Bewertet durch: Andreas Keirat
(Höchstpunktzahl ist 6)
Ausstattung: 18 Spielsteine, 1 Figur, 1 Spezialwürfel, 12 Wiesenfelder, 2 Tabletts

Aufmachung: Bei den Spielsteinen handelt es sich um unterschiedlich große Holzscheiben in sechs verschiedenen Farben. Die Figur stellt einen Bären dar, der zwischen seinen Händen ein Tablett tragen kann. Dieses Tablett ist entweder rund oder eckig und besteht aus dicker Pappe. Der Spezialwürfel hat Zahlenwerte zwischen 0 und 3. Die Wiesenfelder schließlich bilden den Rundkurs, auf dem sich der Bär bewegt. Jedes Feld hat dabei Blumen in einer der sechs Farben, in denen es auch Spielsteine gibt.

Ziel: Es gilt, die Spielsteine so auf dem Tablett zu stapeln, daß sie während der eigenen Bewegung des Bären nicht herunterfallen.
Am Anfang werden die Wiesenfelder zu einem Kreis ausgelegt. Dabei sollte man darauf achten, daß die gleichfarbigen Blumenfelder nicht nebeneinander liegen. Die Spielsteine kommen ins Zentrum des Rundkurses, die Figur wird auf ein beliebiges Wiesenfeld gestellt. Schließlich einigt man sich, welches Tablett genommen wird. Dieses legt man zwischen die Hände der Bärenfigur. Die Figur bekommt sofort einen Spielstein der Farbe aufgelegt, die der Blumenfarbe des aktuellen Feldes entspricht.
Der aktive Spieler muß in seinem Zug zunächst würfeln und anschließend die Figur vorsichtig im Uhrzeigersinn entsprechend der Augenzahl bewegen. Wenn eine „0" geworfen wurde, darf die Figur stehen bleiben. Anschließend nimmt der aktive Spieler einen Spielstein in der Blumenfarbe, auf der die Figur steht und legt diesen auf den obersten dort befindlichen Stein.
Muß ein Spieler einen Stein aufladen, der nicht mehr in der Reserve liegt, darf er sich einen anderen Spielstein in einer beliebigen Farbe aussuchen.
Während der Bewegung und des Ablegens eines Spielsteins ist es nicht erlaubt, den Bären, das Tablett oder die Spielsteine zu stützen. Man muß die ganze Zeit mit einer Hand arbeiten.
Wenn bei einem Spieler die Spielsteine ganz oder teilweise herunterfallen, werden sie wieder ins Zentrum gelegt. Dieser Spieler nimmt sich anschließend ein Wiesenfeld und legt es vor sich ab. Danach geht es normal weiter.

Spielende: Wenn ein Spieler zwei Wiesenfelder vor sich liegen hat, ist die Partie beendet. Dieser Spieler hat verloren. Gewinner wird derjenige, der am wenigsten Wiesenfelder vor sich liegen hat. Dies können durchaus mehrere Personen sein.

Kommentar: Das Geschicklichkeitsspiel ist nett gemacht und funktioniert auch zu zweit schon recht gut. Die Spieldauer ist angenehm kurz und das Material ist robust. Etwas störend sind die recht kleinen farbigen Blumen, die man nicht mehr sehr gut erkennen kann, wenn die Spielfigur bereits auf dem Feld abgestellt wurde.

Fazit: Ein gutes Kinderspiel, welches hervorragend zu den anderen „Maxi in der Minibox"-Spielen paßt.

Wertung: Mit guten 4 Punkten ist die Neuheit von Goldsieber gelungen und kann bedenkenlos gespielt werden.

Kunden, denen Bärenstark gefällt, gefällt auch:


      Hier weitershoppen:


      Warenkorb mitnehmen und Porto sparen!

      Puzzle-Offensive.de
      Kreativ-Offensive.de
      Holzeisenbahn-Offensive.de
      Wuerfel-Offensive.de

      So geht´s weiter:


      Weiter stöbern
      Zur Startseite
      Hilfe
      Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
      (0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
        Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
      Startseite  Versandkosten & Teillieferungen   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
      Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
      0 180 50 55 77 5
      Mo.-Fr. 10:00-17:00 Uhr
      (0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
      deutschlandweit
      versandkostenfrei
      (40€ Mindestbestellwert)
      Suche: