Whistle Stop (engl.)
Whistle Stop (engl.)
Whistle Stop (engl.)
Dieser Artikel ist ausverkauft
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Whistle Stop (engl.)



Mit dem Einschlagen des Goldenen Schwellennagels im Jahr 1869 wurde die erste transkontinentale Eisenbahn in den Vereinigten Staaten fertig gestellt. Aber es war wirklich nur der Beginn einer raschen Expansion der Eisenbahnen, die bald das ganze Land kreuzen würden.

In Whistle Stop, wirst du deinen Weg nach Westen über das Land nehmen, indem du dein junges Eisenbahnunternehmen benutzt, um Wege zu bauen, wertvolle Ladung zu holen und benötigte Waren an wachsende Städte zu liefern und ein Netzwerk von "Whistle Stops" zu schaffen, die du und deine Konkurrenten nutzen können. Sie erweitern auch Ihre Netzwerke weiter. Entlang des Weges, werden Sie Anteile an anderen Eisenbahnen gewinnen und beobachten wie Ihr Ruf mit jeder erfolgreichen Lieferung steigt bevor Sie einen endgültigen Push erreichen, um lange Strecken in die Boom-Städte des Westens zu vervollständigen.

ACHTUNG: Das Spiel ist komplett Englisch.

Whistle Stop (engl.), ein Spiel für 2 bis 5 Spieler im Alter von 13 bis 100 Jahren.
Autor: Scott Caputo



Translated Rules or Reviews:

Wenn Ihnen Whistle Stop (engl.) gefällt, gefällt Ihnen vermutlich auch:


      So wird Whistle Stop (engl.) von unseren Kunden bewertet:



      5 v. 6 Punkten aus 1 Kundentestbericht   Whistle Stop (engl.) selbst bewerten
      • Thomas L. schrieb am 09.05.2018:
        Ein schönes, nicht zu lange dauerndes Eisenbahnspiel.

        Wir starten damit, Schienen von Osten aus zu verlegen, stehen unseren Mitspielern im Weg und versuchen Rohstoffe zu sammeln um uns den Weg nach Westen (und nur nach Westen - zurückfahren ist teuer) zu bahnen.

        Unterwegs müssen Rohstoffe vorhanden sein um Siegpunkte und Aktien zu erhalten. Fehlen notwendige Rohstoffe, gibt es Minuspunkte.

        Erreicht eine Bahn den Westen, darf man zur Belohnung aus Kohle, Whistles (Pfeifen) und Rohstoffen wählen. Die kommen den nachfolgenden Bahnen zugute.

        Zu Beginn jeder Spielrunde wird Kohle verteilt. Die kann für bis zu vier Aktionen eingesetzt werden. Man erweitert das Schienennetz mit bis zu drei Handplättchen pro Zug und fährt über Städte um Ressourcen zu sammeln und Checkpoints um sie wieder auszugeben. Es gibt Verbesserungen zu kaufen, die einem die Mitspieler aber wieder abjagen können.

        Das Spiel hat Spaß gemacht. Für alle, die Probleme mit der englischen Sprache haben, gibt es bei BGG eine kurze deutsche Anleitung. Aber die Regeln sind sehr einfach.

        Die Farben der Ressourcen sind ungeschickt gewählt (Whiskey = grün), aber das tut der Sache keinen Abbruch.

        Die Kohlenstapel auf dem Rundenzähler (zehn mal Kohle im Spiel zu fünft übereinander) ist nichts für Grobmotoriker.

        Eine klare Empfehlung für Freunde der Landschaftsgestaltung, Ärgerer und Klötzchensammler.
        Thomas hat Whistle Stop (engl.) klassifiziert. (ansehen)

      So geht´s weiter:


      Weiter stöbern
      Zur Startseite
      Hilfe
      Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
      (0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
        Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
      Startseite  Versandkosten   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
      Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
      0 180 50 55 77 5
      Mo.-Fr. 10:00-17:00 Uhr
      (0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
      deutschlandweit
      versandkostenfrei
      (1€ Mindestbestellwert)
      Suche: