Benutzen Sie die Steuerkontrollen, um Bildbereiche zu vergrößern! Mit der gehaltenen linken Maustaste kann der Bildausschnitt verschoben werden.

Strozzi
Strozzi
Strozzi
Strozzi
Dieser Artikel ist ausverkauft
oder Strozzi ausleihen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Strozzi



Italien im 15. Jahrhundert. Im Auftrag berühmter Handels-Familien, wie den Strozzi, Medici und Bardi, bringen Schiffe aus allen Teilen der Welt wertvolle Güter nach Italien. Die Spieler konkurrieren darum, die Schiffe mit der wertvollsten Ladung zum richtigen Zeitpunkt in den Hafen ihrer Wahl zu führen. So gelangen sie zu Reichtum und können Ansehen als Mäzene erwerben.

Worum geht es?

Über einen Kartenstapel kommen Schiffe ins Spiel, die sich in ihrer Geschwindigkeit und ihrer Ladung für die verschiedenen Häfen unterscheiden. Jedes Mal, wenn ein Schiff aufgedeckt wird, müssen sich die Spieler entscheiden, ob sie die Kontrolle über das Schiff übernehmen wollen. Dazu besitzt jeder Spieler drei Anspruchsmarken: Zwei Marken verbessern Geschwindigkeit oder Ladung des Schiffs und helfen so dem Spieler bei der Wertung am Ende der Runde. Setzt er eine dieser beiden Marken, können ihm nachfolgende Mitspieler das Schiff wegnehmen. Mit der dritten Marke kann er sich entweder ein Schiff sichern, oder er kann damit einem Mitspieler ein Schiff wegnehmen. Die Spieler müssen also gut überlegen, wann sie welche Marke einsetzen, und dabei genau beachten, welche Interessen und Möglichkeiten ihre Mitspieler noch haben. Am Ende jeder Runde erfolgt die Wertung. Die Besitzer der schnellsten Schiffe in jedem Hafen erhalten Siegpunkte, ebenso wie die Spieler, die dort die meisten Waren abgeliefert haben. Die von jedem Spieler gelieferten Waren werden über das ganze Spiel aufaddiert, die Schiffe werden nach jeder Wertung abgelegt. Die Kontrolle über schnelle Schiffe zahlt sich also kurzfristig aus, während die Spieler mit den Warenlieferungen langfristigere Ziele verfolgen. Nach der Wertung der dritten Runde erfolgt noch eine abschließende Wertung der Mäzen-Plättchen, die es mit einigen Schiffen als „Zugabe“ gibt.

Diese unterschiedlichen Wertungselemente, die sich kurz- oder langfristig auszahlen und die einmalig oder mehrfach Siegpunkte geben, hat Strozzi mit seinem „Vorgänger“ Medici gemeinsam.
Die daraus resultierende Spannung garantiert lange anhaltenden Spielspaß. Die kurze Spieldauer und die ständige Beteiligung aller Spieler am Geschehen macht Strozzi ideal für die ganze Familie.

Strozzi, ein Spiel für 3 bis 6 Spieler im Alter von 10 bis 100 Jahren.
Autor: Reiner Knizia

Strozzi ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Strozzi auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen

Listen mit Strozzi



Strozzi ist auf 2 Merklisten, 3 freien Listen und in 5 Sammlungen gespeichert.

Strozzi wurde von noch niemandem bewertet.


Schreiben Sie die erste Bewertung für Strozzi selbst!

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite  Versandkosten & Teillieferungen   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-17:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(0€ Mindestbestellwert)
Suche: