Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Bewertet durch: Michael Prössel
(Höchstpunktzahl ist 6)
Drache Destructo fliegt wieder!
Die dritte Erweiterung für Carcassonne.

Nachdem wir mal wieder Carcassonne gespielt hatten, fiel mir diese Erweiterung in die Hände, die es bisher noch nicht auf den Tisch geschafft hatte. Nun sollte aber ihre Stunde schlagen und als Absacker am Freitagabend würde sich das Spiel recht gut machen. Gesagt getan!
Begeistert von dieser Entscheidung waren sichtlich nicht alle, aber man konnte sich dann doch noch dazu hinreißen lassen, mitzuspielen. Während des Regelstudiums wurde schon klar, dass wir hier eine sehr destruktive Erweiterung in den Händen hielten. Für friedliche Familienabende geradezu Dynamit! Der Drache hat es nämlich auf die armen Gefolgsmänner der Spieler abgesehen. Immer wenn ein Plättchen mit einem Drachensymbol (12 neue Plättchen gibt es) aufgeseckt wird, macht sich der Drache auf den Weg Feuer und Verderben über das beschauliche Idyll der ausgelegten Plättchen zu verbreiten. Reihum, begonnen mit dem Spieler neben dem Dracheninitiator, bewegen die Spieler den Drachen insgesamt 6 Felder, waagerecht oder senkrecht. Dabei darf er schon betretene Felder kein zweites Mal betreten. Stößt er auf Gefolgsleute, werden diese vom Spielplan genommen.
Dies ist sehr stark mit Frust verbunden. Alle Wegelagerer, Bauern und Ritter, die noch nicht gewertet wurden, können dem Drachen als Futter dienen. So kommt man nie auf einen grünen Zweig. Hat man dann auch noch Pech, steht der olle Drachen immer in der Nähe der eigenen Figuren und manchmal muss man sogar selbst!!! den Drachen auf ein Feld mit einer eigenen Figur bewegen.

Immer wenn man ein Vulkanplättchen zieht, (6 mal im Spiel) fliegt der Drache dahin. Weiter darf man keine Aktion machen. Dafür darf man sich aber die Fee nehmen, denn immer wenn man keinen Gefolgsmann aufs Spielfeld bringt, darf man sie versetzen. Steht sie bei einer Wertung bei einem meiner Figuren, bekomme ich 3 Extrapunkte. Außerdem bekommt man immer einen Punkt, wenn die Fee am Anfang meines Zuges bei einer meiner Figuren steht. Und zum Schluss schützt sie auch noch vor dem Drachen.

Ziehe ich eine Karte mit einem Zaubergang (6 Karten), darf ich meinen Gefolgsmann entweder auf dieses Plättchen stellen, oder auf ein beliebiges, noch ungewertetes Feld. Das einzig gute Plättchen in der Sammlung.

Kommen wir zur Titelfigur, dem Burgfräulein. Sie finden wir auf den Stadtplättchen (6 mal). Lege ich eines dieser Plättchen an eine Stadt, in der sich schon Ritter befinden, so darf ich einen entfernen. Befinden sich keine Ritter in der Stadt, stelle ich, wenn ich mag, einen meiner Ritter ganz normal hinein.

Neu sind noch zwei weitere Plättchen: Das Kloster in der Stadt und der Tunnel unter der Stadt.

Uns ist das Spiel viel zu destruktiv geworden. Ständig fliegt der Drache und frisst meine Bauern oder Ritter, die auf großen Wiesen oder in großen Städten dafür sorgen sollen, dass ich am Ende oder bald viele Punkte einheimsen kann. Dies wird immer wieder unterbunden. Da niemand wirklich planen kann, wohin der Drache fliegt, kann es jeden treffen, auch den, der den Drachen gezogen hat. Wir können uns vorstellen, dass besonders in Familien mit Kindern hier ein großes Frustpotential geschaffen wird. Für Familien die sich hassen, ideal. Für Harmoniebedürftige Carcassonne-Spieler eher nichts.


Sie sollten Carcassonne - Burgfräulein und Drache kaufen, wenn Sie:
- alle Erweiterungen brauchen
- gerne anderen etwas zerstören und
- dabei gewillt sind auch selber viel zu verlieren
- auf ein wenig Planbarkeit verzichten können

Sie sollten Carcassonne - Burgfräulein und Drache nicht kaufen, wenn Sie:
- gerne planen und unvorhergesehene Ereignisse nicht leiden können
- Harmonie benötigen
- das Spiel so wie es ist eigentlich ganz gut finden

Carcassonne - Burgfräulein und Drache (3.Erweiterung) kaufen:


nur 12,49
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(15 € Mindestbestellwert)

nur noch 1 Stück auf Lager

Mit Carcassonne - Burgfräulein und Drache (3.Erweiterung) verbundene oder ähnliche Artikel:


Preise inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Carcassonne - Burgfräulein und Drache (3.Erweiterung)
Preis: 12,49
inkl. MwSt., Versandkosten
auf Lager
1-3 Tage, max. 1 Woche
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: