Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
The Hollywood Card Game
The Hollywood Card Game
The Hollywood Card Game
nur 6,19

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)
nur noch 1 Stück auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

oder The Hollywood Card Game ausleihen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

The Hollywood Card Game



Dieses Kartenspiel lässt die Spieler gegeneinander antreten. Wer schafft es, die besten Filmregisseure und Darsteller für seine Filme zu gewinnen?
Einfache Regeln erleichtern den Einstieg und durch die zahlreichen Möglichkeiten ist das Spiel auch für erfahrene Spieler geeignet.

ACHTUNG: Das Spiel ist komplett auf Englisch.

The Hollywood Card Game, ein Spiel für 3 bis 4 Spieler im Alter von 8 bis 100 Jahren.


Translated Rules or Reviews:

The Hollywood Card Game kaufen:


nur 6,19
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)

nur noch 1 Stück auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

The Hollywood Card Game ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von The Hollywood Card Game auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen


Listen mit The Hollywood Card Game



The Hollywood Card Game ist auf 2 Merklisten, einer freien Liste und in 4 Sammlungen gespeichert.

So wird The Hollywood Card Game von unseren Kunden bewertet:



5 v. 6 Punkten aus 1 Kundentestbericht   The Hollywood Card Game selbst bewerten
  • Sebastian W. schrieb am 29.12.2007:
    The Hollywood Card Game ist ein nettes, kurzweiliges Spiel für 3-4 SpielerInnen. Da auf den Karten - ausser bei den Stars die Namen - nichts Schriftliches aufgedruckt ist, ist es völlig in Ordnung, dass es nur in Englisch erhältlich ist. Die Spielanleitung ist kurz und aufgrund der Punktegraphik auf der letzten Seite sehr gut verständlich.
    Ein Spiel läuft folgendermaßen ab:
    Jeder Spieler entscheidet sich für eine Farbe (Rot, Gelb, Grün, Blau) und nimmt sich zwei Karten (Cut und Double), sowie 3 (bei 4 Spielern) oder 4 Chips (bei 3 Spielern).
    Es gibt 12 Star- und 44 Movie-Cards.
    Nun werden je Spieler 1 Runde gespielt, also entweder 3 oder 4 Runden insgesamt.
    Dazu werden für jede Runde 3 Star- und 11 Movie-Cards gemischt und in vier Reihen in die Mitte der Spielfläche gelegt. Von unten nach oben haben die Reihen von links nach rechts 4, 4, 4 und 2 Karten.
    Jeder Spieler hat nun bei seinem Zug (es wird im Uhrzeigersinn gespielt) zwei Möglichkeiten:
    - Setze einen Chip
    - Spiele eine Karte
    Sollte ein Spieler in einer noch nicht beendeten Runde keinen Chip mehr haben, dann setzt er aus, egal ob er noch eine Karte hat oder nicht.
    Eine gespielte Karte erhält der Spieler am Ende der Runde nicht zurück - sie ist bis zum Ende des Spiels verbraucht.

    So. Nun zum Hauptteil :)
    Was passiert mit den Chips?
    Das Anliegen der Spieler sollte sein, möglichst viele Punkte durch gute Filme zu erzielen.
    Das läuft folgendermaßen ab:
    Wenn sich ein Spieler entscheidet, einen Chip abzulegen, kann er das auf einer der 4 Karten in der untersten Reihe und nur da. Befindet sich dort schon ein Chip, wird der Chip nach oben geschoben (der neue nimmt den Platz ein) - solange bis die oberste Karte der Spalte erreicht ist, dann kann in der untersten Reihe kein neuer Chip gelegt werden.
    Sind nun alle 12 Chips gelegt (jeder Spieler muss alle seine Chips gesetzt haben), werden - von oben links beginnend, Spalte für Spalte - die Karten an die Spieler ausgeteilt, die Chips auf ihnen liegen haben.
    ACHTUNG!
    Die Reihenfolge ist zwingend notwendig,
    denn:
    - die Moviekarten sind aufgeteilt in Horror-, Liebes- und Action-Film, jeweils mit 1 Punkt (es gibt in jeder Sparte eine Blockbuster-Karte mit 2 Punkten), und jede Karte einer Sparte eröffnet ein neues Projekt, wenn diese Sparte beim Spieler grade nicht vertreten ist;
    - jede weitere Karte einer Sparte, die schon in einem Projekt vorhanden ist, wird diesem Projekt hinzugefügt;
    - eine Star-Karte BEENDET ein Projekt automatisch. Bekommt ein Spieler eine Star-Karte, MUSS er sie einem Projekt zuordnen. Hat er nur eines, ist dieses automatisch mit diesem Star besetzt und beendet (siehe Punktevergabe); Hat er mehrere, darf er sich aussuchen, zu welchem Projekt er den Star schicken will; Hat er momentan kein Projekt, verfällt der Star unbrauchbar;
    - alle Karten (2 pro Runde), auf denen kein Chip liegt, verfallen ebenfalls;
    - Cinema-Karten sind Bonuspunkte (je 2), die kein Projekt bilden und auch zu keinem hinzugefügt werden;

    Die 2 Karten des Spielers, Cut und Double:
    - Cut erlaubt dem Spieler, seinen aktuellen Zug auszusetzen. Taktisch sehr interessant, wenn man eine bestimmte Karte erreichen will, und da auf Vorarbeit der anderen Spieler hofft;
    - Legt der Spieler "Double", darf er in diesem Zug 2 Chips setzen. Ein großer Vorteil, um an bestimmte Kartenkombinationen zu kommen!

    Punktevergabe
    - Zähle die Punkte eines abgeschlossenen Projektes zusammen (1 für jede normale Karte, 2 für eine Blockbuster-Karte) und multipliziere diese nun mit der Anzahl der Sterne des Stars;
    - 2 Punkte für jede CINEMA-Karte;
    - Für das längste unfertige Projekt erhält der Spieler noch einmal alle Punkte der betroffenen Karten, übrige Karten verfallen;

    Beispiel:
    2 fertige Filme (Liebesfilm mit 2 normalen Karten (2x1 Punkt) und 1 Blockbuster (2 Punkte), sowie einem 3-Sterne-Star: (2+2)x3=12 Punkte; Actionfilm mit 4 normalen Karten (4x1 Punkt) und einem 1-Sterne-Star: 4x1=4 Punkte; 1 CINEMA-Karte: 2 Punkte; 3 unfertige Projekte, eines mit 3 Karten, und zwei mit je 1 Karte - es zählt das mit den 3 Karten (3 normale, 3x1 Punkt): 3 Punkte; GESAMT: 12+4+2+3=21 Punkte (nebenbei bemerkt eine gute Punktzahl ;) ).

    Das Material ist wie gewohnt guter Qualität, die Karten sind nett illustriert.

    So, nun: VIEL SPASS mit diesem *netten* (aber zugegeben nicht umwerfenden) Spiel.
    Sebastian hat The Hollywood Card Game klassifiziert. (ansehen)

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: