Tokyo Train
Dieser Artikel ist ausverkauft
oder Tokyo Train ausleihen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Tokyo Train



In Tokios U-Bahnen herrscht Chaos! In Zweierteams versucht Ihr das zu ändern.

Als japanischer Schaffner sprechen Sie natürlich Japanisch - oder was Sie dafür halten - und gestikulieren wild mit den Händen.

Tokyo Train, ein Spiel für 4 bis 8 Spieler im Alter von 8 bis 100 Jahren.
Autor: Walter Obert

Tokyo Train ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Tokyo Train auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen

Wenn Ihnen Tokyo Train gefällt, gefällt Ihnen vermutlich auch:


      So wird Tokyo Train von unseren Kunden bewertet:



      6 v. 6 Punkten aus 6 Kundentestberichten   Tokyo Train selbst bewerten
      • Reinhard O. schrieb am 19.03.2011:
        Titel: Tokio Train

        Spieltyp:
        Kartenspiel, Familienspiel, Partyspiel

        Spieleranzahl: für 4, 6 oder 8 Spieler ab 8 Jahren

        Spieldauer: 45 Minuten

        Spielregeln: Die Regeln sind einfach

        Spielidee / Spielziel:
        Zweierteams bestehend aus Schaffner und Tourist, treten gegeneinander an. Als japanischer Schaffner sprechen Sie natürlich japanisch, oder etwas was Sie dafür halten und gestikulieren wild mit den Armen und Händen, so dass sich der Tourist zurechtfindet. Das Team mit den meisten Siegpunkten gewinnt das Spiel

        Spielvorbereitung:
        • Zweierteams bilden (bei ungerader Spieleranzahl ist reihum einer der Referee)
        • Einer pro Team ist der Schaffner und einer der Tourist. Die setzen sich gegenüber
        • Jeder Tourist erhält von jeder Touristenkarte eine Farbe und legt sie vor sich auf den Tisch
        • Jeder Spieler erhält eine Anweisungskarte (= Karte mit japanischen Worten). Die Spieler in einem Team haben die gleiche Anweisungskarte.
        • Die zwölf Platzkarten mit je sechs Plätzen (= Karte mit sechs Farbpunkten) werden als verdeckter Stapel bereitgelegt.

        Spielverlauf
        • Ein Tourist deckt die obere Platzkarte auf und alle Touristen ordnen ihre Touristenkarten so, dass die Farben mit der Anordnung auf der Platzkarte übereinstimmen
        • Ein Schaffner zieht eine weitere Platzkarte und stellt sie in den Kartenhalter auf den Tisch, so dass nur die Schaffner aber nicht die Touristen sie sehen können

        • Nun geben die Schaffner den Touristen Zeichen:
        o Vertikaler Tausch: Beide Arme werden gleichzeitig vor und zurück bewegt. D.h. die oberste und unterste Karte einer Reihe werden getauscht

        o Kleiner vertikaler Tausch: Beide Unterarme werden nacheinander vor und zurück bewegt. D.h. zwei benachbarte Karten einer Reihe werden getauscht.

        o Horizontaler Tausch: Beide Unterarme werden überkreuzt und wieder gelöst. D.H. zwei nebeneinander liegende Karten werden getauscht. Um zu wissen in welcher Reihe getauscht werden soll, rufen die Schaffner immer das der Touristenfarbe entsprechende Wort

        o Mit dem Befehl *Tukosishemu* kann der Schaffner den Touristen auffordern, den letzten Tausch rückgängig zu machen

        o Sobald ein Tourist alle Karten an der richtigen Stelle hat, ruft der Schaffner: „Tokio Train“ und eine Spielrunde ist beendet.

        Spielende:
        Das Spiel wird über sieben Runden gespielt. Nach drei Runden wechseln die Schaffner und Touristen in jedem Team die Rollen.

        Fazit:
        Ein wunderschön chaotisches und lustiges Familien- und Partyspiel mit Herumgefuchtel und durcheinanderrufenden Schaffnern. Die Regeln sind einfach, jedoch muss man sich ein wenig mit den Befehlen und Gesten auseinandersetzen. Super finde ich auch die angegebenen sieben Varianten, die dazu ermuntern sich weitere zu überlegen. Ein Spiel, dass großen Spaß bereitet und immer mal wieder (z.B. bei 8 Spielern) sehr gerne auf den Tisch kommt.

        In meiner Bewertung ist dieses Spiel fünf Punkte wert. Kaufempfehlung für alle Familien- und Partyspieler!
        Reinhard hat Tokyo Train klassifiziert. (ansehen)
      • Thorsten B. schrieb am 16.11.2010:
        Absolut starkes Partyspiel.Am besten spielbar zu viert,zu sechst oder zu acht.Bei ungeraden Spielerzahlen wird halt rotiert.Man sitzt sich gegenüber und spielt mit seinem Gegenüber als Team.Die Teams spielen gegeneinander,wer zuerst fertig ist gewinnt den Punkt.
        Worum gehts?
        Ein Spieler ist der Schaffner und macht japanische Ansagen.Der andere reagiert auf die Ansagen und ordnet danach auf dem Tisch liegende Touristenkarten an.Sind die Karten richtig angeordnet(farblich gekennzeichnet),ist die Aufgabe erfüllt.Diese Anordnung ist natürlich nur den Schaffnern bekannt.Diese geben Sortierbefehle an ihr Gegenüber weiter.Dazu hat jedes Team andere japanische Ansagen (farblich zugeordnet) und kombiniert mit einer Geste,sollte klar sein was zu tun ist.Zwei karten nebeneinander oder übereinander austauschen.Durch die vielen versch. `japanischen` Ansagen und das wilde Gehampel ist so eine Runde echt ein Hingucker.Man fühlt sich schnell wie auf dem Bahnhof.Grosses Plus sind die Varianten für Experten,die es noch kniffliger machen.
        Thorsten hat Tokyo Train klassifiziert. (ansehen)
      • Jörn F. schrieb am 08.05.2011:
        Ein witziges Partyspiel für Teamplayer.
        Jeder hat einen Kartensatz von verschiedenen Touristen die in bestimmter Reihenfolge ausliegen. Der dazugehörige Partner (Schaffner) versucht eine verdeckt nur für Schaffner einzusehende Karte mit neuer Anordnung ebendieser Touristen seinem Partner klarzulegen. Dabei werden Gesten ausgetauscht für die jeweiligen Tätigkeiten und für die farbigen Touristen japanische Begriffe genannt, die jeder als Karte vor sich zu liegen hat! Ein Spiel für all die die Spaß verstehen und sich nicht blöde vorkommen irgendwelche japanischen Laute zu stammeln und dabei hektische Bewegungen zu machen.sehr spaßig!
        Jörn hat Tokyo Train klassifiziert. (ansehen)
      Alle 6 Bewertungen von Tokyo Train ansehen

      So geht´s weiter:


      Weiter stöbern
      Zur Startseite
      Hilfe
      Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
      (0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
        Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
      Startseite  Versandkosten & Teillieferungen   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
      Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
      0 180 50 55 77 5
      Mo.-Fr. 10:00-17:00 Uhr
      (0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
      deutschlandweit
      versandkostenfrei
      (0€ Mindestbestellwert)
      Suche: