Wir spielen Einkaufen
Wir spielen Einkaufen
Wir spielen Einkaufen


statt 14,99 €
jetzt nur 9,99
Sie sparen 5,00 €
(33,4% Rabatt)

gegenüber dem UVP

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)
auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

oder Wir spielen Einkaufen ausleihen
Wir spielen Einkaufen wurde die folgende Auszeichnung verliehen:
  • Das goldene Schaukelpferd
    Das goldene Schaukelpferd
    2008
    Für die ganze Familie (nom.)
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Wir spielen Einkaufen



Was kosten die Birnen?
Wo gibt es Wurst und Schinken?
Reicht das Geld noch für Tomaten?

Wer geschickt einkauft, ist bald wieder mit einer vollen Tasche zu Hause.
Kinder werden auf spielerische Weise mit dem Kaufvorgang vertraut gemacht. Sie üben den Umgang mit Waren und Geld, lernen Preise zu vergleichen und gehen einen wichtigen Schritt in Richtung Selbstständigkeit.

Wir spielen Einkaufen, ein Spiel für 2 bis 4 Spieler im Alter von 4 bis 7 Jahren.
Autor: Marco Teubner

Wir spielen Einkaufen kaufen:


statt 14,99 €
jetzt nur 9,99
Sie sparen 5,00 €
(33,4% Rabatt)

gegenüber dem UVP
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)

auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

Wir spielen Einkaufen ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Wir spielen Einkaufen auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen


So wird Wir spielen Einkaufen von unseren Kunden bewertet:



6 v. 6 Punkten aus 2 Kundentestberichten   Wir spielen Einkaufen selbst bewerten
  • Andreas S. schrieb am 19.06.2011:
    Wir spielen Einkaufen ist ein Spiel für 2-4 Kinder im Alter zwischen 4 und 7 Jahren.
    Für unsere dreijährige Tochter stellen die regeln jedoch auch kein Problem dar

    Spielablauf:
    An 4 Marktständen (Metzger, Bäcker, Obsthändler und ein Gemischtwarenhändler) müssen nach einer zufällig gezogenen Einkaufsliste 4 Artikel eingekauft werden.
    Jeder Spieler startet mit 8 Euro, die auf eine Geldbeutelkarte platziert werden.

    Pro Zug wird einmal gewürfelt und dann die Anzahl der Augen in Richtung eines Marktstands gegangen. ist ein Marktstand erreicht, so kann dort Ware eingekauft werden. Dabei gibt es unterschiedliche Preise (1-3Euro). Die Ware links ist stets am günstigsten. Nach Kauf einer Ware werden die verbleibenden 2 Warenplättchen nach links durchgerutscht und durch eine neue ergänzt, die dann wiederum den teuersten Wert hat.

    Zu beachten ist vor allem dass das Geld im Geldbeutel nicht ausgeht, da sonst ein Umweg zur Bank erforderlich ist, um neues Geld zu erhalten.

    Sieger ist wer zuerst alle Waren gekauft hat und nach Hause zurückgekehrt ist. Da dies alle knapp nacheinander schaffen, gibt es Spannung bis zum Schluss und eigentlich keine Verlierer. Die Spieldauer liegt bei ca. 20 Minuten.

    Positiv:
    Qualität des Spielmaterials überragend (kindgerecht)
    Spielablauf einfach (vor allem für die Kinder)
    Lerneffekte hinsichtlich Umgang mit Geld, auf Angebote achten,...
    unsere Kinder sind von dem Spiel begeistert ( und das zählt doch am meisten...)

    Negativ:
    wir müssen es jede Woche spielen *g*

    Fazit:
    Eine gelungene Anschaffung bei nicht allzu hohen Kosten. Kaufempfehlung !
    Andreas hat Wir spielen Einkaufen klassifiziert. (ansehen)
    • Ansgar H., Marcus R. und 8 weitere mögen das.
    • Peter Z. mag das nicht.
    • Einloggen zum mitmachen!
    • Doreen S.
      Doreen S.: da stimme ich Dir zu... Meine beiden haben es und spielen es immer noch... nach ca 5 Jahren!! Sie denken sich dazu immer neue Regeln aus...
      19.09.2011-13:25:55
    • Carolin C.
      Carolin C.: Das Spiel ist genial. Meine beiden, 3 und fünf Jahre alt, lieben es und denken sich auch Rollenspiele beim Bäcker usw. aus. Auch für den... weiterlesen
      07.12.2011-20:39:34
  • Beatrix S. schrieb am 03.01.2013:
    Spieleranzahl: 2-4
    Spieldauer: 30 Minuten
    Alter: ab 4 Jahre
    Wirtschafts- und Lernbrettspiel mit Würfeln für Kinder

    Was wir Erwachsenen so nebenbei erledigen (mal besser, mal schlechter) müssen Kinder erst lernen: Einkaufen, sich an eine vorgegebene Aufstellung halten und das eigene Geld einteilen. Bei diesem Lernprozess kann dieses kleine und schön gestaltete Spiel helfen.
    Was finden wir in der Schachtel vor?
    1 vierteiligen Spielplan
    4 Marktstände (diese müssen vor dem ersten Spiel aus zwei Teilen zusammengesetzt werden, das sollte bei kleineren Kindern und solchen mit einem feinmotorischen Handikap ein Erwachsener übernehmen)
    36 Warenkärtchen (in vier Warengruppen): Backwaren (orange), Obst- und Gemüse (grün), Fleischwaren (blau) und Gemischtwaren/Feinkost (gelb)
    52 Geldstücke (alles 1-Euro-Münzen)
    4 Spielfiguren (aus Pappe), 2 Mädchen und 2 Jungen, dazu 4 Aufstellfüße
    4 Geldbeutel (mit Platz für je 8 Münzen)
    6 Einkaufslisten (mit je 4 Artikeln)
    1 Würfel (mit den Zahlen 1-4)

    Ziel des Spiels ist es nun, seine Einkaufsliste möglichst schnell abzuarbeiten und mit seinen Einkäufen als Erster wieder nach Hause zu kommen.
    Zuerst sollte man den Spielplan zusammensetzen und die Marktstände verteilen.
    Schon bei der Vorbereitung des Spiels können die Kinder mithelfen (und dabei lernen), indem man die Kinder die Warenplättchen nach verschiedenen Arten sortieren lässt. Für das Spiel müssen die Plättchen dann nach Farben sortiert und verdeckt neben den entsprechend farblich gekennzeichneten Marktstand gelegt werden. Dies ist dann der Vorratsstapel des Händlers. Die obersten drei Plättchen werden dann offen auf dem Marktstand ausgebreitet. Jetzt ist für jeden ersichtlich, was es dort zu kaufen gibt und wieviel es kosten soll. Die „frischen“ Waren, die rechts liegen, sind immer etwas teuer als die „älteren“ linken. Jeder Mitspieler sucht sich jetzt eine Spielfigur aus, erhält einen Geldbeutel und acht Münzen für die Felder auf dem Geldbeutel, sowie eine Einkaufsliste. Die Spielfiguren kommen auf ihre Startposition im Wohnhaus.
    Der jüngste Spieler beginnt nun. Er würfelt und geht die entsprechende Anzahl von Feldern in eine beliebige Richtung. Endet die Bewegung an einem Marktstand (überzählige Bewegungspunkte kann man verfallen lassen), kann dort eingekauft werden (falls man einen der Artikel auf seiner Einkaufsliste hat). Ein Plättchen wird ausgewählt, die entsprechende Anzahl Münzen vom Geldbeutel genommen und in den Schlitz am Marktstand eingeworfen. Das Plättchen kommt auf die Einkaufsliste. Der Einkauf an diesem Marktstand kann fortgeführt werden. Ist man fertig damit, werden die verbliebenen Plättchen nach links geschoben und rechts neue aufgedeckt. Danach ist der nächste Spieler an der Reihe.
    Sollte es mal an keinem Markstand einen passenden Artikel zu kaufen geben, kann die Auslage eines Standes komplett ausgetauscht werden.
    Im Idealfall reicht das Geld im Geldbeutel für den gesamten Einkauf. Sollte das nicht der Fall sein, muss man zwischendurch einen Abstecher zur Bank machen und Geld abholen (man erhält soviele Münzen, wie man würfelt, aber nie mehr, als auf den Geldbeutel passen), aber das kostet natürlich Zeit.
    Schon beim Würfeln und Figurenbewegen kann das Zählen bis vier geübt werden. Beim eigentlichen Einkaufen wird auch Vorausplanung geübt, neben dem Umgang mit dem Spielgeld. Etwas Glück ist natürlich auch dabei durch den Einsatz des Würfels. Im großen und ganzen aber ein schön gemachtes Lernspiel für jüngere oder gehandicapte Kinder.

    Das Spiel erhält von mir (und meinem Sohn) 6 Punkte
    Beatrix hat Wir spielen Einkaufen klassifiziert. (ansehen)

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: