Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen

Varianten für Flash Point: Flammendes Inferno (dt.) (ehem. Fire Rescue )




Produktdetails | 6 v. 6 Punkten aus 16 Kundentestberichten | Varianten (5) | Dieses Spiel im Spielernetzwerk
Eine eigene Variante für Flash Point: Flammendes Inferno (dt.) (ehem. Fire Rescue ) veröffentlichen.
Oliver A. Löschmonitor einsetzen von Oliver A.
für 1 bis 6 Spieler

Das ein Löschfahrzeug zielen muss ist wohl klar. Das man aber dann unter Umständen gar kein Feuer löscht hat uns immer genervt.
Wir haben dies nun wie folgt angepasst:
Für den Einsatz vom Löschfahrzeug kann der Spieler ein Feld frei auswählen und gemäss Regeln löschen
alternativ kann man auch alle Feuer im Quadrant löschen. In dem Fall ist das Löschfahrzeug aber "leer" und man muss 3 (oder X) Runden warten, bis es wieder Einsatzbereit ist.

Uns macht diese Veriante mehr Spass :o)
Tobias B. Erleichterungen von Tobias B.
für 2 bis 6 Spieler

Wir spielen das ganze manchmal so, daß bei den ersten 3 Explosionen keine Schadensmarker und keine Brandherde gelegt werden, um auch nur den Hauch einer Chance haben zu gewinnen
Christian B. Oktoberfest von Christian B.
für 2 bis 6 Spieler

Solange der Heidelberger Spieleverlag noch nach einer spannenden Idee sucht, für die Erweiterungen, kann man als Überbrückung sich ein Oktoberfest Szenario auf der Homepage von Lutz Pietschker herunterladen.



Mehr Informationen darüber unter:
http://flyhi.de/games/fpfr_oktoberfest.html
Oliver L. Solovariante mit Schlusswertung von Oliver L.
für 1 bis 1 Spieler

Mit diesen kleinen Änderungen wird das Spiel zu einer echten Solo-Herausforderung, bei der man sein Ergebnis festhalten und somit gegen den eigenen Highscore antreten kann.

Aufbau:
Ich empfehle den Spielplan mit Türen auf jeder Seite des Hauses. Wer eine größere Herausforderung sucht, nimmt die andere Seite des Spielbretts.
Zu Beginn "erwürfelt" man 3 Explosionen inklusive Brandherden, außerdem werden 4 Gefahrstoffe platziert.
10 Personen- und 5 Fehlalarm-Marker werden verdeckt gemischt, drei davon auf dem Spielbrett platziert.

Regeln:
Der Spieler kontrolliert 2 Feuerwehrmänner, die er abwechselnd aktiviert (und dann steuert wie üblich). Nach jeder (!) Aktivierung wird für die Ausbreitung des Feuers gewürfelt.
Das Spiel endet, wenn entweder alle (!) Personen- und Fehlalarm-Marker gerettet bzw. aufgedeckt wurden oder wenn das Haus einstürzt.
Ansonsten funktioniert alles nach den gewohnten Regeln für Fortgeschrittene (der Spieler kann seine Spezialisten wechseln, mit den Fahrzeugen fahren usw.).

Wertung:
+5 Punkte für jeden geretteten Personenmarker, +2 Punkte für jeden aufgedeckten Fehlalarm, +1 Punkt für jeden Schadensmarker, der bei Spielende nicht auf dem Haus liegt, -3 Punkte pro getötetem Personenmarker.

Mein bisheriger Rekord bei dieser Variante liegt bei 61 Punkten - mal sehen, ob ihr ihn überbieten könnt! ;)

Wem es so noch nicht schwer genug ist (ich finde es aber recht knackig, mir ist dabei schon öfter die Bude um die Ohren geflogen ^^), der legt zu Spielbeginn noch einige zusätzliche Brandherdmarker aus.

Viel Spaß beim Spielen! :)
Uwe E. Ich werd' Feuerwehrmann von Uwe E.
für 2 bis 4 Spieler

Um jüngeren Spielern den Zugang zur Profiversion zu erleichtern, spielt man mit Rollenkarten, läßt aber die Brandherde und Gefahrenstoffe erstmal weg. Um es nicht zu leicht zu machen halbiert man dafür die Schadenswürfel (also man nimmt nur die Hälfte, nicht dass jetzt jemand die Säge holt).

Eine eigene Variante für Flash Point: Flammendes Inferno (dt.) (ehem. Fire Rescue ) veröffentlichen.

Flash Point: Flammendes Inferno (dt.) (ehem. Fire Rescue ) kaufen:


nur 29,99
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland

nicht auf Lager
, wurde bereits nachbestellt.
Lieferzeit ca. 3-5 Tage, max. 2 Wochen.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

(Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.)

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Flash Point: Flammendes Inferno (dt.) (ehem. Fire Rescue )
Preis: 29,99
inkl. MwSt., Versandkosten
jetzt vorbestellen
Ware wurde bereits nachbestellt
3-5 Tage, max. 2 Woch.
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: