegners zunächst zu beobachten.
Wird eine Einheit mit Kommandeur vernichtet, gibt die Beseitigung des Kommandeurs einen zusätzlichen Siegpunkt.
Flugzeuge werden wie normale Einheiten ins Spiel gebracht, allerdings stehen sie nicht auf definierten Ausgangspositionen, sondern fliegen quasi auf das Schlachtfeld ein. Pro Runde darf nur ein Flugzeug fliegen. Es kann mit Bordwaffen beschiessen oder Bomben werfen. Flugzeuge werden durch alle Einheiten, die sie angreifen und an das Flugzeug angrenzende Einheiten bekämpft, außerdem durch Luftabwehrgeschütze und gegnerische Flugzeuge (Luftkampf).

Eine eigene Variante für Memoir 44 (engl.) veröffentlichen.

Memoir 44 (engl.) kaufen:


nur 51,99
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland

nur noch 1 Stück auf Lager
(Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.)

Kunden, denen Memoir 44 (engl.) gefällt, gefällt auch:



      So geht´s weiter:


      Weiter stöbern
      Zur Startseite
      Hilfe
      Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
      (0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
        Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
      Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
      Memoir 44 (engl.)
      Preis: 51,99
      inkl. MwSt., Versandkosten
      auf Lager
      1-3 Tage, max. 1 Woche
      Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
      0 180 50 55 77 5
      Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
      (0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
      deutschlandweit
      versandkostenfrei
      (25€ Mindestbestellwert)
      Suche: