Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Zombies!!! 5 - Totencampus (2.Edition)



Alle, die dachten, dass Zombies!!! 4 wirklich das Ende war, geben bitte ein Handzeichen!
Der normale Lehrplan an der Twilight-Universität wurde leicht verändert - anstatt Geistes- und Naturwissenschaften studieren die Studenten nun Improvisierte Waffenkunde und machen ihren Master in Überleben!

Diese Erweiterung enthält 16 neue Gebietskarten, 32 neue Ereigniskarten, "Eingeweide"-Marker und neue universelle "Eingeweide"-Regeln, die man für alle Zombies!!!-Sets verwenden kann.

- 16 neue Kartenteile
- 32 neue Ereigniskarten
- Eingeweide-Marker
- 1 Zusatzanleitung

ACHTUNG: Das Spiel benötigt das "Zombies!!! 2.Edition"-Basisspiel.

Zombies!!! 5 - Totencampus (2.Edition), ein Spiel für 2 bis 6 Spieler im Alter von 12 bis 100 Jahren.

Wenn Ihnen Zombies!!! 5 - Totencampus (2.Edition) gefällt, gefällt Ihnen vermutlich auch:


      So wird Zombies!!! 5 - Totencampus (2.Edition) von unseren Kunden bewertet:



      6 v. 6 Punkten aus 5 Kundentestberichten   Zombies!!! 5 - Totencampus (2.Edition) selbst bewerten
      • Jean G. schrieb am 18.10.2010:
        Zombies! Totencampus erweitert das Basis-Spiel um das Thema Universität.

        Nach dem schwachen 3. und 4. Teil kommt nun endlich mal wieder etwas frischeres ins Spiel, darunter die Regeln um die Eingeweide. Kurzfristig wohl mit "Mut" übersetzt, heisst es im englischen aber noch "Guts" (Eingeweide) und kommt den Markern die wie ein Darm aussehen auch näher als die deutsche Übersetzung.

        Diese "Mut"-Marker stehen dafür, wieviele Ereigniskarten man maximal auf der Hand haben darf. So startet auch jeder mit 3en davon.
        Nun ist es so, das immer wenn man im Kampf eine 6 würfelt, man einen "Mut"-Marker hinzu gewinnt, bis man 5 davon hat, während man bei einer gewürfelten 1 einen "Mut"-Marker verliert bis man keine mehr hat, was auch zum Verlust von Handkarten führen kann.
        Desweiten greifen die Ereigniskarten diese Regeln auf, und können unter anderem alle Mut-Marker wieder auf 3 setzen, oder einem Gegenspieler aller seiner Mut-Marker berauben, etc.

        Ausserdem wurde unter dem Deckmantel des Antisexismus bei den Ereigniskarten nicht mit Darstellungen von weiblichen Charakteren im Kampf gegen Zombies oder anderen Effekten gespart. Inwiefern das aber nicht sexistisch sein soll, da es sich doch nur um Uni-Schönheiten handelt, sei mal dahin gestellt. ;-)

        Das Uni-Gelände selber unterscheidet sich, wie die anderen Kartensets zuvor auch, nicht viel von dem bisherigen, es sieht anders aus, spielt sich aber nicht anders
        Jean hat Zombies!!! 5 - Totencampus (2.Edition) klassifiziert. (ansehen)
      • Andreas E. schrieb am 03.06.2016:
        Zombies + Uni = immens gelungene Mischung!

        Freitag Morgen nach der Uni Party, du betrittst deinen Campus und dir kommt eine bleiche stöhnende Gestallt entgegen Gehumpelt. So fühlt sich das Studentenleben manchmal an (zumindest war das bei mir so ;-)), daher brachte ein Kumpel in den Anfängen unserer Spielerunde (2 Studenten und ein ehemaliger Student, ja ich habe es zu Ende geführt ;-)) Zombies!!! 5: Totencampus mit und löste einen Sturm der Begeisterung aus. Bis zu diesem Tag hatte ich Zombies!!! noch nie gespielt und war eher ein Zweifler an dem Spiel. Nichts desto Trotz wollte ich es testen.
        Die stark vom Glück abhängige Mechanik (Würfel hassen mich) machte jedoch unheimlich viel Spaß und die kleinen Seitenhiebe, mittels welcher man seinen Mitspielern die Apokalypse vermiesen kann, erhöhen den Spielspaß ungemein. Der Mechanismus der Eingeweidemarker erhöht die „taktischen“ Möglichkeiten ein weinig und bringt frischen Wind in das Thema.
        Alles in allem ist Totencampus für mich eines der Besten Spiele der Reihe (inzwischen besitze ich alle), die Karten sind gewohnt liebevoll designt und passen sehr gut zum Thema Uni.
        Ich kann Zombies!!! 5: Totencampus alles Spiele liebenden Studierenden und auch sonst allen Brettspielern empfehlen. Es ist ein Fungame welches nie gleich abläuft und perfekt als upsucker geeignet ist.
        Andreas hat Zombies!!! 5 - Totencampus (2.Edition) klassifiziert. (ansehen)
      • Michael S. schrieb am 16.05.2011:
        Schöne Erweiterung, vorallem die MUT-Regel die es einem ermöglicht bis zu 5 Ereignisskarten zu spielen! Gute Erweierung, werde auf alle Fälle weiter sammeln....
        Michael hat Zombies!!! 5 - Totencampus (2.Edition) klassifiziert. (ansehen)
      Alle 5 Bewertungen von Zombies!!! 5 - Totencampus (2.Edition) ansehen

      So geht´s weiter:


      Weiter stöbern
      Zur Startseite
      Hilfe
      Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
      (0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
        Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
      Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
      Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
      0 180 50 55 77 5
      Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
      (0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
      deutschlandweit
      versandkostenfrei
      (25€ Mindestbestellwert)
      Suche: