Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen

Benutzen Sie die Steuerkontrollen, um Bildbereiche zu vergrößern! Mit der gehaltenen linken Maustaste kann der Bildausschnitt verschoben werden.

Wer wars? Schräghausen
Wer wars? Schräghausen
Wer wars? Schräghausen
Dieser Artikel ist ausverkauft
oder Wer wars? Schräghausen ausleihen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Wer wars? Schräghausen



Ein neues Spiele-Abenteuer in Schräghausen! Ein Gedächtnisverlustzauber liegt über dem Städtchen und alle irren herum. Zusammenarbeit ist gefragt,um Ordnung in das Chaos zu bringen

Wer wars? Schräghausen, ein Spiel für 2 bis 4 Spieler im Alter von 7 bis 100 Jahren.

Wer wars? Schräghausen ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Wer wars? Schräghausen auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen

Wenn Ihnen Wer wars? Schräghausen gefällt, gefällt Ihnen vermutlich auch:


      So wird Wer wars? Schräghausen von unseren Kunden bewertet:



      5 v. 6 Punkten aus 4 Kundentestberichten   Wer wars? Schräghausen selbst bewerten
      • michael N. schrieb am 27.03.2011:
        nach dem einschlagenden erfolg der flohmarkt-erwerbung "wer war´s", brachte einer der fleißigen weihnachtsmänner unserer tochter: "wer war´s - abenteuer in schräghausen" oder einfacher ausgedrückt "wer war´s 2"....seit dem kam es des öfteren wieder auf den tisch und genau wie teil 1 macht es riesig spaß, dass muss man sogar als großer "gegner" elektronischer brettspiel neidlos zugestehen...
        diesmal versuchen die kinder bzw in diesem falle übernimmt man ein haustier (katze, hund, papagei oder schildkröte) als spielfigur und soll herausfinden, welches der verirrten kinder, das eigene herrchen ist.
        ansonsten gewinnt der kobold (warum das so ist, darüber kann man, muss man aber nicht weiter nachdenken ;))...die kinder wurden durch einen koboldsturm (muss da noch jemand an pittiplatsch denken?) vor gänzlich andere häuser oder in zwei fällen gar in den wald gewirbelt....aufgabe der haustiere ist es nun: die schlüssel zu den einzelnen häusern zu finden und die kinder ins richtige haus zu bringen...dafür gibt es dann hinweise vom magischen radio (funktioniert wie die truhe in "wer wars 1") auf das herrchen oder frauchen....erschwert wird das ganze durch fünf freidrehende wegkreuzungen, welche durchaus mal den weg versperren können (kommen durch würfel, entweder alle fünf oder nur eine oder den kobold ins spiel und werden gedreht).
        schön ist auch, dass über die truhe wieder drei schwierigkeitsstufen einstellbar sind.
        lässt man die kleinen merkplättchen weg (also merkt sich einfach welches kind in ein haus gehört, ohne schon eines seiner plättchen richtig zuzuordnen), wirds auch schwerer.
        insgesamt finde ich es ein wenig anspruchsvoller als den 1.teil und herausfordernder, allerdings hat man bei ravensburger eindeutig am material gespart, lag dem ersten teil etwa noch ein eher unbrauchbarer ring bei und spendierte man der truhe verschiedene stimmen, so gleicht das magische radio eher einem format-radiosender und bietet eher weniger abwechslung...so klingen die kinder alle gleich und auch die haustierfiguren sind zwar mehr oder weniger schön modelliert (die katze, aber naja...) aber alle eintönig rötlich orange, wäre netter gewesen denen eine eigene farbe zu spendieren.....
        aber abgesehen von diesen "materiellen einschränkungen" kann man das spiel bedenkenlos empfehlen, auch oder gerade an die, welche schon den ersten teil begeistert gespielt haben....bei uns neigt sich die gunst eher dem zweiten teile zu, auch wenn dieser die atmosphäre des erstens nicht ganz heranreicht
        michael hat Wer wars? Schräghausen klassifiziert. (ansehen)
      • Raul D. schrieb am 15.01.2011:
        `Zweite Variante von Wer war`s? Ein Denk und Kombinierspiel.Ein Brett und Elektronisches Spiel, gut kombiniert. Kann man zu Zweit spielen, macht aber mehr Spass ab 3 Spielern. Die Spieler suchen gemeinsamm die Lösung. Für Kinder ein spannendes Spiel was aber auch die Erwachsenen fesseln kann.
        Raul hat Wer wars? Schräghausen klassifiziert. (ansehen)
      • Jörg K. schrieb am 20.12.2010:
        "Die zweite Edition unterscheidet sich nur thematisch und durch neue Spielelemente von der ersten Edition! Den Kindern gefällt allerdings nach wie vor die erste Ausgabe viel besser!"
        Jörg hat Wer wars? Schräghausen klassifiziert. (ansehen)
      Alle 4 Bewertungen von Wer wars? Schräghausen ansehen

      So geht´s weiter:


      Weiter stöbern
      Zur Startseite
      Hilfe
      Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
      (0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
        Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
      Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
      Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
      0 180 50 55 77 5
      Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
      (0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
      deutschlandweit
      versandkostenfrei
      (25€ Mindestbestellwert)
      Suche: