Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Ziegen Kriegen
Dieser Artikel ist ausverkauft
oder Ziegen Kriegen ausleihen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Ziegen Kriegen



In diesem ziegenstarken Stichspiel sollten Sie möglichst viele Ziegen Kriegen.
Doch plötzlich ist das Ziegen-Limit klar und Sie wollen gar keine mehr haben.
Dann heißt es den lieben Mitspielern die fiesen Viecher zuschanzen.
Denn nur wer am Ende unter dem Limit bleibt, kann gewinnen.

Ziegen Kriegen, ein Spiel für 3 bis 6 Spieler im Alter von 8 bis 100 Jahren.

Ziegen Kriegen ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Ziegen Kriegen auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen

Wenn Ihnen Ziegen Kriegen gefällt, gefällt Ihnen vermutlich auch:


      So wird Ziegen Kriegen von unseren Kunden bewertet:



      5 v. 6 Punkten aus 18 Kundentestberichten   Ziegen Kriegen selbst bewerten
      • Sebastian W. schrieb am 19.10.2010:
        Stichspiel bei dem es darum gibt möglichst viele Ziegen zu erhalten, dabei jedoch unterm Limit zu bleiben. Dieses erschließt sich jedoch erst im Spiel selbst, so dass man unter Umständen schon mitten im Spiel als Verlierer da stehen kann.

        Gutes und schnelles Stichspiel das jede Spielerrunde bereichert.
        Sebastian hat Ziegen Kriegen klassifiziert. (ansehen)
      • Daniel S. schrieb am 28.10.2010:
        Durch Stiche sammelt man Ziegen, acht Stiche werden gespielt. Während der ersten vier Stiche kreiert man zusammen mit den anderen Mitspielern eine Insel, auf der diese Ziegen untergebracht werden können. Wer am Ende mit seiner durch die Stiche errungenen Ziegenanzahl am nächsten am maximalen Fassungsvermögen der Insel dran ist oder dieses genau erreicht hat gewonnen. Es weht also ein Hauch von "siebzehn und vier" durch die Spielrunde und genauso schnell hat man sich auch verpokert. Wenn man es mal jemandem heimzahlen will, hat man in diesem Spiel dazu die Gelegenheit. Das Spiel trägt zurecht den eindeutig zweideutigen Namen "Ziegen KRIEGen".

        Alles in allem ein kurzweiliges Mitbringkarten-Spiel, geeignet zur Eröffnung oder zum Abschluss eines lauschigen Spielabends.
        Daniel hat Ziegen Kriegen klassifiziert. (ansehen)
      • Michael E. schrieb am 25.02.2012:
        Ziegen Kriegen ist ein schönes Stichspiel für 3 bis 6 Spieler. Die Grafiken auf den Karten sind originell und es einige Ziegen sind verkleidet.

        Material: Holzziege ist stabil, Karten sind aus dickerer Pappe und auch nach mehrmaligen spiele noch nicht abgegriffen. Es gibt 8 Hügelkarten mit dem Wert 1 bis 8 (je eine Zahl in einer Ecke" und 50 Spielkarten mit den Werten 1 bi 50 und auf jeder Karte sind Ziegen abgebildet.

        Anleitung: Leicht verständlich und kurz gehalten.

        Aufbau: 50 Karten mischen und jedem Spieler 8 Karten ausgeben. Hügelkarten mischen, verdeckt als Stapel auf den Tisch legen und Holzziege drauf stellen.

        Ablauf: Beginnend mit dem Startspieler legt jeder eine Karte aus. Wer die höchste Karte auslegt macht den Stich, legt diesen bei Seite und wir neuer Startspieler. Wer (in den ersten 4 Runden) jeweils die niedrigste Karte legt darf eine Hügelkarte auslegen, auf die Erste Hügelkarte kommt die Holzziege in die Ecke des Hügels der zählt. Die Werte der 4 Hügelkarten ergeben den Maximalwert an Ziegen den ein Spieler haben darf. Das Spiel endet nach den 8 Stichen. Jeder zählt die Ziegen in seinen Stichkarten. Wer den höchsten Wert (unter dem Wert der Hügelkarten) hat gewinnt diese Runde.

        Fazit: Ein sehr schönes Stichspiel bei dem der Spieler nicht nur darauf achten muss die meisten Stiche zu bekommen. Dadurch ist etwas mehr Strategie und Überlegung gefragt. Für den Preis eine klare Kaufempfehlung wenn man nichts gegen Stichspiele hat.
        Michael hat Ziegen Kriegen klassifiziert. (ansehen)
      Alle 18 Bewertungen von Ziegen Kriegen ansehen

      So geht´s weiter:


      Weiter stöbern
      Zur Startseite
      Hilfe
      Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
      (0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
        Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
      Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
      Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
      0 180 50 55 77 5
      Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
      (0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
      deutschlandweit
      versandkostenfrei
      (25€ Mindestbestellwert)
      Suche: