Werwölfe - Vollmondnacht
Werwölfe - Vollmondnacht
Werwölfe - Vollmondnacht


statt 12,99 €
jetzt nur 10,69
Sie sparen 2,30 €
(17,7% Rabatt)

gegenüber dem UVP

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)
auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

oder Werwölfe - Vollmondnacht ausleihen
Werwölfe - Vollmondnacht wurde die folgende Auszeichnung verliehen:
  • Spiel des Jahres - Empfehlungsliste
    Spiel des Jahres - Empfehlungsliste
    2015
    Empfehlungsliste
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Werwölfe - Vollmondnacht



Werwölfe - Vollmondnacht ist ein schnelles Spiel für 3 bis 10 Spieler. Sind Sie die hilfsbereite Seherin, die hinterhältige Unruhestifterin oder gar einer der blutrünstigen Werwölfe? Ein Dutzend verschiedene Rollen mit unterschiedlichen Fähigkeiten sorgen für immer neue und spannende Situationen. Denn wenn die Nacht vorbei ist und der Tag anbricht, gilt es zu entscheiden, wer von Ihnen ein Werwolf ist.

Keine Runde gleicht der anderen. Und weil Vollmondnacht so schnell gespielt ist, folgt gleich noch eine Runde. Und noch eine. Und noch eine. Bis es dunkel wird.

Durch die zusätzliche App kann auf den Moderator verzichtet werden!

Werwölfe - Vollmondnacht, ein Spiel für 3 bis 10 Spieler im Alter von 9 bis 100 Jahren.
Autor: Ted Alspach, Akihisa Okui

Werwölfe - Vollmondnacht kaufen:


statt 12,99 €
jetzt nur 10,69
Sie sparen 2,30 €
(17,7% Rabatt)

gegenüber dem UVP
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)

auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

Werwölfe - Vollmondnacht ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.

Diese Funktion erfordert ein Login. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen


Listen mit Werwölfe - Vollmondnacht



Werwölfe - Vollmondnacht ist auf 46 Merklisten, 32 Wunschlisten, 29 freien Listen und in 83 Sammlungen gespeichert.
Alle anzeigen

So wird Werwölfe - Vollmondnacht von unseren Kunden bewertet:



5 v. 6 Punkten aus 8 Kundentestberichten   Werwölfe - Vollmondnacht selbst bewerten
  • Pascal V. schrieb am 13.05.2014:
    Schnelles Gruppenspiel für 3-10 Spieler ab 8 Jahren von Ted Alspach und Akihisa Okui.

    Blutrünstige Werwölfe sind unter uns und müssen entlarvt werden, sobald der Tag anbricht. Wird es gelingen die mörderischen Bestien zu erlegen oder fallen harmlose Dorfbewohner dem Lynchmob zum Opfer?


    Spielvorbereitung:
    Entsprechend der Spielerzahl werden bestimmte Rollenkarten für die Spielrunde empfohlen, andere werden aussortiert. Die gewählten Karten werden gemischt und je eine verdeckt an die Spieler verteilt, die übriggebliebenen drei Karten - es werden immer drei Karten mehr ins Spiel genommen, als Spieler teilnehmen - kommen, ebenfalls verdeckt, in die Tischmitte zu den Rollenmarkern.
    Jeder Spieler darf sich seine zugeteilte Karte vor Spielbeginn anschauen.
    Alle Spieler sollten sich über ihre Rolle im Klaren sein, dazu können sie noch im Regelheft bei den Charakteren nachlesen, worauf sie eventuell zu achten haben bzw. über welche besondere Fähigkeit sie verfügen.


    Spielziel:
    Sind Werwölfe anwesend, ist es ihr Ziel zu überleben, dabei darf KEIN Werwolf entlarvt und getötet werden! Die Dorfbewohner gewinnen, wenn sie mindestens einen Werwolf enttarnt haben.


    Spielablauf:
    Sollte man ohne die Gratis-App (übernimmt die Spielleiterrolle, moderiert das Spiel und sorgt für gruselige Stimmung) spielen, wird ein Spieler noch zum Spielleiter ernannt - dieser sollte die Standard(frage)sätze auswendig können.
    Der Spielleiter beginnt das Spiel, indem er alle anleitet die Augen zu schliessen.
    Dann ruft er in der korrekten "Aufwachreihenfolge" nacheinander die Charaktere auf, die Augen zu öffnen, ihre Rolle zu spielen und danach wieder die Augen zu schliessen - hierzu zählt er dann am besten leise bis 10, damit jeder gleich viel Zeit hatte, sich um seine mögliche Aktion zu kümmern.

    Bsp.:
    5er-Spiel mit den möglichen Rollen: 2 Werwölfe, 1 Seherin, 1 Räuber, 1 Unruhestifterin, 3 normale Dorfbewohner.

    Spielleiter:
    - "Schliesst alle Eure Augen.",
    - "Werwölfe, erwacht und seht Euch nach anderen Werwölfen um." (wenn Werwölfe mitspielen, wissen sie nun über sich erstmal Bescheid) - 12345678910,
    - "Werwölfe schlaft ein. Seherin, erwache und sieh Dir ein oder zwei Rollenkarten an. (sie darf sich eine Rolle eines Mitspielers oder 2 Rollenkarten aus der Tischmitte ansehen)" - 12345678910,
    - "Seherin, schliesse Deine Augen. Räuber, wach auf. Du darfst Deine Rollenkarte mit der eines anderen Spielers vertauschen und Dir Deine neue Karte dann ansehen. (wie alle möglichen Aktion optional, er kann, muss aber nichts vertauschen)" - 12345678910,
    - "Räuber, schlafe ein. Unruhestifterin, erwache. Vertausche die Karten zweier Spieler. (verdeckt tauschen, also nicht angucken)" - 12345678910,
    - "Unruhestifterin, schliesse Deine Augen.",
    - "Wacht alle auf."

    Ist die Nacht vorüber und der Tag bricht an, darf niemand mehr die Karten anschauen und es beginnt die Diskussion darüber, wer von den Spieler wohl ein Werwolf ist.
    Dabei darf frei argumentiert und geheuchelt werden, am Ende (nach einer zuvor festgelegten Zeit) schliesst der Spielleiter die Diskussion und zählt bis 3, dann müssen alle Spieler gleichzeitig auf einen Spieler zeigen, von dem sie vermuten, dass er/sie ein Werwolf ist.
    Derjenige Spieler, der die meisten Stimmern "erhalten" hat, stirbt umgehend - er wurde gelyncht. Bei einem Gleichstand, sterben alle daran Beteiligten!
    Spieler, die maximal eine Stimme "erhalten" haben, sterben nicht.
    Nun drehen alle Spieler ihre Rollenkarte um und es wird festgestellt, welche Gruppierung gewonnen hat.

    Wurde mindestens ein Werwolf enttarnt und getötet, gewinnen die Dorfbewohner. Gelingt dies nicht und der oder die Werwölfe blieben unbehelligt, gewinnen die Lykanthropen.


    Fazit:
    Hier liegt eine Version der viel verbreiteten Werwolf-Gruppenspiele vor, die sich sehr eingängig und schnell spielen läßt und mit tollen Grafiken daherkommt.
    Es stehen auch bekannte, qualitätsgebende Personen dahinter, so ist Ted Alspach u.a. der Autor von "Suburbia", Akihisa Okui hat "One Night Werwolf" erfunden, welches 2013 das meistverkaufte Spiel in Japan wurde, als Grafiker konnte Gus Batts gewonnen werden und die Übersetzung leistete die bessere Hälfte von Klemens Franz, Andrea Kattnig.
    Wir empfanden dies beim Spielen auch deutlich als Qualitätsmerkmal, verglichen mit ähnlichen Spielen.
    Die 12 verschiedenen Rollen (Werwolf, normaler Dorfbewohner, Seherin, Räuber, Unruhestifterin, Gerber, Betrunkener, Jäger, Freimaurer, Schlaflose, Günstling, Doppelgängerin) sind allesamt ausgewogen und zugleich herrlich irre und fies - nicht nur von den Illustrationen her^^ - da, gerade bei größeren Gruppen, am Ende kaum noch einer wirklich sicher wissen kann, wer welche Rolle innehat und so die (kurze) Diskussion einen hohen Stellenwert für die Geselligkeit hat.
    Im Gegensatz zu vergleichbaren Spielen, spielt sich "Vollmondnacht: Werwölfe" auch in kleinerer Besetzung gut und spannend und bringt Spieler aller couleur zusammen^^.

    Wer noch kein solches Gruppenspiel besitzt oder nach einer erfrischenden Alternative sucht, sollte hier unbedingt zusbeissen :)!
    Pascal hat Werwölfe - Vollmondnacht klassifiziert. (ansehen)
    • Thomas M., Yvonne T. und 11 weitere mögen das.
    • Einloggen zum mitmachen!
    • Zeige alle 6 Kommentare!
    • Pascal V.
      Pascal V.: Es ist quasi der kleine Bruder! Diese Version kann ohne Moderator auskommen und die Runden sind viel kürzer!

      Inwiefern sich das Spiel von... weiterlesen
      30.09.2014-07:55:57
    • Kat L.
      Kat L.: Anders als alle anderen Werwolf-Spiele wird in dieser Version nur eine einzige Nacht gespielt in der niemand stirbt. Der Sieg entscheidet sich... weiterlesen
      05.06.2017-22:56:37
  • Gerhart G. schrieb am 29.02.2016:
    Ich wache als Wolf auf schau mich um und und sehe noch einen Wolf wir nicken uns zu Ich kratze kurz über den Tisch um die anderen zu verwirren, dann schlafe ich wieder ein. Schließlich erwacht das Dorf und jetzt heißt es gut zu taktieren damit wir als Wölfe nicht auffliegen. Es offenbaren sich gleich drei Dorfbewohner die gar nicht zwischendurch erwacht sind. Dann meldet sich eine Schlaflose, die sagt sie wäre noch die Selbe. Kurz nachgedacht gibt es dann in der Mitte den Jäger, den Unruhestifter und noch einen Seher. Mein Partnerwolf sagt er wäre Unruhestifter gewesen und da meldet sich ein Dorfbewohner und sagt er war Seher und er hat gesehen, dass Unruhestifter und Jäger in der Mitte lagen. Oh verdammt mein Partner ist entarnt, was nun schnell Sage ich, dass ich Einsamer Wolf war und es gar nicht sein kann dass der Seher in der dacist, weil dieser in der Mitte lag. Mein Partnerwolf gibt nich an das er mich mit einem anderen Dorfbewohner getauscht hat und die Verwirrung ist perfekt. Keiner traut mehr dem anderen und zum Schluss wird der arme Seher gehängt und wir Wölfe sind aus dem Schneider.... Ich wache auf und bin der Betrunkene. Oh verdammt, dann weiß ich ja gar nicht als was ich aufwache wenn ich gleich wieder meine Augen schließe.

    Das Spiel ist schnell gespielt und schnell erklärt. Eine Runde dauert unter 10 Minuten und macht richtig viel Spaß. Man ist viel am diskutieren schummeln und manipulieren. Man braucht auch die richtige Taktik, Feingefühl und ein Quäntchen Glück.
    Gerhart hat Werwölfe - Vollmondnacht klassifiziert. (ansehen)
  • Beate B. schrieb am 19.10.2014:
    Ich kann die negative Bewertung nicht nachvollziehen - ein Spiel ist nicht per se schlecht, nur weil es eine Variante ist! Zumal diese Variante den großen Vorteil bietet, dass das Spiel schon mit 3 Spielern spielbar ist. Meine Tochter liebt "Werwölfe", da wir aber selten so viele Personen sind, konnten wir das fast nie spielen. Mit "Vollmondnacht Werwölfe" hat man den gleichen Spielspaß und vor allem fast das gleiche Spielgefühl schon ab 3 Personen, wenn man die Handy App nutzt.
    Das kann mit z.B. "Jäger der Nacht" überhaupt nicht vergleichen (obwohl das auch ein schönes Spiel ist...).
    Und die schöne Grafik ist noch das Sahnehäubchen!!!
    Beate hat Werwölfe - Vollmondnacht klassifiziert. (ansehen)
Alle 8 Bewertungen von Werwölfe - Vollmondnacht ansehen

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: