Space Base
Space Base
Space Base
nur 36,99

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(45 € Mindestbestellwert, darunter 3,99 € Mindermengenzuschlag)
nur noch 3 Stück auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

oder Space Base ausleihen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Space Base



Als Kommodore einer Raumstation ist es eure Aufgabe, eurer Flotte neue Schiffe hinzuzufügen, um mit ihnen Sektoren die unter eurer Aufsicht stehen, zu überwachen und um dort Ressourcen zu sammeln. Nutzt eure Frachtschiffe um Handel zu betreiben, Abbau-Schiffe um ein stetiges Einkommen zu sichern und Träger um eure Reichweite zu vergrößern. Habt ihr genügend Einfluss erlangt, werdet ihr vielleicht sogar zum Admiral ernannt!

Space Base ist ein Würfelspiel, bei dem die Spieler versuchen so schnell wie möglich am meisten Einfluss zu erlangen. In jedem Zug eines Spielers erhalten alle Spieler Erträge von ihren Karten, egal ob Ressourcen oder Einfluss. Bei Space Base ist jeder Spieler ab dem ersten Zug, bei jedem Zug involviert und vom ersten bis zum letzten Würfelwurf beteiligt.

Space Base, ein Spiel für 2 bis 5 Spieler im Alter von 10 bis 100 Jahren.
Autor: John D. Clair



Translated Rules or Reviews:

Space Base kaufen:


nur 36,99
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(45 € Mindestbestellwert, darunter 3,99 € Mindermengenzuschlag)

nur noch 3 Stück auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

Space Base ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Space Base auf Lager. Wenn du willst, schreiben wir dir eine Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte logg dich dazu ein! Du gelangst dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn du noch kein Kundenkonto hast, kannst du hier eins eröffnen. Das brauchst du, um diese Benachrichtigung zu aktivieren.
Verleihbedingungen


So wird Space Base von unseren Kunden bewertet:



6 v. 6 Punkten aus 3 Kundentestberichten   Space Base selbst bewerten
  • Beatrix Z. schrieb am 29.09.2019:
    Jeder Spieler hat zu Beginn des Spiels die gleichen Ausgangsbedingungen - auf den Slots von 1 bis 12 des Spielertableaus liegen jeweils schon Karten, die getriggert werden, wenn die jeweilige Zahl gewürfelt wird.
    Gewürfelt wird mit 2 Würfeln, wobei man sich dann entscheiden kann, die Summe der beiden zu nehmen oder die Einzelwerte. Je nachdem, wo man bessere Aufwertungskarten liegen hat, dafür entscheidet man sich dann, bzw, je nachdem was man gerade dringender braucht.
    Das Schöne ist, auch die Mitspieler profitieren - bestimmte Aufwertungen werden getriggert, wenn andere würfeln - man hat also nie Langeweile, auch nicht, wenn andere am Zug sind.
    Dadurch, dass man während der Züge der Mitspieler auch punkten kann, empfiehlt sich das Spiel mit 2 Spielern allerdings weniger - weniger Mitspieler, weniger Möglichkeiten zwischendurch zu punkten. Ich würde das Spiel ab 3 Spielern empfehlen.

    Die Aufwertungskarten in der Mitte kann man jeweils während seines Zuges kaufen und dann an die jeweilige Stelle am Spielertableau anlegen. Dadurch optimiert man sein Tableau nach und nach. "Alte" Aufwertungen kommen aber nicht aus dem Spiel, sondern werden umgekehrt unter den jeweiligen Slot am Tableau gelegt. So kann man nur einen Streifen der Karte noch sehen, auf dem Fähigkeiten abgebildet sind, die beim Würfeln getriggert werden können. Die jeweils aktuelle Aufwertung liegt auf dem jeweiligen Slot des Tableaus. So kann es sein, dass man an manchen Stellen des Tableaus im Lauf des Spiels eine Reihe von Fähigkeiten mit einem Würfelwurf triggern kann :)

    Insgesamt ein kurzweiliges, taktisches Spiel mit Glückskomponente (Würfeln!), das mich schon beim ersten Spielen begeistert hat!
    Die gleiche Spielmechanik hätte man theoretisch auch mit einem Landwirtschafts-, Börsen-, oder Bergbausetting umsetzen können - aber Weltraum ist einfach cooler!
    Beatrix hat Space Base klassifiziert. (ansehen)
  • Stephanie S. schrieb am 30.05.2022:
    Space Base ist ein interessantes Karten- und Würfelspiel für 2-5 Personen ab 10 Jahren.\r\n\r\nJeder Spieler besitzt ein Tableau mit 12 Sektoren, die zu Beginn jeweils ein Startraumschiff beherbergen. Zudem gibt es einen Marker für Einkommen, Credits und Siegpunkte. \r\nEs gibt eine Auslage, die sogenannte Schiffswerft, in der neue Raumschiffe gekauft werden können. Dabei gibt es drei Kategorien, mit jeweils 6 ausliegenden Schiffen. Die Raumschiffe haben alle unterschiedliche blaue und rote Ertragsfelder. Die blauen gelten beim eigenen Würfelwurf, die roten beim Wurf der Mitspieler. Auf jedem Schiff steht zudem eine Sektornummer und nur in diesen Sektor darf ein neu gekauftes Schiff gelegt werden. Das Schiff das bisher dort war, wird auf den Kopf gedreht und unter die obere Kante des Tableaus geschoben, bis nur noch der rote Missionsertrag sichtbar ist. Durch den Kauf von Raumschiffen erhält man also nicht nur bessere Erträge im eigenen Wurf, sondern kann auch die Würfe der Mitspieler erfolgreich nutzen.\r\n\r\nEs wird reihum gewürfelt, das Ergebnis wird von allen Spielern gleichzeitig gewertet. Der aktive Spieler schaut im entsprechenden Sektor im blauen Feld, die passiven Spieler im roten Bereich der Karten (falls im betreffenden Sektor vorhanden) auf ihrem Tableau.\r\nEs wird mit zwei Würfeln gewürfelt, dabei kann man entweder beide Zahlen einzeln werten, oder den Sektor der Summe des Würfelwurfs wählen.\r\n\r\nAnfangs bekommt man als Ertrag v.a. Credits oder kann das Einkommen erhöhen, später kommen Siegpunkte und interessante Fähigkeiten dazu. Z.B. gibt es Karten die es einem erlauben den Ertrag links oder rechts des erwürfelten Sektors zu wählen, sich kostenlos ein Raumschiff zu nehmen, einen Würfel neu zu würfeln, Raumschiffe zu verschieben und noch viel mehr.\r\nNeben den normalen Raumschiffen, die zum Teil auch Siegpunkte als Ertrag bringen, gibt es auch noch 12 Koloniekarten, die richtig viele Siegpunkte bringen können, aber auch entsprechend teuer sind. Diese Karten werden wie die Raumschiffe in den entsprechenden Sektor gebaut, können aber nie wieder durch andere Schiffe eretzt werden.\r\nDann muss man noch wissen, dass es Einkommen und Credits gibt. Wenn ein Raumschiff gekauft wird, bezahlt man die Kosten in Credits und zwar nicht nur den tatsächlichen Preis, sondern man schiebt den Credit-Marker immer zurück bis zum aktuellen Einkommen. Zu Beginn ist das immer 0, das bedeutet auch wenn ich ein Schiff für nur 2 Credits kaufe und 8 Credits habe, muss ich den Creditmarker auf 0 zurück schieben. Es ist also sehr wichtig schnell das Einkommen durch entsprechende Raumschiffe zu erhöhen.\r\n\r\nSpace Base ist schnell gelernt, dabei hilft auch die sehr gut geschriebene Anleitung. Die Bedeutung der Ertragsfelder auf den Raumschiffen ist logisch nachzuvollziehen und kann bei Bedarf jederzeit nachgeschaut werden.\r\nDie Altersangabe ab 10 geht in Ordnung, spieleerfahrene 8/9-jährige können aber auch gut mitspielen. \r\nDowntime gibt es kaum, da jeder Spieler mit zunehmenden Verlauf der Partie auch immer mehr Raumschiffe im Wurf der Mitspieler werten kann. \r\n\r\nDas Spiel erinnert natürlich stark an Machi Koro, aber ist doch auch völlig anders. Die vielen Effekte auf den Karten machen das Spiel wesentlich vielfältiger und spanndender. Es ist dadurch nicht nur ein simples Erträge auswürfeln, sondern viel mehr auch ein taktisches Planen - wo plaziere ich jetzt dieses Schiff, für den besten Nutzen. Machi Koro macht mir immer noch Spaß, aber Space Base finde ich deutlich interessanter. Mein 10-jähriger Sohn bevorzugt trotz Weltraumthema allerdings immer noch Machi Koro. \r\n\r\nSpace Base ist natürlich durch das Würfeln auch glückslastig, aber durch die Wahl ob man beide Würfel einzeln wertet oder die Summe nimmt, kann man das Ergebnis gut steuern.\r\n\r\nInsgesamt finde ich Space Base ein tolles schnelles Spiel, das ich nur empfehlen kann.\r\n
    Stephanie hat Space Base klassifiziert. (ansehen)
  • Oliver B. schrieb am 10.07.2019:
    Ein exzellentes Würfelspiel ohne "Downtime", welches den geistigen Vater "Machi Koro" in den Schatten stellt.
    Trotz seiner geringen Einstiegshürde, ist es spannend, thematisch, in 2 Minuten erklärt und hat in unseren Runden immer für Begeisterung gesorgt.

    Hoffentlich werden die Erweiterungen auch lokalisiert.
    Oliver hat Space Base klassifiziert. (ansehen)
    • Steve H., Gesche G. und 3 weitere mögen das.
    • Einloggen zum mitmachen!
    • Gesche G.
      Gesche G.: Auch unsere Spielrunde ist begeistert von Space Base. Wenn allerdings nur zu zweit gespielt wird, gestehe ich, daß doch ab & zu der Grübler in... weiterlesen
      13.06.2021-08:13:53

Hier weitershoppen:


Warenkorb mitnehmen und Porto sparen!

Puzzle-Offensive.de
Kreativ-Offensive.de
Holzeisenbahn-Offensive.de
Wuerfel-Offensive.de

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur vorherigen Seite
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachte hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite  Versandkosten & Teillieferungen   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 11:00-17:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(45€ Mindestbestellwert)
Suche: