Sparta
statt 24,99 €
jetzt nur 5
Sie sparen 19,99 €
(80,0% Rabatt)

gegenüber unserem alten Preis

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(40 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)
auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

oder Sparta ausleihen
Sparta merken erfordert Login

Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Sparta



Dieses Strategie-Spiel führt dich in die faszinierende Welt erfahrener spartanischer und achaiischer Kämpfer des Jahres 228 v.Chr.
Übernimmt Sparta die Macht oder halten die Achaier die Stellung?

Der junge Autor Yannick Holtkamp entwickelte dieses Strategie-Spiel im Alter von nur 12 Jahren. Der Gymnasiast besucht bereits naturwissenschaftliche Vorlesungen an der Uni Düsseldorf.

Sparta, ein Spiel für 2 Spieler im Alter von 10 bis 100 Jahren.
Autor: Yanik Holtkamp



Translated Rules or Reviews:

Sparta kaufen:


statt 24,99 €
jetzt nur 5
Sie sparen 19,99 €
(80,0% Rabatt)

gegenüber unserem alten Preis
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(40 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)

auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

Sparta ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Sparta auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen


So wird Sparta von unseren Kunden bewertet:



5 v. 6 Punkten aus 7 Kundentestberichten   Sparta selbst bewerten
  • Reinhard O. schrieb am 07.03.2012:
    Sparta

    Autor: Yannick Holtkamp
    Spieltyp: Brettspiel; Strategiespiel,
    Spieler: für 2 Spieler ab 10 Jahren

    Spielidee / Spielziel:
    Die Spieler versuchen Städte einzunehmen und nehmen sich gegenseitig Spielfiguren durch Einschließen aus dem Spiel. Dabei gibt es Kämpfer, mit einer Zugweite von 2 Feldern und Helden, mit einer Zugweite von 3 Feldern.

    Spielvorbereitung:
    • Der Spielplan besteht aus 10 x 10 Feldern. Jeweils in der markierten Reihe werden die 8 Kämpfer (Spielsteine mit Schwert) ausgelegt. Die Heldensteine (Doppelschwert) werden jeweils vor dem Spielplan bereitgelegt
    • Jeweils vier Städte der eigenen Farbe (Plättchen sind wechselseitig) werden in der Mitte des Spielplan platziert

    Spielablauf:
    Die Spieler führen abwechselnd ihre Züge aus. Eine Spielfigur muss bewegt werden:
    • Sie darf waagrecht, senkrecht, diagonal oder in einer Kombination daraus bewegt werden (allerdings nur über unbesetzte Felder). Der Kämpfer bis zu 2 Felder, der Held bis zu 3 Felder.
    • Zu einem Helden kommt man, wenn einen Kämpfer auf eine eigene Stadt zieht. Jetzt wird der Kämpfer durch einen Helden ersetzt.
    • Endet der Zug auf einer gegnerischen Stadt, wird das Stadtplättchen auf die eigene Farbseite umgedreht.
    • Gelingt es, Spielfiguren des Gegners lückenlos einzuschließen (auch diagonal), werden diese vom Spielplan genommen
    • Steht ein Spieler mit einem Kämpfer zu Beginn seines Zuges auf einer eigenen Stadt, darf er auf seinen Zug *verzichten* und dafür, diesen Kämpfer durch einen Helden austauschen.

    Spielende:
    Das Spiel endet, wenn ein Spieler alle Städte besitzt (= Sieger), oder ein Spieler nur noch eine Figur auf dem Feld hat (= Verlierer), oder wenn beide Spieler nur noch eine oder zwei Figuren auf dem Plan haben, entscheidet die Städtemehrheit.

    Fazit:
    Ein spannendes und sehr kurzweiliges Brettspiel, das ohne Glücksfaktor auskommt!
    Die Spielregeln sind sehr einfach und der Spieleinstieg ist sehr schnell möglich.
    Sparta kommt mit ganz wenigen Regeln aus. Dennoch erzeugt es Spieltiefe und große Spannung. Kompliment an den 14-jährigen Autor!!!

    Das Spiel erfordert Konzentration und (ein paar Züge) Vorausdenken, denn durch die Varianten der Bewegungsmöglichkeiten (z.B. Rösselsprung, etc.) ist man ganz schnell in Gefahr, Spielfiguren eingeschlossen zu bekommen.
    Der zentrale Mechanismus ist, das Besetzen der Städte.
    Die Spieler richten sich offensiv auf diese Städte aus, um zum einen dem Mitspieler welche wegzunehmen und zum anderen das Upgrade von Kämpfer zu Held zu vollziehen und damit die Reichweite im Spielzug größer zu machen. Da bleibt es nicht aus, dass man sich in die Quere kommt, einen möglichen Spielzug des Gegners übersieht und plötzlich eigene Spielfiguren einbüßt.
    Genauso ist es taktisch abzuwägen, ob man tatsächlich Spielfiguren des Gegners einschließt, wenn damit auch eigene Figuren eingeschlossen wären. Die müssten nämlich auch aus dem Spiel genommen werden.
    Interaktion ist in jedem Zug der Spieler gegeben.
    Es ist ein Spiel mit kurzer Spieldauer für Strategen. Das Spielmaterial ist einfach gehalten aber durchaus ansprechend gestaltet.

    In meiner Bewertung ist es fünf Punkte wert.
    Reinhard hat Sparta klassifiziert. (ansehen)
  • Irene Q. schrieb am 25.01.2021:
    Sparta ist ein rein taktisches 2-Personen-Spiel, wirklich ohne jeden Glücksfaktor. Empfohlen wird es ab 10 Jahren. Ich denke, die Altersempfehlung ist halbwegs okay, würde es aber eigentlich eher an der Spielerfahrung von Kindern festmachen: Kinder, die Schach oder Go spielen oder vielleicht auch viel Erfahrung mit Dame und Mühle haben und natürlich Spaß daran, für die ist auch Sparta sehr gut geeignet - und das durchaus auch schon mit 7 oder 8 Jahren. Wer mit rein taktischen Spielen nichts am Hut hat, der wird auch als Teenager oder als Erwachsener vermutlich wenig mit Sparta anfangen können.

    Worum geht es? Zwei Armeen stehen einander gegenüber und versuchen, gegnerische Städte einzunehmen, Helden zu rekrutieren und die gegnerische Armee zu dezimieren. Das hört sich erst einmal kompliziert an, ist es aber nicht. Eigentlich muss man nur fünf Sachen wissen:
    1. Bewegung: Normale Krieger bewegen sich zwei Felder, Helden drei. Alle Richtungen sind erlaubt, auch abbiegen im Zug.
    2. Städte einnehmen: Man zieht auf eine gegnerische Stadt und dreht sie um - dadurch wird sie die eigene.
    3. Helden rekrutieren: Man zieht in eine eigene Stadt und bekommt einen Helden. Der wird ebenso eingesetzt wie ein normaler Krieger, kann nur einen Schritt weiter ziehen.
    4. Gegner eliminieren: Man umzingelt einen oder mehrere Gegner in gerader Linie (waagerecht, senkrecht oder diagonal). Dann kann man sie alle entfernen.
    5. Gewinnen: Alle Städte einnehmen oder dem Gegner nur noch eine Figur (Krieger oder Held) lassen. Falls die Spieler jeder nur noch zwei Figuren haben, würde man - wenn nicht einer einen kapitalen Fehler macht - in eine endlose Pattsituation hineinschliddern. Daher endet das Spiel auch dann. Gewonnen hat in diesem Fall der, der mehr Städte hat.

    Insgesamt beschreibe ich Sparta für Leute, die es nicht kennen, am liebsten als Mischung von Schach und Go, aber mit weniger Regeln (vor allem weniger verschiedene Figuren), die man kennen muss, als bei Schach und mit deutlich kürzerer Spielzeit als Schach und Go. Es ist sehr gut geeignet, um mit Kindern (oder auch Erwachsenen, die sowas noch nicht kennen) mal Spiele ohne Glückselement auszuprobieren. Es hat für die wenigen Regeln gewaltigen spielerischen Tiefgang, und wenn man bereit ist, die steile Lernkurve in Kauf zu nehmen, dann kann man sich da richtig reinknien. Es macht dann großen Spaß und ist ein Spiel, in dem man sich mit jemandem gut messen kann.
    Was man daraus ableiten kann, ist, dass man einen geeigneten Mitspieler braucht. Es macht wenig Spaß, mit jemandem zu spielen, der viel stärker oder viel schwächer als man selbst spielt. Und natürlich muss man Spaß an einem rein taktischen Kräftemessen haben, bei dem man nur durch Können und nicht durch Glück gewinnen kann.
    Auf BGG ist das Spiel relativ schlecht bewertet. Ich denke, das liegt weniger am Spiel selbst als an eben diesen Charakteristika, die nicht unbedingt das sind, was die meisten Spieler auf BGG suchen.

    Bei dem sehr günstigen Preis, zu dem das Spiel aktuell momentan verkauft wird, kann man, wenn man diese Art von Spielen mag, eigentlich nicht viel damit falsch machen.
    Irene hat Sparta klassifiziert. (ansehen)
  • Jörn F. schrieb am 25.11.2011:
    Ein tolles strategisches Spiel das auf einer Seite erklärt wird in dem es darum geht entweder alle Städte auf dem Plan zu erobern oder als einziger mit den meisten Figuren übrig zu bleiben. Dabei geht es ein bisschen wie Dame zu: D.h. Man kenn sein Figur bis zu 2 Felder wiet in belibige Richtung bewegen oder einen Held 3 Felder!
    Dabei darf nur über unbesetzte oder freie Felder gezogen werden. Endet man mit seinem Stein auf einer Stadt, so bekommt man dafür einen Helden! Dieser kann eine gegnerische Stadt wiederum einnehmen, so das Sie zu den eigenen gehört! Sind sonst ein oder mehrere Spielfiguren in einer lückenlosen Reihe zwischen 2 gegnerischen Figuren eingeschlossen, werden sie geschlagen.
    Das spielt sich schnell, ist einprägsam und reizt zu Wiederholungen, da eine Partie nicht die Länge von Schach hat!
    Spannend für jeden, sehr spannend für die ,die strategische Spiele ohne diverse Längen mögen.Ich mag es sehr!
    Jörn hat Sparta klassifiziert. (ansehen)
Alle 7 Bewertungen von Sparta ansehen

Hier weitershoppen:


Warenkorb mitnehmen und Porto sparen!

Puzzle-Offensive.de
Kreativ-Offensive.de
Holzeisenbahn-Offensive.de
Wuerfel-Offensive.de

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite  Versandkosten & Teillieferungen   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-17:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(40€ Mindestbestellwert)
Suche: