Klicken Sie auf das Bild um das Video zu laden.
Es öffnet sich ein neues Fenster in dem Sie das Video anschauen können.


Zug um Zug
Zug um Zug
Zug um Zug
nur 38,99

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
nur noch 1 Stück auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

oder Zug um Zug ausleihen
Zug um Zug wurden diese Auszeichnungen verliehen:
  • Spiel des Jahres
    Spiel des Jahres
    2004
    Gewinner
  • International Gamers Award
    International Gamers Award
    2004
    Mehrspieler - Finalisten
  • Origins Award
    Origins Award
    2004
    Bestes Brettspiel allgemein
  • As d`Or - Jeu de l`Année
    As d`Or - Jeu de l`Année
    2005
    Spiel des Jahres
  • Japan Boardgame Prize
    Japan Boardgame Prize
    2006
    Bestes japanisches Spiel
  • Japan Boardgame Prize
    Japan Boardgame Prize
    2004
    Bestes Vielspieler-Spiel
  • Nederlandse Spellenprijs
    Nederlandse Spellenprijs
    2004
    Nominierungsliste
  • Arets Spel
    Arets Spel
    2005
    Bestes Familienspiel
  • Hra Roku
    Hra Roku
    2006
    Spiel des Jahres
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Zug um Zug



Einst wettete der Engländer Phileas Fogg, er würde es schaffen in 28 Tagen um die Welt zu reisen. Alle lachten, doch er gewann. Nun schreiben wir das Jahr 1900 und 28 Jahre nachdem er einst um die Welt reiste, lassen wir uns auf eine neue Wette ein und feiern den Beginn eines neuen Spieles: in genau sieben Tagen sollen möglichst viele nordamerikanische Städte bereist werden!

„Zug um Zug“ - von Days of Wonder - bietet dem Spieler eine abenteuerliche Zugfahrt quer durch Nordamerika. Hierführ muss er Schienen bauen, um von einer Stadt zu der anderen zu gelangen. Die längste Zugverbindung bringt die meisten Punkte, welche den Sieg verheißen. Die Spieler ziehen Karten, die ihnen ihre aktuellen Städteziele zeigen und ebenfalls Karten, welche verschiedene Waggonarten zur Verfügung stellen, mit denen man die Zugstrecken legen kann. In einer Runde hat der Spieler dann die Möglichkeit, entweder eine neue Wagonkarte zu ziehen, eine Strecke zu bauen, oder eine neue Zielkarte zu ziehen. Erreicht der Spieler seine Zielstädte, so erhält er wieder Punkte, schafft er es nicht, gibt es Punkteabzug.
Interaktion ist kaum vorhanden. Dennoch kann man sich von seinem Gegenüber ärgern lassen, wenn dieser einem die kürzeste Strecke zwischen zwei Städten wegschnappt und man dann den umständlichen Umweg fahren muss. Also immer schneller sein als die anderen!

Dieses gelungene Spiel hat einfache Regeln und dennoch einen komplexen Spielverlauf. Nachdem man ein paar Runden geübt hat, ist „Zug um Zug“ verhältnismäßig schnell zu spielen (ca. 30 – 60 Minuten).
Durch die zu ziehenden Karten, welche einen enormen Einfluss haben, hat es einen hohen Glücksfaktor.
Man kann es schnell mit neuen Spielern spielen, die zuvor keine Ahnung von „Zug um Zug“ hatten. Ebenso ist es familiengeeignet.


Zug um Zug ist das Spiel des Jahres 2004.

Zug um Zug, ein Spiel für 2 bis 5 Spieler im Alter von 8 bis 100 Jahren.
Autor: Alan R. Moon

Zug um Zug kaufen:


nur 38,99
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland

nur noch 1 Stück auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

Zug um Zug ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Zug um Zug auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen


Mit Zug um Zug verbundene oder ähnliche Artikel:


Listen mit Zug um Zug



Zug um Zug ist auf 113 Merklisten, 88 Wunschlisten, 123 freien Listen und in 399 Sammlungen gespeichert.
Alle anzeigen

So wird Zug um Zug von unseren Kunden bewertet:



5 v. 6 Punkten aus 72 Kundentestberichten   Zug um Zug selbst bewerten
  • Torben K. schrieb am 10.10.2010:
    Ein Spiel,dass durchaus taktische Tiefe bietet.
    Natürlich spielt Glück auch eine kleine Rolle,aber gute Spieler können nahezu mit jeder Ticketkombination etwas anfangen.

    Davon abgesehen ein tolles Familienspiel,welches einen sehr leichten Einstieg bietet.
    Torben hat Zug um Zug klassifiziert. (ansehen)
  • Carsten W. schrieb am 14.10.2010:
    Insbesondere in der Kombination mit der 1910-Erweiterung ist Zug um Zug ein ewiger Dauerbrenner und passt sowohl in die Runden mit Gelegenheits- , als auch in die für Vielspieler. Klares Votum für die volle Punktzahl! Die Europa-Variante hat mich nicht so überzeugt, wie manch anderen.
    Carsten hat Zug um Zug klassifiziert. (ansehen)
  • Eckhard F. schrieb am 26.01.2011:
    Ganz Nordamerika liegt vor mir aus. Die Bahnstrecken verbinden New York mit Seattle und Los Angeles mit Washington. Der Wettlauf der Bahngesellschaften kann beginnen, diese Strecken zu bedienen und entsprechende Aufträge zu erfüllen.
    Darum geht es bei Zug um Zug. Jeder Mitspieler erhält zu Beginn eine Anzahl von Aufträgen, aus denen er drei auswählt und im Laufe des Spiels erfüllen muss. Dafür muss er Karten mit Waggons in den Farben sammeln, die auf den jeweiligen Streckenabschnitten fahren dürfen. Diese sind bis zu sechs Felder (Karten) lang. Auf grauen Strecken kann der Spieler die jeweilige Farben frei wählen.
    An die Karten kommt man durch nachziehen aus vier offenliegenden Karten. Nach dem ersten Zug wird eine aus dem Stapel nachgezogen und aufgedeckt. Man kann aber auch Karten direkt vom Stapel ziehen, dann aber ohne zu wissen welche Farbe der Waggon hat. Zusätzlich gibt es Lokomotiven, die als Farbjoker eingesetzt werden. Wenn man sich dafür entscheidet, darf man allerdings nur eine Karte ziehen. I Wer an der Reihe ist, kann sich entscheiden, ob er Waggon-Karten zieht, eine Strecke baut oder einen zusätzlichen Auftrag zieht. Strecken baut man, indem man die dafür erforderlichen Waggon-Karten ablegt und dafür die entsprechende Anzahl an Waggons in seiner Spielfarbe auf dem dafür vorgesehenen Abschnitt platziert. So entstehen Verbindungen zwischen den Städten, womit man seine Aufträge erfüllt.
    Bei drei Spielern dürfen die Strecken nur in eine richtige bebaut werden, ab vier Spielern dann in beide Richtungen.
    Der Reiz liegt nun darin zu schauen, wie sich das Streckennetz aufbaut, welche Ziele die Mitspieler ansteuern und wie dadurch eventuell die eigenen Pläne gefährdet werden. Man muss natürlich auch beobachten, welche Farben die Mitspieler sammeln und welche Strecken sie damit bauen können. Wichtige Nadelöhre sollte man daher schon frühzeitig besetzen, um nicht ganze Aufträge zu gefährden.
    Für jede Strecke gibt es Punkte. Je mehr Abschnitte (Waggons) sie hat, um so mehr Punkte gibt es (z. B. bei sechs sind 15 Punkte). Diese werden eigentlich sofort addiert, macht man es am Ende, finden wir den Ablauf spannender. Da es Zusatzpunkte für die längste durchlaufende Strecke gibt, muss man auch die Aufträge geschickt auswählen, um sie kombinieren zu können. Dabei auf die Zahl der eigenen Waggons achten, denn nicht-erfüllte Aufträge haben Minus-Punkte zur Folge.
    Da es immer wieder andere Konstellationen der Aufträge gibt , entstehen in allen Runde neue, spannende Szenarien.
    Zug um Zug ist einfach zu verstehen und trotzdem ein intensives Spiel, das ohne Glücksfaktor auskommt. (Wichtig!!). Auch Kinder ab neun, zehn Jahren finden daran Gefallen und können die Anforderungen problemlos bewältigen.
    Aus meiner Sicht unbedingt zu empfehlen.
    Eckhard hat Zug um Zug klassifiziert. (ansehen)
    • Maria W., Jean-Claude F. und 15 weitere mögen das.
    • Einloggen zum mitmachen!
    • Heike K.
      Heike K.: Naja, ganz ohne Glücksfaktor geht es ja nicht. Etwas Glück gehört schon beim Ziehen der Aufträge dazu, damit sie gut zu kombinieren sind.
      22.02.2011-12:31:05
    • Heike K.
      Heike K.: Danke für die Idee, die Punkte erst am Schluss zu addieren. Werde ich bestimmt mal ausprobieren.
      22.02.2011-12:31:43
    • Marvin W.
      Marvin W.: Jetzt gibts es ja auch als Deutschland-Edition
      24.07.2012-15:37:05
Alle 72 Bewertungen von Zug um Zug ansehen

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: