Wind & Wetter
Dieser Artikel ist ausverkauft
oder Wind & Wetter ausleihen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Wind & Wetter



Bei Wind und Wetter hat es die Spieler in die Ferne verschlagen.
Jeder verfolgt nur noch einen Gedanken: möglichst schnell nach Hause kommen. Wenn nur nicht das Wetter immer wieder ganze Landstriche unpassierbar machen würde.
Vor lauter Regen, Sturm und Nebel kann man den Weg kaum erkennen. Plötzlich ein Wetterumschwung: die Sonne brennt herab, der Wald steht in Flammen. Da kann man nur auf Gewitter hoffen. Doch zum Glück hat jeder einen guten Draht zu den Wetterhexen und kann selbst hin und wieder bestimmen, woher der Wind weht.

Wind & Wetter, ein Spiel für 2 bis 4 Spieler im Alter von 8 bis 100 Jahren.
Autor: Harald Lieske

Wind & Wetter ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Wind & Wetter auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen

Wenn Ihnen Wind & Wetter gefällt, gefällt Ihnen vermutlich auch:


      So wird Wind & Wetter von unseren Kunden bewertet:



      4 v. 6 Punkten aus 6 Kundentestberichten   Wind & Wetter selbst bewerten
      • Carsten W. schrieb am 13.10.2011:
        In Wind & Wetter versuchen bis zu 4 Spieler, einen Spielplan aus Sechseckfeldern zu überqueren und die gegenüberliegende Seite zu erreichen.

        Der Spielplan zeigt Hexfelder, die verschiedene Landschaftstypen darstellen. Ebene, Wald, See oder Gebirge.
        Im Spiel zu viert hat jeder Spieler 6 Bewegungspunkte, die er auf seine 5 Spielfiguren aufteilen kann. Erschwert wird das Vorhaben durch die lieben Mitspieler, die kleine Wettermärkchen auf dem Plan verteilen können. Diese zeigen verschiedene Wetterereignisse wie Gewitter, Frost, Nebel usw., die bestimmte Felder unpassierbar machen (z.B. Feuer im Waldstück) oder Spielfiguren unbeweglich machen (Nebel in der Ebene). Einzelne Märkchen sind auch hilfreich, so kann der See nur passiert werden, wenn ein Frostplättchen darauf liegt.
        Wer an der Reihe ist, spielt zunächst bis zu 2 seiner 3 Wettermärkchen aus, zieht später wieder entsprechend nach.

        Die meisten Wetterereignisse sind durch andere, gegensätzliche Märkchen auch aufzuheben (z.B. Sonne gegen Nebel).

        Als zusätzliche Stellschrauben im Spiel dienen zum einen Wetterhexen, die anstatt eigener Spielfiguren bewegt werden können. Sie können in einer Reihe ein Wettermärkchen entfernen.
        Zum anderen gibt es einen wechselnden Windspieler, der alle 3 Runden per Würfelwurf entscheidet, in welche Richtung Wettermärkchen "verweht" werden und ihre Position ändern.

        Auf einem Feld dürfen im übrigen nur maximal 2 Spielfiguren stehen.
        Da sich im Spiel zu viert recht zügig alle Spelfiguren in der Mitte des Plans treffen, kommt es dort regelmäßig zu unbeweglichen Pattsituationen, aus denen es kaum einen Ausweg gibt. Gerade in Passagen zwischen zwei Seen wird es eng, solange man nicht das benötigte Frostplättchen nachzieht.

        Das Spiel endet, wenn ein Spieler es schafft, alle Spielfiguren in die gegenüberliegende Hälfte des Plans zu ziehen.
        Punkte gibt es für eben diese, zusätzliche Punkte für figuren, die den ganzen Weg über den Plan geschafft haben, entsprechende Minuspunkte in der anderen Spielplanhälfte.

        Fazit:
        Das Thema ist grundsätzlich ganz nett und wirkt unverbraucht.
        Spielspaß kam in unserer Runde aber kaum auf. Das Spiel kommt recht trocken daher, ist recht destruktiv angelegt ohne ein Ärgerspiel zu sein.
        "Du legst mir den Nebel? Dann spiel ich halt die Sonne drauf!"
        Schwierig wird es dann, wenn in der Planmitte solche Ballungen von bereits zweifach besetzten Felder auftauchen, dass es kein vor und zurück mehr gibt.
        Hier wird es dann sehr zäh.
        Der Effekt mit dem Windwürfler ist auch nicht so effektiv, dass er bedeutenden Einfluss auf das Spiel nimmt.
        Und im Endeffekt sind auch zu wenige Wettermärkchen vorhanden. Wenn z.B. bei den übrigen 4 Stück kein Frostplättchen dabei ist, kann in absehbarer Zeit keiner etwas mit den Seefelder anfangen.

        Die Spielregel ist darüber hinaus umständlich geschrieben und enthält ein paar kleine Unklarheiten, die nicht nötig gewesen wären.
        Ich schwanke hier zwischen 2 und 3 Punkten, lasse mich aber wegen des stimmigen Designs zur 3 erweichen.

        Nachsatz: Im Spiel zu zweit oder zu dritt sind die Regeln und Ausgangssituationen etwas anders, von mir wurde allerdings nur in kompletter Besetzung getestet. Ich vermute, dass es zu zweit besser abschneiden würde.
        Carsten hat Wind & Wetter klassifiziert. (ansehen)
      • Matthias H. schrieb am 21.02.2011:
        Wind und Wetter ist eine Art taktisch anmutendes "Mensch ärgere dich nicht". Klar weniger Zufallselemente, aber durch die Mitspieler auch bis zu einem gewissen Grad unberechenbar. Alles in Allem ein durchschnittliches Spiel, grade auch zu Einstig in einen Spieleabend oder auch um ihn ausklingen zu lassen, höchst wahrscheinlich klasse wenn man mit Kindern spielt.
        Matthias hat Wind & Wetter klassifiziert. (ansehen)
      • Bettina B. schrieb am 10.10.2010:
        Ich habe meinem Cousin das Spiel geschenkt, da es im ersten moment sehr abwechslugnsreich aussah. Leider stellte sich heraus, dass man sehr schnell in in seiner Bewegungsfreiheit eingeschränkt ist und vorallem bei kindern in Frustration endet.
      Alle 6 Bewertungen von Wind & Wetter ansehen

      So geht´s weiter:


      Weiter stöbern
      Zur Startseite
      Hilfe
      Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
      (0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
        Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
      Startseite  Versandkosten & Teillieferungen   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
      Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
      0 180 50 55 77 5
      Mo.-Fr. 10:00-17:00 Uhr
      (0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
      deutschlandweit
      versandkostenfrei
      (0€ Mindestbestellwert)
      Suche: