Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Smash Up! - Der endgültige Cthulhu



Niemand kann dem endgültigen Cthulhu entgehen, nicht einmal Smash Up! Deshalb gibt es jetzt Smash Up: Der endgültige Cthulhu, das Kultisten, fischige Bewohner von Innsmouth und natürlich Mitglieder der Miskatonic University enthält. Zusammen mit den bekannten Fraktionen ergeben sich irrwitzige Kombinationen. Zudem wird ein neuer Kartentyp, die Wahnsinnskarten eingeführt.

Smash Up: Der endgültige Cthulhu führt das erfolgreiche Deckmixspiel Smash Up fort und lässt sich zu zweit auch ohne Grundspiel spielen. Vor allem Freunde von Deckbauspielen wie Magic: The Gathering und Thunderstone werden von Smash Up angesprochen.

Smash Up! - Der endgültige Cthulhu, ein Spiel für 2 bis 4 Spieler im Alter von 12 bis 100 Jahren.

Smash Up! - Der endgültige Cthulhu ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Smash Up! - Der endgültige Cthulhu auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen

Wenn Ihnen Smash Up! - Der endgültige Cthulhu gefällt, gefällt Ihnen vermutlich auch:


      So wird Smash Up! - Der endgültige Cthulhu von unseren Kunden bewertet:



      5 v. 6 Punkten aus 4 Kundentestberichten   Smash Up! - Der endgültige Cthulhu selbst bewerten
      • Sven F. schrieb am 02.10.2013:
        Hat ja gerade noch gefehlt: Cthulhu bei Smash Up!
        Am Wochenende bin ich in den Genuß gekommen diese neue Erweiterung zu spielen.

        Was erhalten wir?
        - 4 neue Fraktionen, darunter die Diener des Cthulhu, Innsmouth Bewohner, Wesen der Tiefe und Mitglieder der Miskatonic Universität
        - weitere neue Token zum Anzeigen der Stufe
        - Eine neue Kartenart: Wahnsinnskarten
        - 1 Spielregeln

        Wie schon bei der ersten Erweiterung ist diese Version ebenfalls ohne Grundspiel spielbar, dann halt nur für zwei Spieler/innen.
        Neu in dieser Erweiterung sind aber die Wahnsinnskarten. Die Wahnsinnskarten ansich ist eine Aktionskarte mit der man 2 Karten zieht, soweit so gut. Allerdings erhält man am Spielende für je zwei dieser Karten einen Minuspunkt.
        Es ist halt so typisch cthuloide, die Karten sind gut, aber aufgrund der Minuspunkte will man sie nicht.
        Anstelle einer Karte zu spielen, darf man auch wieder eine Wahnsinnskarte zurück auf den Stapel legen. So kann man zumindest etwas die Karten kontrollieren.

        Ich habe mir den Spaß gemacht beim ersten Spiel Cthulhus Diener und die Innsmouth Jungs zu nehmen. Eine witzige, aber keine gute Idee ;-) Auf gefühlt jeder zweiten Karte stand dann: Ziehe eine Wahnsinnskarte. Da wird man wirklich wahnsinnig :)

        Fazit: Für mich, nicht nur wegen dem cthulhoiden Thema ein Must-Have.
        Sven hat Smash Up! - Der endgültige Cthulhu klassifiziert. (ansehen)
        • Stephanie W., Victoria N. und 4 weitere mögen das.
        • Einloggen zum mitmachen!
        • Zeige alle 9 Kommentare!
        • Martina W.
          Martina W.: @Timo: Als Lovecraft-Fan bist du dir eigentlich schuldig den Versuch zu wagen dein Smash up damit aufzuwerten. Vielleicht ist es dir auch... weiterlesen
          16.10.2013-10:25:42
        • Timo A.
          Timo A.: @Martina: Ich denke, es liegt eher an der Kartenausrichtung in sämtliche Himmelsrichtungen und das mit jeder Karte quasi die Regeln gebrochen... weiterlesen
          16.10.2013-12:10:51
      • Christian E. schrieb am 14.01.2015:
        Den Spielablauf habe ich schon in meiner Rezension zum Basisspiel beschrieben. Was sich hier ändert, will man sofort losspielen, dann geht das nur zu zweit. Desweiteren kommen vier neue Fraktionen dazu:Fremde Wesen, Innsmouth, Miskatonic Univerity und Schergen Cthulhus. Ganz neu dabei, sind die Wahnsinnskarten. Dürfen nicht gezogen werden, außer es wird von einer anderen Karte verlangt. Sind zu behandeln wie Aktionskarten. Bei Spielende müssen pro zwei Wahnsinnskarten, ein Siegpunkt abgezogen werden.

        Fazit:
        Kann und soll, wenn mit vier Spielern gespielt wird, mit dem Basisspiel kombiniert werden. Preis/Leistung ist ok. Einige interessante neue Fraktionen, die das Spiel perfekt ergänzen. Mit den Wahnsinnskarten muss man höllisch aufpassen, sonst wird ein sicher geglaubter Sieg noch zur Niederlage.
        Christian hat Smash Up! - Der endgültige Cthulhu klassifiziert. (ansehen)
      • Benjamin N. schrieb am 05.04.2014:
        Der endgültige Cthulhu ist eine sehr schöne Erweiterung und die obige Rezi reicht vollkommen aus, wenn man weiß worum es bei Smash Up geht.
        Für alle die, die sich vielleicht misstrauisch fragen wie es sich konkret mit Wahnsinnkarten verhält, und wie es ist wenn nur eine der Cthulhu Fraktionen im Spiel ist und fleißig Wahnsinnskarten an Fraktionen verteilt möchte ich hier noch ein paar Worte schreiben.

        Die vier neuen Fraktionen haben unter anderem einen direkten Nutzen durch die Wahnsinnskarten in Kombination mit ihren Handkarten. So können die Miskatonic Studenten durch Karteneffekte Wahnsinnskarten loswerden, oder diese auf ihren Ablagestapel befördern und zusätzliche Aktionen und Kreaturen spielen. Auch das Aufnehmen von Wahnsinnkarten um diverse Effekte auszulösen, wie das unmittelbare zerstören von Kreaturen oder den Erhalt eines Siegpunktes gibt es bei den Dienern des Cthulhu. Während die Mythoswesen es eher darauf abgesehen haben, Wahnsinnskarten in die Hände und Ablagestapel der Anderen zu bringen.
        Die Bewohner von Innsmouth bilden hier sogar selbst eine Ausnahme. Sie verfügen nur über eine Karte die direkt mit Wahnsinnskarten funktioniert und sie haben im Gegensatz zu allen bisherigen Fraktionen nur eine Art von Kreatur: Einheimische. Zehn Karten mit einem Stärkewert von zwei.

        Wir hatten einen Spieler, der sich nicht sicher war ob es überhaupt möglich sei gegen die neuen Fraktionen zu gewinnen, wenn eben nicht jeder Spieler zumindest eine davon in seinem Deck hat. Nach diversen Matches (aus denen auch eben dieser Spieler ohne eine der neuen Fraktionen als Sieger hervorging), kann ich alle beruhigen die sich ähnliches fragen. Auch wenn die neuen Fratktionen einen augenscheinlichen, direkteren Vorteil aus Wahnsinnskarten ziehen, heißt dies nicht dass alle Anderen ihre Hände unrettbar damit aufgefüllt bekommen und am Ende all ihre Siegpunkte los sind.
        Zwei Karten zu ziehen ist nicht immer schlecht, man kann Wahnsinnkarten direkt zurücklegen wenn man mal eine Aktion übrig hat und unter den neuen Basen verstecken sich auch zwei, nämlich die der Miskatonic Universität, die es Spielern erlauben nach dem spielen einer Kreatur Wahnsinnskarten abzulegen, oder nach einem Sieg sogar direkt alle jemals erhaltenen wieder auf dem Stapel zu deponieren.

        Alles in Allem nutzen die neuen Fraktionen die Wahnsinnskarten aus, aber diese Spielmechanik macht sie den anderen Fraktionen nicht überlegen. Denn am Ende verliert schließlich jeder seine Punkte. Die neuen Fraktionen binden sich gut ein und wie es bei Smash Up nunmal ist, kommt es immer darauf an was man aus seinen Karten macht und nicht nur darauf welche Fraktionen im Deck stecken ;)

        P.S.
        Dachte ich weise nachträglich noch darauf hin, dass sich in der deutschen Erstausgabe zwei fehlerhafte Kartentexte eingeschlichen haben.

        - Auf der Aktionskarte "Dinge, die niemand wissen sollte" (Miskatonic Universität), sollte es "[...]erhält Stärke +2 für jede gezogene Karte." heißen (statt "Stärke +3")

        - Auf der Basiskarte "Innsmouth" muss es richtigerweise heißen: "[...]eines anderen Spielers nehmen und unter DESSEN Deck legen." (Der falsche Text bietet hier an, Karten eines anderen Spielers von dessen Ablagestapel unter das eigene Deck zu legen.)

        Kann jetzt bestätigen: Die neue Erweiterung (SciFi Double Feature) enthält, wie von Pegasus versprochen, berichtige Karten aller bisher erschienenen Erweiterungen und dem Grundspiel.
        Benjamin hat Smash Up! - Der endgültige Cthulhu klassifiziert. (ansehen)
      Alle 4 Bewertungen von Smash Up! - Der endgültige Cthulhu ansehen

      So geht´s weiter:


      Weiter stöbern
      Zur Startseite
      Hilfe
      Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
      (0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
        Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
      Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
      Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
      0 180 50 55 77 5
      Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
      (0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
      deutschlandweit
      versandkostenfrei
      (25€ Mindestbestellwert)
      Suche: