Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Tricky Bid
Dieser Artikel ist ausverkauft
oder Tricky Bid ausleihen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Tricky Bid



Eigentlich ein ganz normales Stichspiel, denkt man. Nur ein bisschen viel Karten, nämlich 16 hat man auf der Hand. Doch nur 8 werden zum Spielen genommen, die anderen 8 braucht man als Einsatz. Und damit wird aus dem normalen Stichspiel ein ganz besonderes originelles Kartenspiel.

80 Karten in 5 Farben (0 – 15) kommen ins Spiel, 16 für Jeden bei 4 Spielern. Die restlichen Karten werden als verdeckter Stapel beiseite gelegt, die oberste Karte aufgedeckt, das ist die Trumpffarbe. Dann legt jeder Spieler, beginnend mit dem Startspieler, eine seiner Karten als Einsatz offen in die Tischmitte. Das Dilemma dabei: behalte ich die hohen Karten auf der Hand, um Stiche zu machen, bekomme ich vielleicht zu wenig Punkte. Nehme ich hohe Karten als Einsatz, bekomme ich vielleicht nicht genug Stiche - und damit auch nicht genug Punkte.

Sind die Einsätze gemacht, spielt der Startspieler zum Stich auf. Die anderen Spieler geben eine Karte dazu nach den üblichen Regeln – Farbe bedienen, falls man sie nicht hat Trumpfen oder abwerfen. Der Gewinner des Stichs bekommt dann als Punkte seine eigene Einsatzkarte und alle anderen Einsatzkarten in der gleichen Farbe. Die Karten des Stichs und andersfarbige Einsatzkarten werden beiseite gelegt und ergeben keine Punkte.

Auf die gleiche Weise werden insgesamt 8 Stiche gemacht, wer dann die meisten Punkte mit den gewonnenen Einsatzkarten gemacht hat, gewinnt das Spiel.

Tricky Bid, ein Spiel für 2 bis 4 Spieler im Alter von 12 bis 100 Jahren.

Tricky Bid ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Tricky Bid auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen

Wenn Ihnen Tricky Bid gefällt, gefällt Ihnen vermutlich auch:


      Listen mit Tricky Bid



      Tricky Bid ist auf 5 Merklisten, 4 Wunschlisten und in 5 Sammlungen gespeichert.

      So wird Tricky Bid von unseren Kunden bewertet:



      6 v. 6 Punkten aus 2 Kundentestberichten   Tricky Bid selbst bewerten
      • Sabine S. schrieb am 10.06.2011:
        Ein großartiger neuer Mechanismus: Erst entscheidest du dich für eine Karte, deren Wert du bekommst, wenn du den Stich gewinnst. Erst mit der zweiten Karte wird "gestochen". Die Mitspieler aber im Auge behalten, denn deren "Wert"-Karte bekommst du auch, wenn sie die gleiche Farbe wie deine hat. Klingt kompliziert? Gar nicht! Einfach loslegen!
        Macht immer wieder Lust auf eine neue Runde!
        Sabine hat Tricky Bid klassifiziert. (ansehen)
      • Daniel J. schrieb am 15.06.2011:
        Ich hatte das Glück, Tricky Bid in der "Entwicklungsphase" exzessiv probespielen zu können. Damals und heute bin ich begeistert von dem für ein Stichkartenspiel völlig neuen Mechanismus. Die Idee, Karten auf der Hand nach eigener Wahl aufzuteilen und teilweise zum Stechen und teilweise als Punktekarten einzusetzen, ist toll. Da man immer gleichfarbige Karten der Gegner als Punkte gutgeschrieben bekommt (sofern man den Stich gewonnen hat), gibt es eine Vielzahl taktischer Möglichkeiten. Wir haben in verschiedenen Runden gespielt und alle Testspieler waren begeistert. Obwohl wir anfangs nur ein paar Spiele machen wollten, hat uns Tricky Bid den ganzen Abend beschäftigt und fasziniert.
        Hilko Drude ist hier ein besonderes Spiel gelungen, was gerade zu dem Preis einen Blick wert ist. Es ist nicht nur eingefleischten Kartenspielern, sondern auch Mini- und Maxi-Strategen zu empfehlen. Ich freue mich auf die Verkaufsversion und bin auf jeden Fall wieder mit von der Partie.
        Daniel hat Tricky Bid klassifiziert. (ansehen)

      So geht´s weiter:


      Weiter stöbern
      Zur Startseite
      Hilfe
      Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
      (0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
        Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
      Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
      Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
      0 180 50 55 77 5
      Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
      (0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
      deutschlandweit
      versandkostenfrei
      (25€ Mindestbestellwert)
      Suche: