Klicken Sie auf das Bild um das Video zu laden.
Es öffnet sich ein neues Fenster in dem Sie das Video anschauen können.


Takenoko
Takenoko
Takenoko
Takenoko
Dieser Artikel ist ausverkauft
oder Takenoko ausleihen
Takenoko wurden diese Auszeichnungen verliehen:
  • Spiel der Spiele
    Spiel der Spiele
    2012
    Spiele Hit für Familien
  • BoardGameGeek Golden Geek
    BoardGameGeek Golden Geek
    2012
    Grafik/Präsentation
  • As d`Or - Jeu de l`Année
    As d`Or - Jeu de l`Année
    2012
    Spiel des Jahres
  • Nederlandse Spellenprijs
    Nederlandse Spellenprijs
    2012
    Nominierungsliste
  • Hra Roku
    Hra Roku
    2012
    Nominierungsliste
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Takenoko



Japan im frühen 19. Jahrhundert, zu Beginn der Meiji-Periode: Die Beziehungen zwischen Japan und China sind offen und freundlich. Der Kaiser hat von seinem chinesischen Amtskollegen einen großen Pandabären als Geschenk erhalten. Um dieses wundervolle Präsent gebührend zu würdigen lässt er für das Tier Bambus anpflanzen, damit es sich pudelwohl fühlt.

Takenoko, ein Spiel für 2 bis 4 Spieler im Alter von 10 bis 100 Jahren.

Takenoko ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Takenoko auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen

Listen mit Takenoko



Takenoko ist auf 53 Merklisten, 39 Wunschlisten, 41 freien Listen und in 98 Sammlungen gespeichert.
Alle anzeigen

So wird Takenoko von unseren Kunden bewertet:



5 v. 6 Punkten aus 17 Kundentestberichten   Takenoko selbst bewerten
  • Benjamin R. schrieb am 02.01.2012:
    In diesem noch jungen Jahr ist Takenoko mein bisher meist gespieltes Spiel.
    Warum? Weil es ein einfaches und tolles Spiel ist !!
    Ein schön bemalter Panda versucht den Bambus zu fressen, den ein geplagter (ebenfalls schön bemalter) Gärtner verzweifelt kultivert. Irgendwie war mir der Panda sofort sympathisch, denn ich versuche ja auch immer sehr viele Grillteller oder sehr viel Baumkuchen zu verschlingen.

    Es müssen verschiedene Aufträge (Bambus kultivieren, Bambus fressen oder bestimmte Landschaftsformationen auslegen) erfüllt werden, die man mittels Aufragskarten erhält.

    Das Spiel hat denkbar kurze und sehr verständliche Regeln und somit wird der Einstieg zu einem "Kinderspiel".
    Takenoko ist ein leichtes Taktikspiel mit wünderschönem Spielmaterial.

    Wer auf leicht taktische Spiele mit schnellem Einstieg steht, sollte hier unbedingt zuschlagen.
    Von mir gibt es eine absolute Kaufempfehlung und volle Punktzahl.

    Benjamin hat Takenoko klassifiziert. (ansehen)
    • Daniel S., Amed B. und 31 weitere mögen das.
    • Einloggen zum mitmachen!
    • Zeige alle 10 Kommentare!
    • André G.
      André G.: Volle Zustimmung für Thomas.
      16.04.2012-00:33:42
    • Werner R.
      Werner R.: Das Spiel ist glückslastig. Trotzdem spielen wir es gern und treffen Entscheidungen, wozu wir unseren Grips moderat anstrengen. In ganz vielen... weiterlesen
      09.09.2013-01:32:51
  • Maria K. schrieb am 07.11.2011:
    Takenoko sieht auf den ersten Blick aus wie ein knallbuntes Kinderspiel - davon stimmt eins: es ist knallbunt. Das Spiel hat wirklich eine superschön aufgemachte Spielgrafik und ist damit bereits jetzt eins meiner neuen Lieblingsspiele. Die niedlichen Figuren des Pandas und des Gärtners sowie die tollen Bambus-Bausteine aus Holz runden das Spielmaterial gelungen ab.

    Wie funktioniert's?

    Ziel des Spiels ist es möglichst schnell 7 Aufträge zu erfüllen und damit so viele wie möglich Punkte zu bekommen. Aufträge gibt es in 3 Kategorien:
    * Landschaft: man muss es schaffen ein bestimmtes Landschaftsmuster zu legen
    * Panda: man muss den Panda Bambus in bestimmten Farbkombinationen fressen lassen
    * Gärtner: man muss das Bambus auf bestimmten Untergründen in einer bestimmten Länge wachsen lassen
    Je nach Schwierigkeit gibt es pro Auftrag zwischen ca. 3 und 9 Punkten.

    Wenn man am Zug ist würfelt man zuerst mit 1 Wetter-Würfel - Dieser gibt an, was man jetzt als Sonderfähigkeit bekommt. Das Wetter ist immer positiv: man kann entweder eine zusätzliche Aktion durchführen, zwei gleiche Aktionen machen, das Bambus wachsen lassen, ein Sonderplättchen nehmen oder noch andere Dinge.

    Anschließend hat man 2 Aktionssteinchen, mit denen man zwischen verschiedenen Aktionen wählen kann: Den Gärtner bewegen, den Panda bewegen, eine Landschaft anlegen, ein Sonderplättchen nehmen, einen Wasserkanal nehmen, das Bambus wachsen lassen oder einen neuen Auftrag ziehen.
    Plättchen und Kanäle platzieren kostet keine Aktion und kann immer während des Zuges durchgeführt werden.

    Zu Anfang besteht das Spielfeld nur aus einer zentralen Landschaft in Sechs-Eck-Form. Nutzt man die Aktion Landschaft anlegen, zieht man verdeckt 3 Kärtchen und wählt davon eine aus, die man dann anlegen muss. So wächst das Spielfeld langsam an indem alle Spieler gemeinsam daran bauen.

    Wenn das Bambus wachsen soll, muss man sich um einen Anschluss an die Bewässerung bemühen, also Wasserkanäle bauen. Dann kann der Gärtner auf ein Feld gezogen werden und auf seinem und allen angrenzenden Feldern wächst das Bambus um ein Element in die Höhe, natürlich nur auf den bewässerten Feldern. Ist Bambus gewachsen kann der Panda es auch wieder abfressen und das gefressene Teil kommt bei dem Spieler in den Vorrat, womit er Aufträge erfüllen kann.

    Fazit:
    Unserer Runde hat das Spiel nach der ersten Partie (SPIEL2011) sehr gut gefallen:
    * wunderschöne Aufmachung und Grafik
    * einfache Regeln, schnell zu erklären
    * spielt sich flüssig
    * gute Spieltiefe, wo man etwas Taktik entwickeln muss, um an sein Ziel zu kommen (jedoch gewiss kein Taktiker-Spiel!)
    * angenehmer Glücksanteil durch den Wetter-Würfel
    Der Glücksfaktor sollte aber nicht unterschätzt werden. Bei uns am Tisch saß ein wirklicher Pechvogel. Seine gezogenen Aufträge passten einfach nicht zum Rest und hätte niemand erfüllen können.

    Von mir also klare Empfehlung - freu mich schon drauf, wenn es endlich offiziell erscheint :-)
    Maria hat Takenoko klassifiziert. (ansehen)
    • Yvonne N., Daniel Z. und 17 weitere mögen das.
    • Einloggen zum mitmachen!
    • Zeige alle 8 Kommentare!
    • Thomas H.
      Thomas H.: ''Eine schlechte Note wegen Glückslastigkeit zu geben kann nur ein waschechter Stratege - ich finde das überhaupt nicht schlimm.''

      Falls Du... weiterlesen
      16.04.2012-20:26:30
    • Maria K.
      Maria K.: Ok, da hab ich dich etwas falsch verstanden, sorry. Aber ja, da hast du Recht - gut, dass es Spiele für jeden Geschmack gibt! :-)
      16.04.2012-20:34:23
  • Torsten S. schrieb am 16.12.2011:
    Zu Marias Beschreibung des Spiels kann ich nicht wirklich etwas hinzufügen. Stimme Ihr da voll und ganz zu. Nur einen winzig kleinen Kritikpunkt möchte ich hinzufügen.

    Bei den gemischten Beeten kann man, auch wenn sie verdeckt gestapelt werden, leider erkennen, welche Farbe sie haben. Der Nachteil lässt sich aber dadurch vermeiden, das man sie in der Tiefziehbox belässt, nachdem sie gemischt wurden. Vielleicht eine Anregung für eine Neuauflage, die bestimmt kommen wird.

    Ansonsten ein wirklich gelungenes Spiel, das sicher auch dazu geeignet ist, bisherige Nicht- oder Wenigspieler an etwas komplexere Spiele heran zu führen. Die graphische Gestaltung (fast alle Beetplättchen haben ein unterschiedliches Design), die kurzen Regeln und die sehr gut aufgebaute Spielregel tun ein Übriges.

    Für den ein oder anderen mag es ein wenig zu bunt sein, es passt aber wunderbar zur Aufmachung und der entstehende Bambusgarten sieht gerade mit dieser Farbgebung sehr ansprechend aus.
    Torsten hat Takenoko klassifiziert. (ansehen)
Alle 17 Bewertungen von Takenoko ansehen

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: