Bewertet durch: Andreas Keirat
(Höchstpunktzahl ist 6)
Ausstattung: 43 Aufgabenkarten, 7 Polizisten-Karten

Aufmachung: Die Polizisten-Karten zeigen einen Schutzmann in der Vorder- oder Hinteransicht.
Zusätzlich hat jede Karte noch ein bestimmtes Symbol am Rand abgedruckt. Die Auftragskarten
haben immer eines dieser Symbole und darunter drei Anweisungen. Diese Anweisungen bestehen
aus einer Richtung (links oder rechts) und einer Zahl. Die Motive sind nett gezeichnet und gut zu
erkennen.

Ziel: Die Spieler versuchen, den auf der Auftragskarte angegebenen Polizisten bzw. dessen Symbol möglichst schnell zu finden.
Am Anfang werden die Polizei-Karten offen zu einem Kreis ausgelegt. Die Füße jedes Polizisten
zeigen dabei in die Tischmitte. Die Aufgabenkarten werden gut gemischt und verdeckt in die Mitte des Kreises gestapelt.
Auf ein Kommando hin dreht der Startspieler die oberste Auftragskarte um und alle Spieler versuchen gleichzeitig, den gesuchten Polizisten bzw. dessen Symbol zu finden.
Das Symbol auf der Auftragskarte gibt dabei immer den Polizisten an, von dem aus die Suche
gestartet wird. Von seiner Person aus gesehen gilt es nun, den Anweisungen zu folgen. Ist also sein Rücken sichtbar, bedeutet die Anweisung „4 Links", daß man entgegen dem Uhrzeigersinn vier
Positionen nach links gehen muß, um zum nächsten Polizisten und der nächsten Anweisung zu
gelangen. Sollte dieser Polizist mit dem Gesicht zu den Spieler zeigen, würde ein „3 Links" dazu
führen, wieder im Uhrzeigersinn drei Karten weiter zu gehen.
Hat man alle Anweisungen abgearbeitet, ruft man schnell das Symbol, das der gesuchte Polizist auf
seiner Karte hat. Liegt man richtig, gibt es die Aufgabenkarte als Belohnung. Bei einer falschen
Antwort muß der Spieler jedoch eine seiner bereits gewonnenen Karten wieder abgeben, die in die Schachtel wandert.

Spielende: Sobald ein Spieler sechs Karten gewonnen hat, ist die Partie vorbei.

Kommentar: „Rinks & Lechts" ist ein pfiffiges Spiel, bei dem auch Erwachsene durchaus ins
Schwimmen geraten können. Da alle Spieler gleichzeitig agieren, kommt keine Langeweile auf und auch das Lernziel wird spielerisch sehr gut erreicht. Es spielt keine Rolle, ob man das Spiel nur zu zweit oder mit vielen Personen spielt. Je größer die Spielerzahl, desto länger dauert allerdings auch eine Partie.
Die Karten sind aus sehr dicker Pappe und ideal für Kinderhände. Die schönen Zeichnungen runden
das gute Gesamtbild der Neuauflage, die vorher bei „Staupe-Spiele" erschienen war, ab.

Fazit: Ein tolles Kinderspiel mit Lerneffekten.

Wertung: Mit guten 5 Punkten gehört das kleine Kartenspiel zu den Highlights des diesjährigen
Kinderkartenprogramms bei Amigo. Eine eindeutige Kaufempfehlung.

Rinks und Lechts kaufen:


nur 6,99
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(15 € Mindestbestellwert)

auf Lager

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Rinks und Lechts
Preis: 6,99
inkl. MwSt., Versandkosten
auf Lager
1-3 Tage, max. 1 Woche
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: