Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Wings of War II - Fire from the Sky



Der Zweite Weltkrieg.
Armeen- und Flottenverbände kamen über Land und See, fegten hinweg, was sich ihnen in den Weg stellte. Aber eine neue Waffe bringt nun den Schlag aus der Luft: tödliche Bomber, die Fahrzeuge, Truppen und Schiffe angreifen konnten - mit angsterfülltem Pfeifen durchschnitten die Bomben die Luft und brachten Zerstörung.

Fire from the Sky ist das zweite Wings of War Spiel zur Epoche des 2. Weltkriegs und bringt neue Regeln und Flieger ins Spiel.
Werdet Pilot einer Stuka, einer Dauntless oder einer Val auf Bombardierungsmission oder versucht sie als Pilot eines Jadgfliegers zu stoppen. Mit dem Inhalt dieser Box können bis zu 6 Flieger gleichzeitig geflogen werden.

Jedes Wings of War Spiel ist ein eigenständiges Spiel, dass mit anderen Spielen aus derselben Epoche kombiniert werden kann.
Wings of War basiert auf historisch genauen Dokumenten und garantiert spannenden und rasanten Spielspaß.

Inhalt:
- 140 Karten
- 6 Flugzeug-Spielunterlagen
- Spielmarken
- 2 Lineale
- 1 Regelwerk

Wings of War II - Fire from the Sky, ein Spiel für 1 bis 6 Spieler im Alter von 10 bis 100 Jahren.

Listen mit Wings of War II - Fire from the Sky



Wings of War II - Fire from the Sky ist auf 16 Merklisten, 4 Wunschlisten, 3 freien Listen und in 8 Sammlungen gespeichert.
Alle anzeigen

So wird Wings of War II - Fire from the Sky von unseren Kunden bewertet:



6 v. 6 Punkten aus 2 Kundentestberichten   Wings of War II - Fire from the Sky selbst bewerten
  • Markus N. schrieb am 06.02.2010:
    Tolle Erweiterung, welche man auch ohne das Basisspiel spielen kann.
    Sieht man sich die Regeln einmal an, so stellt man fest, dass diese in weiten Teilen identisch mit dem Deluxe Set sind. Das Deluxe Set enthält sogar ein noch umfangreicheres Regelwerk.
    Wer sich von dieser Erweiterung also neue, zusätzliche Regeln erhofft wird enttäuscht werden.
    Dies wird allerdings durch die 30 neuen Flugzeugkarten und 6 Manöverdecks mehr als kompensiert. Unter den 30 Karten befinden sich 18 unterschiedliche Varianten von teilweise dem selben Flugzeugtyp. Vor allem die neuen zweisitzigen Sturzkampfbomber bereichern das Spiel um viele neue Möglichkeiten.
    Aus meiner Sicht lohnt sich diese Erweiterung mehr wegen den neuen Flugzeugkarten als wegen den erhofften neuen Regeln.
    Wer mit dem Gedanken spielt sich die Booster Packs zu kaufen ist mit dieser Erweiterung in jedem Fall besser bedient.
    Alles in Allem 6 Punkte von mir.
  • Daniel N. schrieb am 25.12.2009:
    Nach langer Wartezeit ist es endlich erschienen! Auf den ersten Blick eine sehr gelungene Erweiterung, welche die bereits aus WoW1 bekannten Heckschützen- und Bomberregeln einführt. Des weiteren muss man sich nun vor Flakbeschuss in Acht nehmen und kann sich in Wolkenbänken verstecken.
    Neben den Sturzbombern gibt es eine Vielzahl neuer Jagdmaschinen, wie Curtiss P40, Bell P39, Kawasaki KI 61 und 100 und YAK 1. Besonders die Russen (insgesamt 5) tragen zur Erweiterung der Spielmöglichkeiten bei und geben den osteuropäischen Bf 109 aus "Eagles of the Reich" endlich eine Bedeutung.
    Schade ist die geringe Ausbeute an deutschen Flugzeugen. Von den dreißig neuen Fliegern stammen nur zwei Stukas von der Luftwaffe. Die dritte deutsche Stuka mit Kennung der Legion Condor mach genauso wenig Sinn, wie die Condor Bf 109 aus "Eagles".
    Zu guter letzt wäre noch die Schwäche der Bomber zu erwähnen: Alle drei im Spiel vertretenen Bomber werden mit dem "I" Deck bewegt. Legt man beim "A" Deck die Geschwindigkeit der Spitfire MK I mit ca. 580 km/h zugrunde, entspricht das "I" Deck einer Geschwindigkeit von 270 km/h. Soooo langsam waren die Bomber allerdings auch wieder nicht: Die JU 87 B erreichte 390 km/h, die Aichi D3A erreichte ohne Zuladung bis zu 426 km/h und die Dauntless 410 km/h.
    Trotz der Schwächen erweitert "Fire from the Sky" die Spielmöglichkeiten des Basisspiels um ein vielfaches, sodass sechs Punkte dennoch gerechtfertig sind.

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: