Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Yinsh
statt 31,99 €
jetzt nur 28,49
Sie sparen 3,50 €
(10,9% Rabatt)

gegenüber dem UVP

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
jetzt vorbestellen
. Der Liefertermin für "Yinsh" ist uns derzeit nicht bekannt.

oder Yinsh ausleihen
Yinsh merken erfordert Login

Yinsh wurden diese Auszeichnungen verliehen:
  • International Gamers Award
    International Gamers Award
    2004
    Zweispieler - Finalisten
  • As d`Or - Jeu de l`Année
    As d`Or - Jeu de l`Année
    2005
    Nominierungsliste
  • Nederlandse Spellenprijs
    Nederlandse Spellenprijs
    2004
    Nominierungsliste
  • BrettspielWelt
    BrettspielWelt
    2003
     
  • Spiel des Jahres - Empfehlungsliste
    Spiel des Jahres - Empfehlungsliste
    2004
    Empfehlungsliste
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Yinsh



Die Spieler beginnen mit jeweils 5 Ringen auf dem Spielbrett. Jedes Mal, wenn ein Ring bewegt wird, hinterlässt er einen Markierungsstein. Markierungssteine sind weiß auf der einen und schwarz auf der anderen Seite. Wenn Markierungssteine von einem Ring übersprungen werden, müssen sie umgedreht werden, so dass sich ihre Farbe also ständig ändert. Die Spieler versuchen eine Reihe aus 5 Markierungssteinen der eigenen Farbe zu bilden. Gelingt dies einem Spieler, muss er einen seiner Ringe entfernen, um anzuzeigen, dass er eine solche Reihe gebildet hat. Es gewinnt der Spieler, der zuerst 3 seiner Ringe entfernen kann. Mit anderen Worten: Durch jede Fünfer-Reihe der eigenen Farbe kommt man dem Sieg näher, aber man wird auch geschwächt, weil man mit einem Ring weniger weiterspielt. Sehr kniffelig!

Yinsh, ein Spiel für 2 Spieler im Alter von 13 bis 100 Jahren.
Autor: Kris Burm



Translated Rules or Reviews:

Yinsh kaufen:


statt 31,99 €
jetzt nur 28,49
Sie sparen 3,50 €
(10,9% Rabatt)

gegenüber dem UVP
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland

jetzt vorbestellen
. Der Liefertermin für "Yinsh" ist uns derzeit nicht bekannt.

Yinsh ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Yinsh auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen


Listen mit Yinsh



Yinsh ist auf 58 Merklisten, 25 Wunschlisten, 32 freien Listen und in 46 Sammlungen gespeichert.
Alle anzeigen

So wird Yinsh von unseren Kunden bewertet:



6 v. 6 Punkten aus 9 Kundentestberichten   Yinsh selbst bewerten
  • Christoph S. schrieb am 28.10.2011:
    Echter Taktik- Hammer! Einfaches Spielprinzip mit simplen Regeln. Bei Yinsh bekommt jeder Freund von abstrakten Strategiespielen mehr als er erwartet. Ich würde es immer wieder kaufen...
    Christoph hat Yinsh klassifiziert. (ansehen)
  • Michael S. schrieb am 03.09.2016:
    Ziel des Spiels
    Am Anfang platziert jeder seine fünf Ringe auf dem Spielplan und dann nach und nach immer mehr Markierungssteine. Diese werden übersprungen und gedreht und jeder Spieler versucht daraus Reihen aus fünf Markierungssteinen seiner Farbe zu bauen. Wer kann das Chaos auf dem Spielbrett am besten zu seinem Vorteil nutzen und als Erster drei Fünferreihen bauen?

    Aufbau
    Der Spielplan kommt in die Mitte des Tisches. Die beiden Spieler setzen sich dann gegenüber an den Tisch und jeder nimmt seine fünf Ringe zu sich. Die Markierungssteine kann man aus dem Beutel neben den Spielplan schütten und schon kann das Spiel beginnen.

    Spielablauf
    Zu Beginn jedes Spiels müssen die Spieler ihre fünf Ringe auf das Spielbrett legen. Es beginnt der Spieler mit den weißen Ringen. Er legt einen Ring auf eine beliebige Stelle, an der sich Linien auf dem Spielplan kreuzen. Das kann auch am Rand der Spielfläche sein. Dann setzt der schwarze Spieler seinen ersten Ring, dann wieder der weiße, usw. Wenn alle Spieler ihre fünf Ringe abgelegt haben, beginnt das eigentliche Spiel.

    Der Spielzug
    Es beginnt wieder der weiße Spieler. Er nimmt sich einen Markierungsstein und legt diesen in einen seiner fünf Ringe.
    Danach muss er seinen Ring bewegen, der Markierungsstein bleibt dabei aber immer liegen!
    Seinen Ring darf man beliebig weit, in gerader Richtung entlang einer Linie bewegen.
    Nur eigene und andere Ringe darf man nicht überspringen.
    Bewegt man seinen Ring ausschließlich über leere Felder, so passiert nichts weiter und der nächste Spieler ist an der Reihe.

    Zieht man mit seinem Ring allerdings über bereits ausliegende Markierungssteine, so muss man direkt nach dem letzten Markierungsstein einer durchgehenden Reihe, seinen Ring ablegen.
    Zusätzlich muss man jetzt jeden übersprungenen Markierungsstein auf die Rückseite drehen, egal welche Farbe er zeigt.
    Den Ring, den man gerade abgelegt hatte, dreht man allerdings nicht um.
    Dadurch kann man natürlich auch Gutes für den Gegner tun, also immer vorher prüfen, was ein Zug auf dem Spielplan anrichtet.

    Fünf in einer Reihe
    Das Ziel des Spiels ist es ja, drei Reihen aus je fünf Markierungssteinen seiner Farbe zu bauen.
    Sobald man eine Reihe aus fünf Steinen seiner Farbe gebildet hat, nimmt man diese fünf Steine vom Spielbrett zurück in den Vorrat.
    Hat man durch seinen Zug eine längere Reihe als fünf Steine gebaut, so darf man sich aussuchen, welche fünf aufeinanderfolgenden Steine man entfernt.
    Schafft man es sogar, zwei Reihen aus fünf Steinen gleichzeitig zu bauen, so muss man sich auch entscheiden, welche Reihe man nimmt und welche dadurch zerstört wird.
    Nachdem man die fünf Markierungssteine vom Spielplan genommen hat, muss man auch noch einen seiner Ringe vom Spielplan nehmen.
    Es hat also nicht nur Vorteile eine Reihe zu bauen.
    Baut man aus Versehen eine Fünferreihe für seinen Gegner, so darf dieser die fünf Steine entfernen und einen seiner Ringe vom Spielplan nehmen.

    Spielende
    Sobald ein Spieler seine dritte Reihe gebaut und damit seinen dritten Ring vom Spielplan entfernt hat, ist dieser Spieler der Gewinner.
    Sollte man die letzte Fünferreihe gleichzeitig für sich selbst und den Gegner gebaut haben, gewinnt man trotzdem selbst, da man als Erster seine fünf Steine und seinen Ring vom Spielplan entfernen darf.

    Kleines Fazit
    Nachdem dies mein erstes Spiel aus der GIPF-Reihe ist, kann ich noch keine Vergleiche mit den anderen Titeln ziehen.
    Darum bewerte ich dieses Spiel einfach für sich und da fällt mein Fazit sehr positiv aus.
    Die Regeln sind wirklich einfach zu verstehen, aber die taktische Tiefe ist wirklich enorm.
    Man muss auf so viel aufpassen und hat doch nach einiger Zeit nicht mehr alles im Blick.
    Volle Konzentration sind hier der Schlüssel zum Sieg. Stressig wird es aber, wenn man einen "Langdenker" als Gegner hat.
    Das Spielmaterial ist sehr schön geworden und setzt diesem tollen Taktikspiel die Krone auf.
    Für ruhige Spielrunden zu zweit ein außerordentlich gutes Taktikspiel.
    __________________________________________
    Die komplette Spielevorstellung inklusive Fotos und das Regelvideo findet ihr hier:
    http://www.mikes-gaming.net/spiele-komplettliste/komplettliste-aktuelle-spiele-alphabet/item/604-yinsh.html
    __________________________________________
    Michael hat Yinsh klassifiziert. (ansehen)
  • Pascal V. schrieb am 24.06.2016:
    Strategiespiel für 2 Spieler ab 13 Jahren von Kris Burm.

    Die Spieler agieren mit "Ringen", welche das Einsetzen von Spielsteinen erlauben und müssen diese so nutzen, dass sie 5er-Reihen in einer Farbe bilden können. Nur dann nämlich können sie einen ihrer Ringe entfernen, um schliesslich als Erster mit 3 abgeräumten Ringen zu gewinnen!


    Spielvorbereitung:
    Das Spielbrett wird tischmittig bereitgelegt und die Spieler erhalten jeweils einen Satz Ringe (weiß/schwarz) - Weiß beginnt. Die doppelseitigen Spielsteine werden als Vorrat beiseite gelegt.

    Nun legen die Spieler abwechselnd jeweils einen ihrer Ringe auf einen beliebigen Kreuzungspunkt (siehe Schnittpunkte der Linien), bis jeder alle 5 Ringe abgelegt hat.


    Spielziel:
    Als Erster drei eigene Ringe eingesammelt zu haben!


    Spielablauf:
    Der aktive Spieler nimmt sich einen Spielstein (Markierungsstein) vom Vorrat, dreht ihn auf die zu ihm passende Farbe und setzt ihn in einem beliebigen, eigenen Ring ein.
    Anschliessend muss der so gewählte Ring bewegt werden. Dazu wird dieser genommen und entlang einer beliebigen von diesem Kreuzungspunkt abgehenden Linie gezogen - der eingesetzte Spielstein bleibt dort liegen, nur die Ringe werden bewegt!

    Der Ring darf dabei beliebig viele freie Felder (am Stück) ziehen und auch über alle, im Weg, liegenden Spielsteine springen. Sobald aber über einen Spielstein gezogen wurde, muss der Ring auf dem nächsten, dahinter liegenden, freien Feld abgesetzt werden!
    Alle Spielsteine, die übersprungen wurden, werden nach dem Zug umgedreht - und zeigen so nun die rückseitige Farbe -, ausser dem zuvor neu eingebrachtem Stein.

    Andere Ringe dürfen allerdings niemals übersprungen werden und die Spielsteine werden niemals bewegt!

    Durch die Bewegung der Ringe und dem Umdrehen von Spielsteinen, werden sich hoffentlich Reihen einer Farbe bilden. Sobald hier 5 Steine derselben Farbe neben-/hintereinander liegen, werden diese vom Spielbrett entfernt (sind es mehr als 5, darf man sich aussuchen, welche 5 weggenommen werden) und in den Vorrat zurückgegeben. Der Spieler nimmt zudem einen beliebigen seiner noch ausliegenden Ringe zu sich - bzw. legt diesen auf einem der drei "Parken"-Felder ab.
    Falls sich mehrere solcher Reihen bilden und dabei nicht überschneiden, werden hier jeweils 5 Steine entfernt und dementsprechend mehrere Ringe genommen. Überschneiden sie sich, wird nur eine Teilreihe und auch nur ein Ring entfernt - die restlichen Steine bleiben liegen.


    Spielende:
    Sobald ein Spielen seinen dritten Ring vom Spielbrett nehmen konnte, endet das Spiel mit diesem als Gewinner!


    Varianten:
    Blitz-Version; es wird nur so lange gespielt, bis ein Spieler 1 Ring zu sich nehmen konnte!


    Fazit:
    "Yinsh" ist genial, ist fordernd, ist motivierend, ist abwechslungsreich, ist hübsch gestaltet und bietet viel taktische Tiefe.

    Als Mitglied der "Gipf-Projekt"-Reihe finden sich hier einige Ähnlichkeiten zu den Strategie-Brüdern und -Schwestern^^ und doch gibt es genügend Eigenständigkeit, um "Yinsh" eine gänzlich selbstständige Spielweise zu attestieren.

    In vielen Testrunden konnte immer wieder festgestellt werden, wie viel Neues man doch entdecken kann und das bei so abstrakter Gestaltung und Spielmechanik. Aber die Ideen für andere Vorgehensweisen und Strategien häufen sich mit jedem neuen Spiel und so weiss das Spielprinzip sehr schnell zu überzeugen!

    Als neuer (alter, es handelt sich ja hier um einen "RePrint"^^) 2-Spieler-Strategieklopfer liegt der "Yinsh"-Karton nun bei uns immer einsatzbereit in Spieltischnähe!



    weiterführende Hinweise:
    - Verlag: Huch&Friends
    - BGG-Eintrag: https://boardgamegeek.com/boardgame/7854/yinsh
    - HP: http://www.hutter-trade.com/de/spiele/yinsh
    - Anleitung: deutsch, englisch, französisch, italienisch, spanisch, holländisch, polnisch
    - Material: sprachneutral
    - Fotos (und lesefreundliche Text-Formatierung): http://www.heimspiele.info/HP/?p=19596
    - Online-Variante: -
    - Ausgepackt: -
    Pascal hat Yinsh klassifiziert. (ansehen)
Alle 9 Bewertungen von Yinsh ansehen

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: