Bewertet durch: Michael Prössel
(Höchstpunktzahl ist 6)
Feilschen kann schon mal lange dauern, besonders dann, wenn die beiden beteiligten Spieler dem anderen die Butter auf dem Brot nicht gönnen. Dann wird es für die anderen, nicht beteiligten Spieler doch eher etwas... langweilig. Und genau das ist der Makel bei diesem Spiel. Es kann sich insgesamt sehr lange hinziehen und die einzelnen Runden können, je nach Feilschstärke der Spieler, ebenfalls sehr lange dauern.

Insgesamt ist Basari - Das Kartenspiel ein eher einfaches Spiel. Wenige Aktionen, wenig zu beachten und im Grunde schnell gespielt. Wären da nicht die Dispositionen der Spieler, die dem Spiel schon mal eine etwas längere Grundspielzeit bescheren.
Im Spiel zu viert gibt es nur drei Aktionen, aus denen die Spieler wählen können und dabei drei Ausgänge: Lege ich eine Aktion alleine, führe ich sie aus. Legen zwei Spieler die gleiche Aktion, müssen sie darum feilschen. Legen mehr als zwei Spieler die gleiche Aktion, fällt sie aus.
Jeder Spieler bekommt drei Aktionskarten, A, B und C. Aktion A erlaubt es eine neue Karte vom Stapel zu nehmen. Dies hat zwei Folgen: Jede Karte zeigt drei unterschiedliche Bereiche. Der oberste Bereich zeigt Arbeiter. Hat ein Spieler 15 Arbeiter auf seinen ausliegenden Karten vor sich, endet ein Durchgang. Der mittlere Bereich zeigt Siegpunkt. Und der untere Edelsteine, die man aus dem Vorrat bekommen kann. Aktion A zielt also auf eine eventuell bessere Karte, wobei mehr oder höherwertige Edelsteine besser sind, mehr Siegpunkte oder viele Arbeiter.
Aktion B konzentriert sich auf den mittleren Bereich, also auf die Siegpunkte. Gewinnt man diese Aktion, bekommt man die Siegpunkte der obersten ausliegenden Karte gutgeschrieben.
Aktion C dient dazu Edelsteine aus dem Vorrat zu nehmen. Es gibt vier unterschiedliche Sorten: Rot, Gelb, Grün und Blau. Wobei Rot die wertvollsten sind. Wer am Ende eines Durchgangs, wenn also ein Spieler 15 Arbeiter vor sich ausliegen hat, die meisten einer Sorte vor sich liegen hat, bekommt Siegpunkte gutgeschrieben, muss allerdings auch die Hälfte seiner Steine in dieser Farbe abgeben. Nehmen und Geben halt...

Sollte genau ein Spieler eine Aktion gewählt haben ist es genauso einfach, als wenn mehr als zwei eine Aktion gewählt haben. Interessant wird es erst, wenn genau zwei sich für die genau gleiche Aktion entschieden haben. Dann, genau dann, geht das Gefeilsche los...
Ein Spieler beginnt und bietet einen oder mehrere Steine. Nun ist der andere Spieler an der Reihe und muss entweder das Angebot annehmen oder ein höheres abgeben. Dabei gilt, dass mehr Steine immer mehr Wert sind. Bei Gleichstand zählen die einzelnen Farben. Es beginnt immer der Spieler, der mehr rote Edelsteine besitzt.
Das Bieten und Überbieten geht solange voran, bis ein Spieler das Angebot des anderen akzeptiert. Der Sieger darf die Aktion ausführen, der andere bekommt die gebotenen Edelsteine. Erst dann wird die nächste Aktion ausgeführt.
Nach drei Durchgängen, also dreimal bis 15 Arbeiter spielen, ist ein Spiel zu Ende und der Spieler mit den meisten Punkten gewinnt.

Das Feilschen ist zwar das Herzstück des Spieles, es kann aber leider leicht zur Zumutung werden. Immer dann, wenn es eigentlich klar ist, welcher Spieler welche Aktion wählen wird. So kann es sich auch hinziehen, bis ein Spieler 15 Arbeiter vor sich liegen hat, denn ist der Vorrat erst einmal leer, ist auch die Aktion C nicht mehr sinnvoll und wird nicht mehr gewählt. Nun teilen sich also vier Spieler zwei Aktionen. Dass dabei drei oder alle vier Spieler die gleiche Aktion wählen, ist vorhersehbar. Dadurch wird das Spiel in die Länge gezogen, ohne dass es wirklich vorangeht.
Ansonsten ist es recht unterhaltsam, wenn ich der Spielspaß aus dem Original Ende der 90er nicht mehr aufkommen mag...

Sie sollten Basari - Das Kartenspiel kaufen, wenn Sie:
- gerne handeln und feilschen
- auf dem Bazar groß geworden sind
- auch Spiele mögen, die sich leicht in die Länge ziehen

Sie sollten Basari - Das Kartenspiel nicht kaufen, wenn Sie:
- dem Feilschen nichts abgewinnen können
- Spiele nicht mögen, die ewig dauern

Basari kaufen:


nur 7,69
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(15 € Mindestbestellwert)

nur noch 2 Stück auf Lager

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Basari
Preis: 7,69
inkl. MwSt., Versandkosten
auf Lager
1-3 Tage, max. 1 Woche
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: