Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Würfelkönig
Würfelkönig
Würfelkönig
Würfelkönig
statt 14,95 €
jetzt nur 13,39
Sie sparen 1,56 €
(10,4% Rabatt)

gegenüber dem UVP

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)
jetzt vorbestellen
. "Würfelkönig" ist voraussichtlich ab Ende November 2018 wieder lieferbar.

oder Würfelkönig ausleihen
Würfelkönig wurde die folgende Auszeichnung verliehen:
  • Graf Ludo
    Graf Ludo
    2018
    Nominierung - Kinderspielgrafik
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Würfelkönig



Die Spieler wollen neue Bürger für ihre Königreiche gewinnen, indem sie mit drei Würfen die unterschiedlichsten Bedingungen auf den Karten erzielen. Sonderkarten verschaffen dabei Vorteile. Aber Achtung vor Dorftrotteln und Drachen! Wer am Schluss die besten Bürger hat, gewinnt und bringt sein Königreich zum Blühen!

Würfelkönig, ein Spiel für 2 bis 5 Spieler im Alter von 8 bis 100 Jahren.
Autor: Nils Nilsson

Würfelkönig kaufen:


statt 14,95 €
jetzt nur 13,39
Sie sparen 1,56 €
(10,4% Rabatt)

gegenüber dem UVP
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)

jetzt vorbestellen
. "Würfelkönig" ist voraussichtlich ab Ende November 2018 wieder lieferbar.

Würfelkönig ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Würfelkönig auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen


So wird Würfelkönig von unseren Kunden bewertet:



6 v. 6 Punkten aus 7 Kundentestberichten   Würfelkönig selbst bewerten
  • Michael S. schrieb am 14.01.2018:
    Ziel des Spiels
    Nun ist es endlich soweit, du bist König! Doch was hilft es, König zu sein, wenn das Land leer ist? Du brauchst dringend Bevölkerung. Also lässt du in allen Ländern verkünden, wie toll es in deinem Königreich doch ist. So leicht lassen sich die neuen Bewohner allerdings nicht überzeugen. Da braucht es schon eine gehörige Portion Würfelglück, um die besten Bürger in dein Königreich zu locken. Doch hüte dich vor Dorftrotteln und Drachen, denn sonst wird aus deinem blühenden Königreich schnell eine armselige Ödnis.

    Aufbau
    Die Dorfkarten werden nach ihren Farben sortiert und dann zu einzelnen Stapeln zusammengelegt. Bei diesen ist immer die Karte mit dem kleinsten Wert oben und der größte Wert ist unten. Dann mischt man die Dorfbewohnerkarten und legt sie als verdeckten Stapel auf den Tisch. Als nächstes legt man unter jede Dorfkarte eine offene Dorfbewohnerkarte. Dann mischt man noch die Strafkarten und legt diese offen als Stapel auf den Tisch. Nun noch die Würfel bereitgelegt und los geht´s.

    Spielablauf
    Wer an der Reihe ist, nimmt sich alle sechs Würfel und würfelt diese. Dann darf man beliebig viele Würfel zur Seite legen und den Rest neu würfeln. Nun darf man wieder Würfel zur Seite legen, oder zur Seite gelegte Würfel wieder zurücknehmen und ein letztes Mal würfeln. Mit diesem Ergebnis muss man dann leben. Aber was versuchen wir denn überhaupt zu erwürfeln?

    Die Dorfbewohner
    Um einen Dorfbewohner ins eigene Königreich zu holen, muss man seine Aufgabe erfüllen.
    Diese ist immer unten auf der Karte angegeben und teilt sich in folgende Aufgaben:

    a) Eine Straße aus X Würfeln
    b) X Würfel einer bestimmte Zahl
    c) X Würfel einer bestimmten Farbe
    d) X Würfel einer Farbe und X Würfel einer anderen
    e) X Würfel einer Zahl und X Würfel einer anderen Zahl und möglicherweise auch noch X Würfel einer dritten Zahl
    f) Alle Würfel müssen gerade oder ungerade Zahlen zeigen
    g) Man muss eine bestimmte Augenzahl mit allen sechs Würfel unter- oder überschreiten

    Dabei liegen ja immer sechs Dorfbewohner mit unterschiedlichen Aufgaben aus.
    Schafft man es eine der Aufgaben zu erwürfeln, so darf man sich den Dorfbewohner nehmen.
    Liegt der Dorfbewohner unter einer Dorfkarte, die seine Farbe hat, so darf man sich auch noch die oberste Dorfkarte nehmen.

    Der Drache
    Die Drachenkarte ist die einzige Karte, die man nach dem gelungenen Würfelwurf nicht in sein Dorf legt, sondern einem Mitspieler "schenkt".
    Das kann man aber gut verschmerzen, denn Drachen bringen Minuspunkte.

    Sonderaktionen
    Neben dem Hypnotiseur gibt es auch noch weitere Karten, die eine Sonderaktion erlauben, sobald man die Karte genommen hat.
    So darf der Elf beim nächsten würfeln vier statt dreimal würfeln, oder der Zauberlehrling sofort einen weiteren Zug machen.
    Es gibt auch noch die Fee. Diese ist selber keine Punkte wert, sondern erst, wenn man mehrere dieser Karten gesammelt hat.
    Dann ist jede Feenkarte immer soviel wert, wie man Karten gesammelt hat. Hat man also drei Feenkarten, ist jede drei Punkte wert.

    Karten nachlegen
    Wenn man eine Karte genommen hat, so schiebt man alle anderen Karten links neben der Lücke nach rechts.
    Dann legt man eine neue Karte ganz links in die Lücke.
    Hat man den Hypnotiseur bekommen, so darf man noch die Karte, die rechts neben dem Hypnotiseur liegt, nehmen und muss dann eben zwei Karten auffüllen.

    Kein brauchbares Würfelergebnis
    Hat man nach drei Würfen nichts gewürfelt, mit dem man einen Dorfbewohner nehmen könnte, so muss man die oberste Strafkarte nehmen.
    Gleichzeitig legt man die Dorfbewohnerkarte, die ganz rechts liegt auf den Ablagestapel und füllt die Reihe wie oben beschrieben wieder auf.

    Spielende
    Sobald man die letzte Karte von einem der folgenden Stapel nimmt, endet das Spiel:

    a) Dorfbewohnerkarten-Nachziehstapel
    b) Strafkartenstapel
    c) Ein beliebiger Dorfkartenstapel

    Dann nimmt sich jeder Spieler seinen Kartenstapel mit den gewonnenen Karten zur Hand und zählt die Plus- und Minuspunkte.
    Der Spieler mit den meisten Pluspunkten gewinnt das Spiel. Bei Gleichstand gewinnt der Spieler mit den wenigsten Minuspunkten.

    Kleines Fazit
    Würfelkönig fühlt sich an wie eine erweiterte Partie Kniffel.
    Die Regeln beim Würfeln sind nämlich genau wie bei Kniffel.
    Allerdings haben wir hier andere Dinge, die gewürfelt werden müssen.
    Auch sollte man immer darauf achten, unter welcher Dorfkarte eine gleichfarbige Dorfbewohnerkarte liegt.
    Denn nur so kann man sich wichtige Zusatzpunkte sichern.
    Die Karten sind dabei sehr schön illustriert und auch die Anleitung ist sehr gut geschrieben.
    So kann man schnell losspielen und Spaß haben, denn das macht dieses Spiel wirklich.
    Die Runden sind schnell gespielt und mit dem nötigen Würfelglück gewinnt man auch das Spiel.
    Uns hat Würfelkönig in jeder Besetzung viel Spaß gemacht und kommt für eine schnelle Runde öfter auf den Tisch.
    ______________________
    Die komplette Spielevorstellung inklusive Fotos und das Regelvideo findet ihr hier:
    http://www.mikes-gaming.net/spiele-komplettliste/komplettliste-aktuelle-spiele-alphabet/item/835-w%C3%BCrfelk%C3%B6nig.html
    ______________________
    Michael hat Würfelkönig klassifiziert. (ansehen)
  • Christiane K. schrieb am 01.05.2018:
    Würfelkönig ist eine schöne Variante zu dem bekannten Spiel "Kniffel". Es ist abwechslungsreich und wird nicht langweilig. Die Geschichte dahinter, dass der König sein Reich mit Feen und Trollen usw. aufbauen muss, finde ich toll. Es machen auch mehr Runden hintereinander viel Spaß. Das Spiel kommt immer wieder auf den Tisch. Für zwischendurch ist es gut geeignet.
    Die Karten wurden mit sehr viel Liebe und auch sehr anschaulich gestaltet. Die Qualität ist gut. Das Preis/Leistungsverhältnis finde ich passend.
    Christiane hat Würfelkönig klassifiziert. (ansehen)
  • Pascal V. schrieb am 16.12.2017:
    Review-Fazit zu „Würfelkönig“, einem glückslastigen und schönem Punktespiel.


    [Infos]
    für: 2-5 Spieler
    ab: 8 Jahren
    ca.-Spielzeit: 20-30min.
    Autor: Nils Nilsson
    Illustration: Gus Batts
    Verlag: HABA
    Anleitung: deutsch, englisch, französisch
    Material: sprachneutral

    [Download: Anleitung]
    dt., engl., frz.: https://www.haba.de/de_DE/spielzeug/wuerfelkoenig/p/303485 (s.u.)
    dt.: https://boardgamegeek.com/boardgame/235922/king-dice/files

    [Fazit]
    Endlich ein König mit eigenem Land, denken sich die Spieler hier, nur die Bevölkerung fehlt noch, um die Leere der grünen Landschaften zu füllen. Hierfür müssen sich die Neugekrönten abmühen und um die neuen Einwohner werben, indem sie glücklich(!!) würfeln und dann hoffentlich passende Bürger-Karten zu sich nehmen dürfen. Dies ist aber nur möglich, wenn die Würfel die Bedingung einer „Wunsch“karte erfüllen (Farbkombinationen a la ‚Kniffel‘), was mitunter auch mit den drei möglichen Wurfversuchen schwerer, als gedacht sein kann.

    Überhaupt spielt das Glück hier eine übergeordnete Rolle, da man völlig den Würfeln ausgeliefert ist und natürlich immer die Karten mit den meisten Siegpunkten anstrebt. Bald hat man aber gelernt auch lieber die „leicht“ zu erhaltenden Karten zu wählen, denn Kleinvieh macht auch Mist und da können u.U. am Ende sogar recht große Punktehaufen bei herumkommen, als wenn man immer verzweifelnd an den „grossen“ Karten scheitert.

    Die Karten sind wunderschön und witzig gestaltet und bieten neben den Bedingungsherausforderungen auch nicht nur durch die Optik eine gewisse Abwechslung, sondern auch durch besondere Karten, wie dem „Dorftrottel“ oder dem „Drachen“, welche man nicht wirklich bei sich ausliegen haben möchte – diese zählen am Ende Minuspunkte. Wer es nicht schafft in seinem Zug einen Bürger in spe zu überzeugen, muss eine Strafkarte ziehen, welche ebenfalls Minuspunkte am Spielende bedeutet. Die Bürger-Karten bringen den Spielern auch noch evtl. Vorteile, durch ihre Effekte, die sich unterschiedlich auf das (eigene) Spielgeschehen auswirken. Sollte die Farbe der ausliegenden Bürger-Karte, welche angestrebt wurde, mit der über ihr liegenden Ortskarte übereinstimmen, darf auch diese Ortskarte mitgenommen werden – zusätzliche Punkte.

    Rundum macht „WK“ viel Spass, was dem einfachen Spielablauf und der tollen Optik geschuldet ist, es kann nämlich auch sehr frustrierend sein, wenn ein Spieler so gar kein Würfelglück hat und so einfach nicht in die Migrationpuschen kommt. Dennoch darf das Spiel durchaus gut bewertet und immer wieder mal geprobt werden, da eine Partie schnell um ist und die Kuzweil doch i.d.R. überwiegt. Die Zielgruppe ist hier durchaus gemischt zu sehen, man muss halt nur Würfel mögen und Fortuna vertrauen^^.

    [Note]
    5 von 6 Punkten.


    [Links]
    BGG: https://boardgamegeek.com/boardgame/235922/king-dice
    HP: https://www.haba.de/de_DE/spielzeug/wuerfelkoenig/p/303485
    Ausgepackt: n/a

    [Galerie]
    http://www.heimspiele.info/HP/?p=25440


    Pascal hat Würfelkönig klassifiziert. (ansehen)
Alle 7 Bewertungen von Würfelkönig ansehen

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: