Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Eine eigene Variante für Das Ältere Zeichen veröffentlichen.
Mirco B. Spielaufbau/Spielablauf von Mirco B.
für 1 bis 8 Spieler

Laut Spielanleitung werden 6 Abenteuerkarten in zwei Reihen von jeweils drei Karten offen unter die Großer-Alter-Karte gelegt. Warum offen? Unsere Ermittler befinden sich im Eingangsbereich des Museums der Miskatonic Universität. Sie wissen nicht, was sie erwartet. Also werden die 6 Abenteuerkarten verdeckt hingelegt. Im ersten Spielzug wird blind auf eine Abenteuerkarte gezogen, ohne zu wissen, was dahinter steckt. Nach und nach werden die Karten von den Ermittlern aufgedeckt. Zeigt eine Abenteuerkarte das Symbol eines gesperrten Würfels, wird der entsprechende Würfel sofort gesperrt. Erscheint eine Monsteraufgabe auf der Karte eines Abenteuers, zieht der Spieler sofort einen zufälligen Monstermarker und legt diesen auf die entsprechende Karte (wird der Effekt "ein Monster erscheint" durch die Verderbenleiste oder einer Mythoskarte ausgelöst, dann kann das Monster nur auf einem aufgedeckten Abenteuer erscheinen). Wurde das Abenteurer bestanden wird die neue Abenteuerkarte wieder verdeckt ausgelegt.
Mirco B. Verschlungen werden/Ältere Zeichen von Mirco B.
für 1 bis 8 Spieler

Bestreitet ein Spieler erfolgreich ein Abenteuer und erhält als Belohnung ein "Älteres Zeichen", dann wird das Zeichen in den entsprechenden Ermittler-Spielbereich des Spielers gelegt. Wird der Ermittler im Laufe des Spieles verschlungen, dann muss er zusätzlich zu den Gegenständen, Verbündeten, Abenteuerkarten usw auch die Zeichen (die sich ebenfalls in seinem Spielbereich befinden) abgeben. Um den Schwierigkeitsgrad noch weiter zu erhöhen, kann man für jedes abgegebene Zeichen ein Verderbenmarker auf die Verderbenleiste legen.
Suzan T. Kurz vorm Ziel... von Suzan T.
für 1 bis 8 Spieler

Die letzten zwei benötigten Älteren Zeichen dürfen nicht mehr im Souvenir Shop gekauft werden.
Dies kann auch an die Spielerzahl angepasst werden, um den Schwierigkeitsgrad zu erhöhen.
Suzan T. Keine Zeit von Suzan T.
für 1 bis 1 Spieler

Diese Variante ist auch wieder durch einen Denkfehler beim Umsetzen der Regeln entstanden. Hierbei handelt es sich aber lediglich um die Solovariante...\r\nDer Spieler stellt nach seinem Zug die Uhr um sechs Stunden vor, statt um drei. Praktisch so, als wäre ein imaginärer zweiter Spieler beteiligt. Nur mit dem Unterschied, dass dieser keine Aufgaben lösen kann.\r\nDas Spiel wird dadurch schwieriger und spannender.
Suzan T. Die letzte Schlacht von Suzan T.
für 1 bis 8 Spieler

Sobald der Große Alte erwacht, kommt es zum letzten Kampf zwischen diesem und den übrigen Ermittlern.
Jedes Mal, wenn die Uhr auf Mitternacht gestellt wird, kommt ein Verderbensmarker zurück auf die Leiste des Großen Alten (s. Cthulhu Karte).
Ich habe diese Variante bisher immer gespielt, da ich irgendwie davon ausging, dass das Spiel so geht... lag wohl an der Cthulhu Karte :)
Dass so der Sieg mehr oder weniger unmöglich wird, brauche ich hier wohl nicht zu erwähnen, ist trotzdem interessant :)
Suzan T. Monster ohne Ende von Suzan T.
für 1 bis 8 Spieler

Immer wenn ein Verderbensmarker auf die Leiste des Großen Alten gelegt wird, erscheint auch ein Monster.
So haben wir anfangs immer gespielt, weil wir mal wieder die Regeln überlesen hatten...
Björn H. Gevatter Tod verzeiht keine Fehler! von Björn H.
für 1 bis 8 Spieler

Spielt ihr nach dieser Variante ist der Tod definitiv!

Das heißt, werdet Ihr verschlungen, könnt Ihr Euch keinen neuen Ermittler raussuchen!
Tja und da die anderen Ermittler sowieso schon alle Hände voll zu tuen haben, werden sie auch keine Zeit finden die Aufgaben des verschollenen Ermittlers noch mit zu übernehmen.
Das bedeutet wiederum, dass die Zeit trotzdem für den verschlungen Ermittler noch mitgestellt wird!

Bei dieser Variante besteht aber die Gefahr, dass für vereinzelte Spieler Langeweile aufkommt, da sie warten müssen bis das Spiel zu Ende ist.
Da es sich hier aber um ein Koop-Spiel handelt, sollten auch die toten Ermittler noch an Diskussionen teilnehmen können, weshalb es weiterhin für sie spannende bleiben sollte.
Für den Fall das doch Langeweile aufkommt, sollten sich die Betreffenden am besten Elder Sign: Omens aus dem Play-Store runterladen. ;)
  • Steffen S., Daniel Z. und 4 weitere mögen das.
  • Einloggen zum mitmachen!
  • Daniel Z.
    Daniel Z.: Wenn man mit Ausscheiden in der Gruppe leben kann, sicherlich nicht so schlecht vorallem zusammen mit der Verderbensmarker um Mitternacht Regel.
    21.08.2012-16:51:05
  • Michael B.
    Michael B.: Finde ich gut. So wird verhindert, dass schwächere Charaktere mit Risiko verheizt werden und die Gruppe neue Items bekommt.
    04.09.2012-10:02:23
Björn H. Störungen im magischen Weltenstrom von Björn H.
für 1 bis 8 Spieler

Dies ist meine 2. Variante um das Spiel etwas schwieriger zu gestallten.

Auch auf diese Variante bin ich durch die App-Umsetzung (Elder Sign: Omens) gekommen.

Störungen im magischen Weltenstrom haben natürlich Auswirkungen auf die Zauber.
Bisher war es so, dass Zauber so lange bestehen, bis ein Spieler den Würfel einsetzt, oder er durch einen anderen Effekt von der Zauberkarte entfernt wird.
Durch diese Variante sind die Zauber leider nicht mehr so stabil, sondern verfallen am Ende eines Zuges. Dabei ist es egal ob ich an dem Abenteuer gescheitert bin, oder es erfolgreich bestanden habe.

Ich finde diese Variante sehr interessant, da die Zauber zwar abgeschwächt werden, aber dennoch sehr nützlich sein können!

Björn H. Verderbnis erwartet Euch! von Björn H.
für 1 bis 8 Spieler

Hey Leute,
einige von Euch haben vielleicht auch das Gefühl, dass "Das ältere Zeichen" zwar interessant ist, aber irgendwie zu leicht. Hier einer meiner Vorschläge wie ihr das schwieriger gestalten könnt.

Folgende Variante leite ich mir aus der Umsetzung des Brettspiels für den App-Store ab. (Elder Sign: Omens)

Dort ist es so, das wesentlich mehr Verderbensmarker auf der Verderbensleiste des Großen Alten landen und es somit schwieriger wird.
Das kann man auch auf das Brettspiel umsetzen.
So könnt Ihr zum Beispiel festlegen, dass jede 2. Mitternachts-Stunde automatisch ein Verderbensmarker auf die Verderbens-Skala gelegt wird. Dies geschieht dann unabhängig davon, was durch die neue Mythoskarte noch zusätzlich ausgelößt wird.

Dies kann man natürlich auch anpassen. So könntet Ihr z.B. auch jede Nacht einen Verderbensmarker auf die Verderbensleiste legen.
Das finde ich dann aber ziemlich knackig!

  • Manfred G., Sascha K. und 5 weitere mögen das.
  • Einloggen zum mitmachen!
  • Zeige alle 6 Kommentare!
  • André G.
    André G.: Macht doch nix Björn. Kannst ja nix dafür, das sich zu faul war es selbst als Variante rein zu stellen. ;-)
    23.08.2012-10:26:33
  • Katrin H.
    Katrin H.: Um sich zu merken, wann man den nächsten Verderbensmarker legen muss, kann man folgendes machen:
    Wenn um Mitternacht kein Marker auf der Uhr... weiterlesen
    30.10.2013-12:17:20
Sebastian W. höherer Schwierigkeitsgrad von Sebastian W.
für 1 bis 8 Spieler

Zu Beginn werden, um das Spiel schwieriger zu gestalten, Verderbenmarker auf die Leiste des großen Alten gelegt und die entsprechenden Effekte abgehandelt. Dadurch erwacht der Alte eher. Zudem sind schnell mehr Monster im Spiel, um die Aufgaben zu erschweren.
Daniel Z. Das Ältere Zeichen überarbeitet von Daniel Z.
für 1 bis 8 Spieler

Ich habe bei BGG eine Zusammenstellung von 3 Anpassungen gefunden, die sich sehr gut anhören. Frei übersetzt, nach Jule Dee, siehe Link unten:

1. Der Tod ist nicht das Ende
Sollte ein Ermittler sterben so ist er nicht aus dem Spiel. Stattdessen wird er sofort auf den Eingang gesetzt und sein Zug ist zuende. Im nächsten Zug setze den Wert der auf 0 gefallen ist wieder auf voll und beende den Zug. Ab der nächsten Runde geht es dann ganz normal weiter.

2. Tour durch das Museum
Platziere den Eingang zum Museum in der Mitte des Spielfeldes und die anderen 6 Orte drum herum (2 unten und oben, 1 links und rechts). In einem Zug kann sich ein Ermittler genau ein Feld weit bewegen, bevor er sich einer Herausforderung stellt. (Persönliche Anmerkung: Hier sind auch andere Aufbauten denkbar und sinnvoll, u.a. auch der ganz normale 2x3, welcher es noch schwieriger macht, da der Weg zurück zum Eingang länger wird je weiter man sich wegbewegt. Das wichtigste an der Variante ist die eingeschränkte Bewegungsmöglichkeit und somit auch Wahlmöglichkeit der Begegnungen. Diese Idee hatte auch Andre schon nach unserer letzten Partie. Denkbar ist auch, dass man sich für jeden Hinweismarker den man abgibt einen Schritt weiter bewegen darf)

3. Was wartet dahinter?
Ein Ermittler wird nicht zurück auf den Eingang platziert, wenn er eine Begegnung erfolgreich abgeschlossen hat. Stattdessen ziehe wie üblich eine neue Ortskarte, ersetze die alte und setze den Ermittler auf die neue Karte. Befindet sich auf der neu platzierten Karte bei den Auswirkungen ein Torsymbol, ziehe sofort eine Anderwelt Karte (weiß gerade nicht wie sie wirklich heißen) und platziere sie auf der soeben neu platzierten Karte. Der Ermittler wird sofort durch dieses geöffnete Tor in die andere Welt gezogen und kann diese nur verlassen indem er die Aufgabe auf ihr löst und damit das Tor wieder schließt. Würde der Ermittler auf der anderen Seite sterben so kehrt er zum Eingang zurück, setzt eine Runde aus und verfährt dann wie unter 1. beschrieben (dh. er verliert nochmal einen Zug mehr wie üblich). Ist dies noch zu einfach, so kann man wie folgt verfahren: Stirbt ein Ermittler auf der anderen Seite, so ist er verloren in Zeit und Raum, dh. handlungsunfähig. Er setzt so lange aus bis ein andere Spieler ebenfalls durch das Tor gegangen ist und es schließen kann. Kehrt ein handlungsunfähiger Ermittler so ins Diesseits zurück, landet er wieder auf dem Eingang und es wird wie in 1. verfahren. Wird bereits beim Spielaufbau ein Ort mit Tor Symbol gezogen so wird dieser abgelegt und durch einen neuen vom Stapel ersetzt. Ist das Spielfeld aufgebaut werden die zuvor abgelegten Karten wieder in den Stapel gemischt. (Persönliche Anmerkung: Man kann mit den Torsymbolen auf den Karten natürlich auch genau umgekehrt verfahren, dh. war auf der soeben gelösten Karte ein Torsymbol bei den negativen Auswirkungen, so öffnet sich sofort ein Tor in welches der Ermittler gezogen wird. So wird dem Ganzen ein gutes Stück Unberechenbarkeit genommen)

So, ich finde das hört sich sehr vielversprechend an. Werde es selbst so bald wie möglich testen. Viel Spaß damit!



Mehr Informationen darüber unter:
http://boardgamegeek.com/thread/765221/these-variants-finally-saved-the-game-for-me
  • Steffen S., Daniel Z. und 2 weitere mögen das.
  • Einloggen zum mitmachen!
  • Daniel Z.
    Daniel Z.: Ich hab das Spiel in dieser Variante jetzt 2-3 mal gespielt. Es wird schwerer ja! Nur bleibt die Frage ob sich das gleiche nicht mit weniger... weiterlesen
    21.08.2012-16:40:20
  • Daniel Z.
    Daniel Z.: PS: dauerhaft übernehmen werde ich die Regeln zu den Anderwelten. Denn mit standart Regeln vereinfachen diese das Spiel noch weiter, da man... weiterlesen
    21.08.2012-16:45:36
Daniel Z. Bis das der Tod euch scheidet... von Daniel Z.
für 1 bis 3 Spieler

Praktikabel nur mit wenigen Ermittlern und sicherlich nicht jedermanns Sache: Das Spiel geht verloren sobald ein Ermittler stirbt. Macht es schwerer zu Gewinnen, löst aber noch nicht das Problem der, meiner Meinung nach, zu wenigen Verderbensmarker im Spiel.

Eine eigene Variante für Das Ältere Zeichen veröffentlichen.

Das Ältere Zeichen kaufen:


nur 36,99
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland

auf Lager
(Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.)

Kunden, denen Das Ältere Zeichen gefällt, gefällt auch:


      Mit Das Ältere Zeichen verbundene oder ähnliche Artikel:


      Preise inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten

      So geht´s weiter:


      Weiter stöbern
      Zur Startseite
      Hilfe
      Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
      (0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
        Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
      Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
      Das Ältere Zeichen
      Preis: 36,99
      inkl. MwSt., Versandkosten
      auf Lager
      1-3 Tage, max. 1 Woche
      Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
      0 180 50 55 77 5
      Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
      (0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
      deutschlandweit
      versandkostenfrei
      (25€ Mindestbestellwert)
      Suche: