Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Wrong Chemistry - Expand your Lab Erweiterung
Wrong Chemistry - Expand your Lab Erweiterung
Wrong Chemistry - Expand your Lab Erweiterung
Wrong Chemistry - Expand your Lab Erweiterung
Wrong Chemistry - Expand your Lab Erweiterung
statt 12,29 €
jetzt nur 3,29
Sie sparen 9,00 €
(73,2% Rabatt)

gegenüber dem UVP

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)
auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Wrong Chemistry - Expand your Lab Erweiterung



Bei Wrong Chemistry setzt ihr als verrückte Wissenschaftler noch verrücktere Teilchen zusammen, um neue Stoffe zu entdecken. Mit Hilfe von möglichst wenig Energie verschiebt ihr dazu die Atomteilchen in der Tischmitte, um die Form von Elementen nachzubilden, die ihr als Karten auf der Hand habt. Erfolgreich erschaffene Elemente bringen euch Punkte. Es gibt auch Zusatzkarten, die Bonusaktionen ermöglichen.

Das Spielmaterial von Wrong Chemistry und Wrong Chemistry expand your Lab ist sprachunabhängig. Die Expand your Lab Erweiterung bringt mit den verrückten Wissenschaftlern, der Transmutation und den neuen Nobel-Spielsteinen ganz neue Spielelemente mit.

ACHTUNG: Zum Spielen wird das Grundspiel "Wrong Chemistry" benötigt!

Wrong Chemistry - Expand your Lab Erweiterung, ein Spiel für 2 bis 5 Spieler im Alter von 8 bis 100 Jahren.
Autor: Tony Cimino

Wrong Chemistry - Expand your Lab Erweiterung kaufen:


statt 12,29 €
jetzt nur 3,29
Sie sparen 9,00 €
(73,2% Rabatt)

gegenüber dem UVP
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)

auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten


So wird Wrong Chemistry - Expand your Lab Erweiterung von unseren Kunden bewertet:



6 v. 6 Punkten aus 1 Kundentestbericht   Wrong Chemistry - Expand your Lab Erweiterung selbst bewerten
  • Reinhard O. schrieb am 19.11.2013:
    Titel: Erweiterung zu Wrong Chemistry - Expand your Lab

    Autor/in: Tony Cimino
    Spieltyp: Kartenspiel
    Spieldauer: ca. 45 Minuten
    Spieleranzahl: 2 bis 5 Spieler ab 8 Jahren

    Die Erweiterung ist nur zusammen mit dem Grundspiel spielbar. Das Regelwerk bleibt grundsätzlich erhalten, wird aber an verschiedenen Stellen ergänzt:

    In der Spielvorbereitung:
    • …werden zusätzlich zu den Karten *Extramovium* und *Restartium*, die Karten *Transmutium* und *The Element of Surprise*, offen neben das Molekül gelegt
    • …bekommt jeder Spieler 2 Wissenschaftler, aus denen er einen auswählt offen vor sich auslegt, der andere kommt aus dem Spiel. Außerdem erhält er seine beiden Nobel-Marker.
    • …der Spieler erhält zwei Karten mit dem Wert 1, eine mit dem Wert 2 und eine mit dem Wert 3. Die restlichen Karten werden als zwei verdeckte Nachziehstapel bereit gelegt.
    • …es werden die fünf schwarzen Elementkarten offen neben dem Molekül ausgelegt. Sie sind das Element, das das Spiel beendet.

    Im Spielablauf:
    • Hier kommt die Aktionsmöglichkeit hinzu, dass der Spieler für eine Energie eine Sechseckkarte von der gelben auf die graue Seite drehen darf oder umgekehrt.

    Die Sonderkarten dürfen wie folgt genutzt werden:

    • Der Spieler darf in seinem Zug auch die Karte * Extramovium* nutzen. Sie bringt 3 zusätzliche Energien. Dafür muss man aber eine der vor sich abgelegten Karten abgeben.(Wie im Grundspiel)

    • Der Spieler darf einmal pro Zug die Karte *Restartium* nutzen. D.h. er darf den Ursprungszustand (wie zu Beginn) des Moleküls wieder herstellen. (Wie im Grundspiel)

    • Einmal pro Zug darf für den Preis einer Energie die Karte *Transmutium* genutzt werden, um das Molekül so umzuformen, dass es mit einer Karte übereinstimmt, die bereits geschafft wurde.

    • Der Spieler darf seine besondere Aktion des Wissenschaftlers einsetzen. Der Wissenschaftler darf insgesamt nur 3 Mal eingesetzt werden und wird nach jeder Nutzung mit einem Nobelmarker belegt. Nach der dritten Nutzung wird er umgedreht.

    • Am Ende des Zuges eines Mitspielers darf er ein *Element of Surprise* nutzen. Das heißt, dass die Spieler sofort nach Beendigung des Zuges des Mitspielers (reihum), 2 Aktionen ausführen müssen. Auch das kostet einen Nobelmarker auf dem Wissenschaftler – alternativ dazu darf auch eine Karte aus dem eigenen Ablagestapel herausgesucht und abgeworfen werden.

    Am Ende des Zuges füllt der Spieler seine Hand wieder auf, bis er 4 Karten hat.

    Spielende:
    Das Spiel mit der Erweiterung endet wenn alle fünf schwarzen Elementkarten verteilt sind. Die Handkarten werden abgeworfen. Es folgt die Wertung (wie im Grundspiel).

    Fazit/Bewertung:
    Mit dieser Erweiterung wird das Spiel komplexer und bietet zusätzliche Aktionsmöglichkeiten, insbesondere über die Wissenschaftler und der *Transmutium-Karte*, ohne sich dabei störend ins Spielgefüge zu drängen.

    Die Fähigkeiten der Wissenschaftler müssen gezielt und dosiert genutzt werden, um den größten Effekt zu erzielen. Das erfordert den Mut auch schon frühzeitig deren Einsatz zu wagen.
    Die Wissenschaftler bringen meist die Fähigkeiten ein, eine bestimmte Aktion kostenlos durchführen zu können (allerdings eine zweckgebundene zusätzliche Aktion). Die beiden Wissenschaftler Yonath und Hodgkin sind aus meiner Sicht etwas wertvoller, denn Yonath bringt eine beliebige Aktion und mit Hodgkin darf die Transmutium-Karte umsonst genutzt werden.

    Auch das *Element of Surprise* zu nutzen, bringt Interessantes. Hier darf man am Ende des Zuges eines Mitspielers zwei Aktionen ausführen, sofern man diese Option gewählt hat. Dieser Faktor steigert die Interaktion, da nun die Spieler viel mehr Mithirnen, wie sie das erschaffene Element zu ihren eigenen Gunsten wandeln könnten. Zudem verringert es, zumindest gefühlt, die Wartezeit zwischen den Zügen.

    Sehr gut finde ich, dass man nun auch zu fünft spielen kann. Die Spieldauer gegenüber dem Grundspiel verlängert sich natürlich mit dem 5. Spieler, aber auch aufgrund der größeren Komplexität etwas, allerdings wirkt es auf mich subjektiv kürzer.

    Die Bedingungen zum Auslösen des Spielendes haben sich stark verändert, denn das Spiel endet nicht mehr einfach wenn der Stapel leer ist, sondern es müssen alle fünf schwarzen Elemente geschaffen worden sein. Die sind schwierig und komplex, da hier auch die Rückseite (graue Seite) der Sechseckplättchen gefordert wird.

    Ich finde, dass diese Spielerweiterung den Spielwert deutlich steigert und aus einem sehr guten Spiel, ein Klasse-Spiel macht. Deshalb gibt es für die Erweiterung 6 Punkte.
    Reinhard hat Wrong Chemistry - Expand your Lab Erweiterung klassifiziert. (ansehen)

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: