Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Eine eigene Variante für Elfer raus! veröffentlichen.
Martin W. Baptistenskat oder Pietistenskat, wird in christlichen Kreisen gespielt von Martin W.
für 4 bis 8 Spieler

Funktioniert auf Basis von Wizzard oder Skull king.
Anzahl der Stiche voraussagen.
Eine Trumpffarbe wird gezogen und bekanntgegeben.
Man muß die angespielte Farbe bedienen, wenn dies nicht möglich sein sollte, dann entweder trumpfen oder eine andere Farbe spielen.
20 ist die höchste Karte, die 1 die niedrigste.
In der ersten Runde gibt es für alle 1 Karte auf die Hand, in der 2. Runde bekommen alle 2 Karten usw. Das geht soweit bis alle in der 10. Runde 10 Karten auf die Hand bekommen.
Danach geht es wieder abwärts. In der 11. Runde sind es nur noch 9 Karten, in der 12. Runde nur noch 8, bis runter zur 19. Runde, in der jeder nur noch 1 Karte auf die Hand bekommt.
Wer 0 Stiche voraussagt und diese auch schafft, bekommt 50 Punkte, egal in welcher Runde sich die Spieler befinden.
Wer seine Voraussage nicht einhält und mehr bzw. weniger Stiche macht, bekommt pro Stich, mit dem er danebenliegt, 10 Minuspunkte. Wenn er also 2 angesagt hat und 4 Stiche macht, bekommt 20 Minuspunkte.
Bei angesagten 3 Stichen, bekommt der Spieler, im positiven Falle, 30 Pluspunkte.
Bei angesagten 4 Stichen, bekommt der Spieler, im positiven Falle, 40 Pluspunkte. Usw.
Wer nach der 19. Runde die meisten Pluspunkte hat, gewinnt das Spiel und muß dafür zum nächsten Spieleabend das Knabberzeug und Getränke mitbringen. Das wußte der Gewinner vorher natürlich noch nicht.
Weil die Elfer Raus ! Karten doch etwas langweilig aussehen, spiele ich lieber Wizzard oder Skull King.
Aber in der Not geht´s auch so.
Ich hoffe, ich habe nichts vergessen.
Viel Spaß beim Spiel !
Euer Martin W.
Sabine S. Karrierepoker mit zwei Elfer raus! Kartenspielen von Sabine S.
für 5 bis 8 Spieler

Benötigt werden 2 Elfer raus ! Kartenspiele
Je nach Anzahl der Mitspieler Karten aussortieren (etwa 11 bis 15 Karten jeder auf der Hand)
Karten im Spiel: alle Karten von 1 bis 13 und 4 bis 8 Stück 20er als Joker
Die Karten gleichmäßig unter den Spielern aufteilen, überzählige 2 bis 5 Karten erhält der Tellerwäscher.

Ab der zweiten Runde geben jeweils die höchsten Ränge die ihrer Meinung nach schlechtesten Karten an die unteren Ränge weiter und die unteren Ränge die entsprechende Anzahl der Karten mit dem höchsten Wert (Joker, 13, 12, usw.)

Bei 8 Mitspielern:

Boss - Tellerwäscher je 4 Karten
Geschäftsführer - Azubi je 3 Karten
Manager - Geselle je 2 Karten
Abteilungsleiter - Meister je 1 Karte

Sonst entsprechend mehr oder weniger - bei ungerader Mitspielerzahl gibt es in der Mitte die Position ohne Kartentausch.

Nach der zweiten Runde setzt sich die Runde im Uhrzeigersinn nach dem Rang um den Tisch:

Boss, Geschäftsführer, Manager, Abteilungsleiter, Meister, Geselle, Azubi, Tellerwäscher

Der Tellerwäscher mischt und verteilt und sammelt die Karten und bedient alle anderen. Keiner sonst darf die Karten berühren. Sonst wird er zum Tellerwäscher der nächsten Runde :)

Ziel: Möglichst schnell seine Karten loswerden.
Der Boss beginnt das Spiel und ist immer der erste, der ausspielt (Und nach seinem Ausscheiden immer die ranghöchste Person) außer jemand anderes konnte
den letzten Stich für sich entscheiden - dann darf diese Person als erstes ausspielen.

Als erstes ausspielen ist gut, weil man so seinen niedrigsten Kartenwert loswerden kann.

13 ist die höchste Karte, 1 die niedrigste.
Zwei gleiche Karten sind immer mehr Wert als eine und drei gleiche Karten mehr Wert als zwei usw.

Den Stich kann ein Spieler nur erhalten, wenn er den höchsten Kartenwert ausgespielt hat.
Man muss immer einen höheren Kartenwert legen, als den, der bereits auf dem Tisch liegt oder passen.
Je nach Regelabsprache darf man oder darf man nicht mehr in die aktuelle Stichrunde einsteigen.

Beispiel:

Boss 12
Geschäftsführer 13
Manager Zwilling zwei 3en
Abteilungsleiter zwei 7nen
Meister drei 4en
Der Rest passt.
Boss drei 8ten
Geschäftsführer vier 1sen
Rest passt
Boss fünf 12en
Rest passt - Boss spielt wieder aus
(oder jemand darf doch mal wieder einsteigen: z.B. Tellerwäscher: sechs 2en,
Rest passt, Tellerwäscher darf raus)

Der Reiz des Spiels wird erhöht, wenn man sich viele fiese Aufgaben für den Tellerwäscher ausdenkt, gerne auch für außerhalb des Spiels. Und der "Boss" sich wie ein "Boss" verhält, bedient gerne alle Klischees, die euch einfallen und lasst eurer Phantasie freien Lauf.

Zur besseren Übersicht würde ich für das Spiel kleine Kärtchen mit jeweiligen Rang im "Unternehmen" anfertigen ggf. mit einem Aufsteller.

Viel Spaß beim Spielen.
Sabine S. Karrierepoker mit zwei Elfer raus Kartenspielen von Sabine S.
für 5 bis 8 Spieler

Stichspiel
Samuel M. Spiel ohne Kartenstabel von Samuel M.
für 2 bis 6 Spieler

Es werden einfach alle Karten an die Spieler verteilt. Somit kann man viel besser planen, da man nicht noch immer wieder neue Karten dazu bekommt.

So macht es auch zu zweit viel Spaß. Natürlich ist auch so das Glück noch recht hoch, doch mit einer guten Taktik und wenn der andere Fehler macht, kann man auch mit schlechten Karten gewinnen.
Jörg K. Legen der Karten von Jörg K.
für 2 bis 6 Spieler

Naja, zuerst einmal gibt es in der Anleitung bereits 13 weitere Varianten.
Zusätzlich kann man auch eine schnelle Runde spielen, indem man nicht wartet bis der nächste an der Reihe ist, nur für geübte Kartenspieler!
Noch schnellere Variante ist das der gewonnen hat der zuerst eine 11er Reihe voll hat.
Bei diesen Varianten sollte man aber zu Viert sein!

Eine eigene Variante für Elfer raus! veröffentlichen.

Elfer raus! kaufen:


nur 8,89
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert)

nur noch 2 Stück auf Lager
(Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.)

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Elfer raus!
Preis: 8,89
inkl. MwSt., Versandkosten
auf Lager
1-3 Tage, max. 1 Woche
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: