Eine eigene Variante für Jenga veröffentlichen.
Carolin E. Sag's oder tu's von Carolin E.
für 2 bis 6 Spieler

Sag's oder tu's hieß eine Jenga-Variante, die es früher mal gab. Ein Teil der Hölzer war mit Aufgaben beschriftet, ein anderer Teil mit Fragen und die restlichen Hölzer konnte man selber beschriften. Dies ist mit den heutigen Jenga-Steinen auch möglich. Dafür sollte man dann aber unbedingt einen Bleistift nehmen, damit man (je nach Alter der Spielenden) die Fragen und Aufgaben noch altersgerecht abändern/anpassen kann.
Falls man deutlich sichtbar machen will, ob auf den Hölzern Fragen oder Aufgaben stehen, kann man diese auch an den Längsseiten z.B. mit grünen und roten Markierungen versehen. Um den Schwierigkeitsgrad zu erhöhen, kann man zusätzlich noch die Regel einführen, dass die verschiedenfarbigen Hölzer immer abwechselnd gezogen werden müssen.
Suzan T. Klötzchenentfernung von Suzan T.
für 1 bis 2 Spieler

Bei einer geringen Anzahl von Spielern macht es Sinn, die entfernten Steine an die Seite zu legen und nicht wieder auf den Turm zu bauen. Dadurch wird das Spiel schwieriger und spannender.
Marit M. Aktionsjenga von Marit M.
für 2 bis 10 Spieler

Beschriftet eure Jengasteine mit kleinen "Aufgaben".
In lustiger Runde evtl. mit der Aufschrift "trinke einen Kurzen" oder aber auch Dingen wie, "singe ein Lied".
Um die Klötze nicht für immer zu beschriften, benutzt einfach Kreppband, welches ihr beschriftet und anschließend wieder abziehen könnt.
Lasst eurer Fantasie freien Lauf.
Jeder Spieler, der dann einen Stein mit einer Aufgabe zieht, muss diese, nach ablegen des Steins auf dem Turm, erledigen.
Viel Spaß beim Ausprobieren!
Andreas S. Jenga - Pro Variante von Andreas S.
für 2 bis 8 Spieler

Bei dieser Variante ist alles erlaubt, was man mit einer Hand bewerkstelligen kann. Es muss nach wie vor jender Spielstein aus dem Turm gezogen werden, welcher zuerst berührt wurde. Wie dieser Stein entfernt wird ist hierbei aber dem jeweiligen Spieler überlassen. So kann man zum Beispiel mit 2 Fingern einer Hand den bestimmten Holzstein herausziehen, während die anderen Finger andere Aktionen wie zb. den einstürzenden Turm festhalten, drehen, verschieben etc., durchführen können.
Nachdem der entfernte Stein wieder am Turm platziert wurde, dürfen keine Aktionen am Turm mehr durchgeführt werden!
Eine lustige Variante für fingerfertige Spieler!
Jörg K. Ziehen von Klötzen von Jörg K.
für 2 bis 8 Spieler

Jeder Spieler muß 2 Holzklötze ziehen. Eventuell sogar gleichzeitig (oder nacheinander).
Es besteht auch die Möglichkeit, die Holzklötze mit der "falslchen Hand" (d.h. als Rechtshänder mit der linken Hand) zu ziehen.

Eine eigene Variante für Jenga veröffentlichen.

Jenga kaufen:


nur 19,99
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert)

nur noch 3 Stück auf Lager
(Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.)

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Jenga
Preis: 19,99
inkl. MwSt., Versandkosten
auf Lager
1-3 Tage, max. 1 Woche
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: