Tatort - Das Spiel
Tatort - Das Spiel
Tatort - Das Spiel
Tatort - Das Spiel
statt 29,95 €
jetzt nur 24,99
Sie sparen 4,96 €
(16,6% Rabatt)

gegenüber dem UVP

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)
nur noch 1 Stück auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

oder Tatort - Das Spiel ausleihen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Tatort - Das Spiel



Tatort - Das Spiel ist für alle, die nicht genug Tatort bekommen können. Aber keine Angst vor Wissenslücken! Selbst Tatort-Laien können mit etwas Glück den Tatort-Experten schlagen. Wie das geht? Mal müssen die Spieler Multiple-Choice-Fragen beantworten, mal müssen sie schätzen oder eine Frage mit Ja oder Nein beantworten. Und wer doch ins Hintertreffen gerät, dem helfen Bonuskarten wieder nach vorne zu kommen. Langweilig wird es hier nie: Denn alle spielen gleichzeitig! Na, ein bisschen Tatort gefällig?

Tatort - Das Spiel, ein Spiel für 2 bis 6 Spieler im Alter von 12 bis 100 Jahren.

Tatort - Das Spiel kaufen:


statt 29,95 €
jetzt nur 24,99
Sie sparen 4,96 €
(16,6% Rabatt)

gegenüber dem UVP
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)

nur noch 1 Stück auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

Tatort - Das Spiel ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Tatort - Das Spiel auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen


Listen mit Tatort - Das Spiel



Tatort - Das Spiel ist auf einer Merkliste, einer freien Liste und in einer Sammlung gespeichert.

So wird Tatort - Das Spiel von unseren Kunden bewertet:



5 v. 6 Punkten aus 1 Kundentestbericht   Tatort - Das Spiel selbst bewerten
  • Pascal V. schrieb am 15.09.2014:
    Ratespiel für 2-6 Spieler ab 12 Jahren.

    Die Spieler wetteifern gegeneinander als Erste den Rang des 1. Kriminalhauptkommissars zu erreichen, indem sie viele Fragen aus der berühmten Fernsehreihe beantworten müssen.


    Spielvorbereitung:
    Die Spielfläche wird auf den Unterkarton gelegt und die Fragekarten der sechs Kategorien (Classics, Modern Times, Faktencheck, Städte, Kuriositäten, Backstage) gut gemischt und in die zugehörigen Kartenschlitze gesteckt. Die Bonuskarten werden gemischt und der Stapel auf seinen Platz auf dem Spielfeld gelegt sowie die ersten vier Karten daneben offen ausgelegt. Die Symbolchips kommen als verdeckter Vorrat an die Seite.
    Die Spieler wählen eine Farbe, stellen ihren Marker dann auf eines der Startfelder und erhalten einen Zettel vom Tatort-Block (Stifte leider nicht inkludiert).


    Spielziel:
    Als Erster das Beförderungsfeld des "1. Kriminalhauptkommissar" zu erreichen!


    Spielablauf:
    Der zuvor ausgemachte Startspieler ist der erste Quizmaster, wählt eine Wissenskategorie und zieht eine Fragenkarte vom Stapel vorne weg.
    Auf jeder Karte sind drei Fragen zur Auswahl, somit sucht er sich eine gefällige aus und liest sie deutlich vor. Die Mitspieler müssen nun ihre Antwort auf dem Notizblatt niederschreiben und wenn alle fertig sind, wird die rückseitige Antwort der Fragenkarte vorgelesen.

    Bsp.-Fragen:
    1) "Welche dieser kuriosen Tötungsarten sieht man in der Tatort-Folge 'Unsterblich schön'? Das Opfer wurde... a) zu Schnapps verarbeitet ; b) den Schweinen als Futter hingestellt ; c) durch einen Kuss getötet ; d) von Außerirdischen ermordet.

    2) "Wer schummelt, wenn er behauptet: 'Bei meinem kleinen Gastauftritt 1992 im Saar-Tatort 'Camerone' wurde ich auf der Toilette in die Luft gesprengt'?" - a) Robert Vaughn ; b) Brad Pitt

    3) "Stimmt es, dass der bekannte Autor Felix Hubey seine Figur Bienzle nach einer schwäbischen Metzgerei benannt hatte?"

    Jeder, der die Frage richtig beantworten konnte, erhält einen verdeckten Chip aus dem Vorrat. Nun dürfen die Spieler, beginnend beim aktuellen Quizmaster, einmal einen ihrer vorhandenen Chips gegen eine ausliegende Bonuskarte austauschen, wenn die Symbole übereinstimmen und hiernach ihren Marker soviele Felder vorziehen, wie die Zahl auf der Bonuskarte angibt - die entstandenen Lücken der Bonuskartenfelder werden am Rundenende jeweils wieder aufgefüllt.
    Zusätzlich dürfen die Spieler beliebig viele ihrer Chips in den Vorrat zurückgeben und pro Chip ein Feld vorziehen.

    [Die Dienstgradfelder haben keine spielerische Bedeutung.]

    Laut Regel bleibt der Quizmaster solange der Fragensteller, bis er "keine Lust" mehr hat und einen anderen Spieler bestimmt.
    Wir fanden dies etwas dröge und entschieden uns dafür, dass immer der Spieler die Quizmasterrolle direkt übernimmt, der am weitesten vorne liegt. So haben die anderen Spieler eine Chance aufzuholen - hält man sich an die Regel, ist immer derjenige (zu Beginn) Quizmaster, der am weitesten hinten liegt, aber ein Quizmaster kennt die Antworten und kann daher nicht mitmachen und punkten und so jemals nach vorne kommen!

    Dieses Frage-Antwort-Spielchen wird nun solange fortgeführt, bis ein Spieler das Ziel erreicht hat.


    Spielende:
    Sobald ein Spieler das Beförderungsfeld des "1. Kriminalhauptkommissar" erreicht, endet das Spiel und dieser Spieler gewinnt.


    Fazit:
    Das Tatort-Spiel erfindet das Quizspiel-Genre nicht neu, sieht aber sehr schick aus und bringt neben der zwar spartanischen, aber edlen Optik auch viel Praktisches mit. Denn das Innenleben des Spielkartons wird nicht nur ins Spiel integriert, sondern ist so aufgeräumt, dass alle Materialien wunderbar ihren Platz finden und so keinerlei Hilfsmittel (Ziptüten, Gummibänder, etc.) nötig sind!
    Einzig ein paar Tatort-Bleistifte hätten noch beigelegt werden können, um das Paket wirklich "rund" zu machen.

    Die Fragen und die Kategorien sind allesamt klasse gewählt, recherchiert und aufbereitet. Es dürfte fast nichts geben, was der eingefleischte Fan missen könnte.

    Durch die verschiedenen Fragestellungen (ja/nein, multiple choice, u.a.) kommen aber auch Gelegenheits-Tatort-Gucker zum Zuge und einige Wissensbereiche lassen sich durch Rückschlüsse ganz kommissarisch ableiten^^, wenn z.B. nach Darstellern gefragt wird, die zum genannten Zeitpunkt noch gar nicht oder nicht mehr lebten bzw. alt genug waren, usw.

    Es wurde also an alle möglichen Spielinteressenten gedacht und so weiss das Wissensspiel rund um die berühmten sonntagabendlichen Tatorte durchaus zu überzeugen.



    weiterführende Hinweise:
    - Verlag: moses
    - BGG-Eintrag: n/a
    - HP: n/a
    - Anleitung: deutsch
    - Material: deutsch
    - Fotos: http://www.heimspiele.info/HP/?p=7050





    Bsp.-Antworten:
    1) c); den tödlichen Kuss gab es wirklich! Robert Atzorn ("Unser Lehrer Doktor Specht", Tatort-Kommissar Casstorff) war der 'böse Bube', der seine Ex-Freundin tötete, indem er die an einer Nussallergie leidende Frau mit einer Nuss im Mund küsste.

    2) b); nicht Brad Pitt, sondern der US-amerikanische Schauspieler Robert Vaughn wurde in 'Camerone' in seiner Rolle als Ex-Geheimdienstchef kurzerhand auf der Toilette in die Luft gesprengt.

    3) Ja, das stimmt! Huby hatte Bienzle ganz gezielt nach einer Metzgerei aus dem Stuttgarter Stadtteil Vaihingen benannt. Der Name klang für ihn besonders schwäbisch.
    Pascal hat Tatort - Das Spiel klassifiziert. (ansehen)

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: