Benutzen Sie die Steuerkontrollen, um Bildbereiche zu vergrößern! Mit der gehaltenen linken Maustaste kann der Bildausschnitt verschoben werden.

Uluru
Uluru
Uluru
statt 32,99 €
jetzt nur 26,99
Sie sparen 6,00 €
(18,2% Rabatt)

gegenüber dem UVP

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
jetzt vorbestellen
, wurde bereits nachbestellt.
Lieferzeit 3-5 Tage, max. 2 Wochen.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten


oder Uluru ausleihen
Uluru merken erfordert Login

Uluru wurden diese Auszeichnungen verliehen:
  • Spiel der Spiele
    Spiel der Spiele
    2011
    Spiele Hit für Familien
  • Spiel des Jahres - Empfehlungsliste
    Spiel des Jahres - Empfehlungsliste
    2011
    Empfehlungsliste
  • Deutscher Lernspielpreis
    Deutscher Lernspielpreis
    2012
    Auswahlliste
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Uluru



Australien ist ein Land voller Mythen und Magie. Jede Nacht, während alle schlafen, verwandeln sich die Tiere Australiens in magische Traumvögel und flattern in einem wilden Reigen rund um den heiligen Berg Uluru. Sie alle wollen sich an einem ganz bestimmten Punkt niederlassen. Das sorgt für ganz schön viel Trubel.

Die Spieler haben dafür zu sorgen, die Bedürfnisse der magischen Tiere zu erfüllen. Bleiben die Wünsche der Traumvögel unerfüllt, hagelt es nämlich Minuspunkte. Sobald die Sonne hinter dem Berg aufgeht, wird abgerechnet. Der Spieler mit den wenigsten Minuspunkten gewinnt! Bei dem turbulenten Knobelspiel für die ganze Familie muss jeder Spieler acht Figuren nach wechselnden Vorgaben und unter Zeitdruck so platzieren, dass möglichst jeder Wunsch am Ende der Runde erfüllt ist.

Uluru, ein Spiel für 1 bis 5 Spieler im Alter von 8 bis 100 Jahren.
Autor: Lauge Luchau

Uluru kaufen:


statt 32,99 €
jetzt nur 26,99
Sie sparen 6,00 €
(18,2% Rabatt)

gegenüber dem UVP
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland

jetzt vorbestellen
, wurde bereits nachbestellt.
Lieferzeit 3-5 Tage, max. 2 Wochen.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

Uluru ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.

Diese Funktion erfordert ein Login. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen


Listen mit Uluru



Uluru ist auf 53 Merklisten, 32 Wunschlisten, 63 freien Listen und in 143 Sammlungen gespeichert.
Alle anzeigen

So wird Uluru von unseren Kunden bewertet:



5 v. 6 Punkten aus 25 Kundentestberichten   Uluru selbst bewerten
  • Gero R. schrieb am 08.04.2011:
    Sehr interessantes Spiel für die Gehirnzellen. Bringt auch die Karten für Fortgeschrittene gleich mit, was mir besonders gut gefällt.

    Gar nicht so einfach, acht Spielfiguren nach insgesamt acht Vorgaben in die richtige Position zueinander zu bringen, ohne eine der Bedingungen zu brechen. Für jede Spielfigur wird eine Karte mit einer Bedingung ausgelegt, die entweder einen zu besetzenden Bereich auf dem Spielbrett (davon gibt es überraschenderweise ebenfalls acht) oder eine Position im Verhältnis zu einer anderen Spielfigur (gegenüber, neben, nicht neben, über Eck, mindestens zwei Felder entfernt etc.) angibt. Eine Sanduhr wird umgedreht, und die zur Verfügung stehende Zeit ist sehr, sehr knapp bemessen - aber für jede nicht rechtzeitig gesetzte Figur und jede nicht erfüllte Bedingung gibt es anschließend einen Minuspunkt (Pluspunkte gibt es nicht im Spiel!), also ist ein Zustand zwischen Hektik und Panik ständiger Begleiter des Spiels. ;-)
    Für die (Minus-)Punkte gilt also: weniger ist mehr... das gilt aber auch für das zunächst unscheinbar wirkende Spiel!

    Auch mir ging es so, dass ich sofort an Ubongo gedacht habe nach der ersten Partie, weil man beide Spiele vorher enorm unterschätzt - vor allem bei den höheren der fünf Schwierigkeitsgrade (auf den Kartenrücken sind diese mit Zahlen von 1 bis 5 aufgedruckt) gibt es immer wieder mal gegenseitige Bedingungen, die gar nicht beide erfüllt werden können, weil sie sich widersprechen!

    Ich habe das Spiel mit mehreren Personen gespielt, was auch eindeutig den größten Spaß bringt - spätestens, wenn man feststellt, dass andere genauso "fehlbar" sind unter Zeitdruck wie man selbst! Man kann dieses Spiel bestimmt gut alleine spielen, um die grauen Zellen zu trainieren - um den maximalen Spielspaß zu erleben, braucht man aber möglichst viele (bestenfalls fünf) Mitspieler.
    Wenn aber mal mehr am Tisch sitzen: Nur zuzuschauen kann übrigens auch sehr, sehr amüsant sein! :-D

    Fazit:
    Eine neue Herausforderung für Freunde von Ubongo, Lonpos, Rush Hour und anderer Knobelspiele - je mehr Mitspieler, desto lustiger (und entspannter) wird nach Durchlaufen der Sanduhr die Kontrolle der eingehaltenen Bedingungen (ganz ohne jeden Zeitdruck)!
    Gero hat Uluru klassifiziert. (ansehen)
  • Reinhard O. schrieb am 05.04.2011:
    Titel: Uluru

    Spieltyp:
    Kombinationsspiel, Zuordnenspiel, Brettspiel

    Spieleranzahl: für 1 bis 5 Personen ab 8 Jahren

    Spielregeln: Einfach und leicht verständlich

    Ziel des Spieles:
    Wer die wenigsten Minuspunkte hat gewinnt das Spiel.

    Spielidee:
    Australische Tiere in unterschiedlichen Farben verwandeln sich in der Nacht zu Traumvögeln, die um den heiligen Berg Uluru flattern. Die haben alle einen speziellen Wunsch: Sie wollen nur auf ganz bestimmten Orten und neben ganz bestimmten Vögeln landen. Bleiben diese Wünsche unerfüllt bekommen die Spieler Minuspunkte.

    Spielvorbereitung:
    • Spielplan mit acht verdeckten Wunsch-Karten auslegen. Auf diesen Karten sind die Bedingungen für das Tier in der bestimmten Farbe abgebildet (z.B. Über-Eck-sitzen beim roten Tier, etc.) wo und ggfs. neben wem sie sitzen wollen.
    • Jeder Spieler erhält ein Set mit 8 Traumvögeln und eine Spieltafel
    • Die Sanduhr wird bereitgestellt

    Spielverlauf:
    • Wunschkarten legen: Die acht verdeckten Wunschkarten werden umgedreht. Dabei ist jede Karte einem Tier mit einer bestimmten Farbe zugeordnet
    • Traumvögel platzieren: Die Sanduhr wird umgedreht. Alle Spieler versuchen nun gleichzeitig, ihre 8 Traumvögel auf ihrer Spieltafel gemäß den Bedingungen zu platzieren, bevor die Sanduhr abgelaufen ist. Für nicht platzierte Vögel gibt es sofort einen Minuspunkt.
    • Auswerten: Es werden nun die Positionen der Vögel auf den Spieltafeln überprüft. Das geschieht gleichzeitig. Für jeden Wunsch, der nicht erfüllt werden konnte erhält der Spieler einen Minuspunkt (Für nicht Platzierte hat man bereits einen Minuspunkt bekommen)
    • Neue Runde: Die benutzten Karten kommen in die Schachtel zurück und neue acht Karten werden wie oben beschrieben ausgelegt

    Spielende:
    Nach sechs Runden endet das Spiel. Wer die wenigsten Minuspunkte hat, gewinnt das Spiel
    Variante: man kann auch vorher vereinbaren das Spiel nach drei Runden zu beenden.

    Fazit:
    Ein zunächst unscheinbar wirkendes Spiel, das es in sich hat. Es ist absolut kurzweilig und schnell. Man ist so auf seine eigene Spieltafel ausgerichtet, dass es „meist“ nicht gelingt beim Nachbarn zu spicken. Direkte Interaktion im Spielgeschehen (Ablauf der Sanduhr) findet nicht statt, aber es gibt sehr viel Austausch beim Auswerten.
    Spielern, die gut kombinieren und zuordnen können liegt dieses Spiel mit großer Sicherheit. Der Glücksfaktor spielt in diesem Spiel keine Rolle. Durch die unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade der Karten (von 1= leicht bis schwer = 5), kann das Spielniveau auch ein wenig angepasst werden. Die kurze Spieldauer ist ein weiterer Pluspunkt.
    Dieses Spiel ist sehr gut zum Einstieg oder für zwischendurch geeignet – abendfüllend habe ich es noch nicht erlebt. Dieses Spiel ist auch solo spielbar. Ich finde es allerdings amüsanter sich mit anderen zu messen.
    In der Gesamtbewertung ist es mir fünf Punkte wert.
    Reinhard hat Uluru klassifiziert. (ansehen)
  • Jennifer M. schrieb am 23.07.2012:
    „Uluru – Tumult am Ayersrock“ von Lauge Luchau ist ein Knobelspiel für 1-5 Spieler ab 8 Jahren. Die Spielzeit beträgt ca. 30 Minuten.

    Material: 5 Uluru-Spielkarten, 1 Sanduhr, 1 Spielplan, 40 Glassteine (Minuspunkte), 80 Wunschkarten, 40 Traumvögel (je 5 Sätze in 8 Farben) und eine Spielregel.
    Das Spielbrett ist schön gestaltet und die Karten durch die Darstellungen leicht verständlich.

    Story: Nachts im Schlaf verwandeln sich die Tiere Australiens in Traumvögel und flattern um den heiligen Berg Uluru umher. Jeder Vogel hat Wünsche, die es zu erfüllen gilt, sonst hagelt es Minuspunkte. Sobald die Sonne aufgeht wird abgerechnet und die Vögel verwandeln sich zurück.

    Spielablauf: Der Spielplan mit der Auslage für 8 Karten wird auf den Tisch gelegt. Jeder Spieler erhält eine Uluru-Spielkarte und ein Set der Traumvögel. Die Sanduhr und die Minuspunkte werden bereit gelegt. Für die ersten Spiele werden die 4er und 5er Wunschkarten aussortiert. Die verbleibenden Wunschkarten werden gemischt und als verdeckter Nachziehstapel neben den Spielplan gelegt.
    Es werden 8 Wunschkarten vom Nachziehstapel gezogen und auf die Ablageflächen gelegt. Jede Wunschkarte gibt an, auf welchen Platz der dazugehörige Traumvogel in der Runde sitzen will.
    Die Sanduhr wird umgedreht und jeder Spieler versucht mit die Traumvögel nach deren Wünschen zu platzieren. Bei dem Mitspieler zu gucken ist verboten (es ist auch keine Zeit dafür), nach Ablauf der Sanduhr darf kein Vogel mehr platziert werden.
    Bei der Auswertung liest der Startspieler beginnend bei weiß den Wunsch vor und jeder kontrolliert, ob der Wunsch erfüllt wurde. Ist dies nicht geschehen, gibt es für diesen Vogel einen Minuspunkt. Dann wird es Schritt für Schritt bei den anderen Vögeln kontrolliert.
    Hat ein Vogel keinen Platz gefunden, so kriegt man für diesen automatisch einen Minuspunkt. Weitere Minuspunkte, da sein Wunsch nicht erfüllt wurde, erhält man nicht. Jedoch kassiert man für einen Vogel, der z.B. neben dem Vogel ohne Platz sitzen wollte, einen Minuspunkt. Zeigt eine Wunschkarte dieselbe Farbe wie das auf dem Spielplan darüber abgebildete Tier, so gilt die Karte sofort als erfüllt.
    Es gibt nicht für jede Konstellation eine Lösung, sie können sich auch widersprechen: z.B. will weiß neben rosa sitzen, rosa aber weder neben noch gegenüber von weiß. Hier muss man gucken, welchen Minuspunkt man in Kauf nimmt.
    Die Wunschkarten der Runde kommen zurück in die Schachtel und es werden neue Wunschkarten ausgelegt. Nach 6 Runden gewinnt derjenige, der die wenigsten Minuspunkte hat.

    Varianten: Unterschiedliche Spielerstärken bei den Spielern können durch zwei Auslagen (Rückseite des Spielplanes) ausgeglichen werden. Die eine Auslage ist dann z.B. nur mit 1er, 2er und die Hälfte der 3er Karten ausgestattet, während die andere Auslage mit der anderen Hälfte der 3er, 4er und 5er Karten versorgt wird. Das Spiel geht über 5 Runden.
    Profis können einem Traumvogel durch die zwei Auslagen auch zwei Wunschkarten zuordnen, die es zu erfüllen gilt. Die Spielvariante geht über 5 Runden.
    Das Solospiel ist ebenfalls möglich. Dazu spielt man alleine wie oben beschrieben und zählt am Ende seine Minuspunkte. Das Ergebnis wird nun mit anderen Partien verglichen.

    Preis-Leistungsverhältnis: Normales Preis für ein gutes Brettspiel. Preis-Leistung somit top.

    Fazit: Schönes Spiel, dass die Gehirnzellen anstrengt. Das Knobeln an sich hat uns sehr viel Spaß gemacht. Was etwas anstrengend ist, ist die Kontrolle ob alle Vögel richtig sitzen. Schön ist, dass die Erweiterung (die schwere Variante) gleich dabei ist. Auch die Variante um die unterschiedlichen Stärken auszugleichen ist toll. Der Spielspaß bleibt somit länger erhalten. Super, dass Kosmos dies nicht als separates Spielbrett auf den Markt geschmissen hat.

    Note: Eine 5, schönes Spiel. Für Knobler ein Muss. Für alle anderen, die schönes Material mit Spielspaß haben wollen, eine klare Empfehlung.
    Jennifer hat Uluru klassifiziert. (ansehen)
    • Oliver S., Jörg L. und 18 weitere mögen das.
    • Einloggen zum mitmachen!
    • Andreas H.
      Andreas H.: Ich kann das nur unterstreichen. Wenn wir nicht wissen, was wir bei den Spieletagen hier noch kurzes in Angriff nehmen sollen, ist Uluru immer... weiterlesen
      16.01.2013-17:39:42
Alle 25 Bewertungen von Uluru ansehen

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: