Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Eine eigene Variante für Feudalherren veröffentlichen.
Andreas H. Modifikation für bestimmte Karten von Andreas H.
für 2 bis 6 Spieler

Wir fanden das Spiel ein bisschen zu lang, insbesondere zum Schluss hin, als eine Karte kam, dass einfach alle Spieler drei Felder zurückgehen müssen. Das verzögert einfach nur, daher:
Entweder die Karten, die nur allgemeinen Punktverlust zur Folge haben, aussortieren
oder der führende Spieler geht so viele Felder zurück, bis er den Spielstein des zweitplatzierten Spielers erreicht und der letztplatzierte Spiele geht genauso viele Felder nach vorne, wie der führende Spieler zurückgegangen ist.
Jens B. Variante für zwei Spieler von Jens B.
für 2 bis 2 Spieler

Diese Variante ist recht aufwendig und lohnt sich daher nur, wenn regelmäßig nur zu zweit gespielt wird.

Um zu verhindern, dass Plättchen überhaupt nicht ins Spiel kommen, müssen einige Plättchen aus dem Spiel entfernt werden. Andernfalls kann es theoretisch passieren, dass zehn Wälder gezogen werden und sonst nicht viel. Auch so werden höchstwahrscheinlich nicht alle Plättchenarten gezogen, aber es gibt zumindest eine gewisse Streuung.

Im einzelnen werden von allen Plättchen, von denen es vier Exemplare gibt, eines herausgenommen, von allen Plättchen, von denen es sechs oder sieben Exemplare gibt, zwei.
Von den Wäldern werden zehn weggenommen, so dass außer den beiden Start-Wäldern noch vier vorhanden sind.
Die Militäreinheiten werden reduziert, indem sechs Landsknechte und je vier Schützen und Ritter entfernt werden. Wolf, der dressierte Elefant, bleibt natürlich im Spiel.


Alle entfernten Plättchen werden am besten separat in einer Zipp-Tüte aufbewahrt, damit sie nicht verlorengehen, aber auch deutlich von dem übrigen Spielmaterial getrennt sind.

Mehr Informationen darüber unter:
http://www.spielefreun.de/feudalherren

Eine eigene Variante für Feudalherren veröffentlichen.

Kunden, denen Feudalherren gefällt, gefällt auch:



      So geht´s weiter:


      Weiter stöbern
      Zur Startseite
      Hilfe
      Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
      (0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
        Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
      Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
      Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
      0 180 50 55 77 5
      Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
      (0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
      deutschlandweit
      versandkostenfrei
      (25€ Mindestbestellwert)
      Suche: