Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen

Klicken Sie auf das Bild um das Video zu laden.
Es öffnet sich ein neues Fenster in dem Sie das Video anschauen können.


Spiel der Türme
Spiel der Türme
Spiel der Türme
Spiel der Türme
Dieser Artikel ist ausverkauft
oder Spiel der Türme ausleihen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Spiel der Türme



In der mittelalterlichen Stadt geht es hoch her. Jede der vier machtbesessenen Adelsfamilien will den mächtigsten Turm, oder besser noch - gleich mehrere - besitzen.
Da das Baumaterial knapp ist, heißt es die anderen Adelsfamilien zu überrumpeln. Wer schafft es als Erster das mittelalterliche Stadtbild zu beherrschen und die Stadt unter seine Kontrolle zu bringen?
Wer hat sich die größten Türme gesichert?

Bei diesem spannenden Spiel heißt, es einen kühlen Kopf zu bewahren.

Spiel der Türme, ein Spiel für 2 bis 4 Spieler im Alter von 12 bis 100 Jahren.
Autor: Guido Hoffmann

Spiel der Türme ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Spiel der Türme auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen

Wenn Ihnen Spiel der Türme gefällt, gefällt Ihnen vermutlich auch:


      So wird Spiel der Türme von unseren Kunden bewertet:



      5 v. 6 Punkten aus 25 Kundentestberichten   Spiel der Türme selbst bewerten
      • Stefan W. schrieb am 25.05.2010:
        Liebhaber von Schach kommen hier voll auf Ihre Kosten. Hier ist definitv denken und vorausplanen angesagt. Wer dies gern tut, dem sei dieses Spiel definitiv empfohlen. Der Preis ist auch sehr attraktativ.
      • Reinhard O. schrieb am 23.05.2011:
        Titel: Spiel der Türme

        Spieltyp: Brettspiel; Strategiespiel,

        Spieler: für 2 bis 4 Spieler ab 12 Jahren

        Spielidee / Spielziel:
        Die Spieler schlüpfen in die Rolle von Adelsfamilien und versuchen das mittelalterliche Stadtbild zu beherrschen, in dem sie möglichst hohe Türme bauen. Um eine Punktewertung zu erhalten, müssen die Türme auf Symbolfelder gezogen werden. Wer am Ende die meisten Punkte hat, gewinnt das Spiel.

        Spielvorbereitung:
        • Jeder Spieler wählt eine Spielfarbe aus
        • Der Spielplan wird bereit gelegt
        • Alle 80 Spielsteine werden verdeckt gemischt und reihum von den Spielern auf die gelben Felder des Spielplanes gesetzt (nicht auf die Symbolfelder)

        Spielablauf:
        Allgemein:

        • Zwei oder mehrere Steine aufeinander gestapelt, alle mit dem gleichen Symbol mit maximal fünf Steinen, ist ein Turm.
        • Türme dürfen nicht aufgelöst werden und müssen als kompletter Stapel gezogen werden. Dabei darf ein Turm auch auf andere Türme oder einzelne Steine gesetzt werden.

        Ziehen der Steine bzw. Türme:
        • Zugrichtung ist entweder waagrecht oder senkrecht (nicht diagonal)
        • Der eigene Turm darf über freie Felder und Steine / Türme der eigenen Farbe beliebig weit gezogen werden.
        • Ein Stein / Turm darf auf ein freies Feld oder auf ein Feld mit einen Stein / Turm mit dem gleichen Symbol einer beliebigen Farbe gezogen werden.
        • Wird ein Stein auf ein freies Symbolfeld (auf dem Spielplan aufgedruckt) gezogen, muss der Stein / Turm das gleiche Symbol haben. Man darf aber auch über einen eigenen Stein, der auf einem Symbolfeld steht, springen.

        Symbolfelder:
        • Türme, die auf den Symbolfeldern stehen dürfen nicht mehr weggezogen werden
        • Zieht man einen Stein / Turm auf ein solches Feld, darf der Spieler erneut ein Zug ausführen

        Spielende:
        Sobald ein Stadtviertel auf allen vier Baugrundstücken mit Steinen oder Türmen einer Farbe besetzt ist, endet das Spiel. Das Spiel endet auch, wenn auf den Gassen keine Steine oder Türme mehr sind oder ein Spieler keinen gültigen Zug mehr machen kann.

        Wertung:
        • Nur die Türme auf den Symbolfeldern werden gewertet
        • Für jeden Stein der eigenen Türme (eigene Farbe ist oben) gibt es einen Punkt
        • Die Steine/Türme des Stadtviertels, in dem ein Spieler das Spiel beendet hat zählen doppelt.

        Fazit:
        Ein nettes und spannendes Familienspiel! Die Spielregeln sind leicht verständlich. Der Spielmechanismus *Ziehen von Steinen* wird durch vier einfache Bedingungen geprägt. Das bedeutet, dass man quasi *sofort* beginnen kann. Der Glücksfaktor ist am Anfang beim Auslegen der Steine von Bedeutung. Ab dem ersten Zug stehen die strategischen Überlegungen (Logik, Vorausplanen, Umwege) im Mittelpunkt.
        Direkte Interaktion gibt es häufig (z.B. dadurch, dass ich einen *Turm* auf einem Symbolfeld oder einem Gassenfeld mit meinem Stein zu meinem Turm mache, oder dass ich meinen Mitspieler zum Aussetzen zwinge, etc.).
        Mir gefällt dieses Spiel in seiner Einfachheit sehr gut, weil es dennoch eine gewisse Spieltiefe bietet und damit auch Spannung erzeugt.
        Das Salz in der Suppe ist, wenn man seine Türme in den gegnerischen Stadtvierteln platziert und so das Spielende hinauszieht oder sich dem Mitspieler in den Weg stellt, dass dieser nicht auf ein Wertungsfeld ziehen kann. Das bringt zudem mehr Interaktion
        Ein Spiel, das nicht unterschätzt werden sollte. Es ist durchaus auch für (Viel-)Spieler die zwischendurch mal schnell in ein Spiel einsteigen wollen!
        Ich konnte auch bei mäßigem Licht die Farben gut auseinander halten ;-)

        In meiner Bewertung ist es vier (bis fünf) Punkte wert. Bei diesem Preis eine absolute Kaufempfehlung
        Reinhard hat Spiel der Türme klassifiziert. (ansehen)
      • Helga H. schrieb am 06.03.2011:

        Jeder Spieler wählt eine Farbe und versucht seine Steine möglichst hoch zu stapeln, indem er auf andere Steine mit gleichem Symbol zieht. Steine gleicher Farbe und leere Felder dürfen übersprungen werde.

        Zum Spiel gibt es nicht viel zu berichten. Das Video zeigt das Prinzip sehr gut. Bei 3 bzw. 2 Spielern gibt es Fehlfarben, die von allen gesteuert werden.

        Was mir sehr gut gefällt, ist die große Auswahl der Möglichkeiten, welche Steine wohin ziehen können. Grad zum Spielende werden die Steine immer weniger und die einzelnen Reste immer wichtiger, was zum Grübeln reizt. Der Vergleich zu Schach wird hier nicht umsonst regelmäßig angesprochen.

        Das Spiel der Türme ist ein Spiel für Freunde der abstrakten, taktischen Spiele und stand '93 auf der Auswahlliste zum Spiel des Jahres.
        Helga hat Spiel der Türme klassifiziert. (ansehen)
      Alle 25 Bewertungen von Spiel der Türme ansehen

      So geht´s weiter:


      Weiter stöbern
      Zur Startseite
      Hilfe
      Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
      (0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
        Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
      Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
      Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
      0 180 50 55 77 5
      Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
      (0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
      deutschlandweit
      versandkostenfrei
      (25€ Mindestbestellwert)
      Suche: