Klicken Sie auf das Bild um das Video zu laden.
Es öffnet sich ein neues Fenster in dem Sie das Video anschauen können.


Skull King - Das Würfelspiel
Skull King - Das Würfelspiel
Skull King - Das Würfelspiel


statt 21,49 €
jetzt nur 15,99
Sie sparen 5,50 €
(25,6% Rabatt)

gegenüber dem UVP

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)
jetzt vorbestellen
, wird bald nachbestellt.
Lieferzeit 5-14 Tage, max. 1 Monat.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten


oder Skull King - Das Würfelspiel ausleihen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Skull King - Das Würfelspiel



Wilde Schatzjagden, Sturm und Donner auf hoher See und jede Menge Rum in der Hafenkneipe! So läuft das bei Piraten! Aber wenn es wirklich um wichtige Entscheidungen geht, dann kommt Skull King - Das Würfelspiel auf den Tisch. Mit ein bisschen Glück und Geschick luchsen die cleversten Piraten ihren Kontrahenten die Stiche ab. Wer die Stiche am genauesten vorhersagt, geht dabei erfolgreich aus dem Wettstreit hervor. Das Stich-Würfelspiel mit Suchfaktor.

Skull King - Das Würfelspiel, ein Spiel für 3 bis 6 Spieler im Alter von 8 bis 100 Jahren.
Autor: Manfred Reindl

Skull King - Das Würfelspiel kaufen:


statt 21,49 €
jetzt nur 15,99
Sie sparen 5,50 €
(25,6% Rabatt)

gegenüber dem UVP
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)

jetzt vorbestellen
, wird bald nachbestellt.
Lieferzeit 5-14 Tage, max. 1 Monat.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

Skull King - Das Würfelspiel ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.

Diese Funktion erfordert ein Login. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen


Listen mit Skull King - Das Würfelspiel



Skull King - Das Würfelspiel ist auf 32 Merklisten, 19 Wunschlisten, 18 freien Listen und in 58 Sammlungen gespeichert.
Alle anzeigen

So wird Skull King - Das Würfelspiel von unseren Kunden bewertet:



5 v. 6 Punkten aus 8 Kundentestberichten   Skull King - Das Würfelspiel selbst bewerten
  • Wolfram D. schrieb am 21.12.2015:
    Also, ich konnte das Spiel bereits als Proto in Leipzig zur modell-hobby-spiel spielen. Die Spielrunde selbst und alle die es auch ausprobieren konnten hatten sehr viel Spaß. Die Umsetzung von karte auf Würfel ist richtigt gut gelungen, kein Element fehlt - im Gegenteil, es war spannender und hat - mir zumindest - mehr Freude bereitet als das Kartenspiel.
    Es werden hier ebenso Stiche vorhergesagt, die verfügbaren Würfel zunächst hinter dem Sichtschirm platziert - wobei es unterschiedliche Würfelfarben gibt. Jede Farbe besitzt eine andere Zusammenstellung an Werten/Symbolen = daraus ergeben sich für jede Farbe unterschiedliche Möglichkeiten Stiche zu bekommen, oder eben gerade nicht. Auf die Sondersymbole ist natürlich zu achten (Skull King, Mermaid, etc...). Die Spannung bei den Mitspielern und einem selbst ist schon sehr hoch wenn der letzte und entscheidende Würfel einer Runde gewürfelt wird...wer bekommt den Stich, was muss ich würfeln...
    Mir gefällt es, ich kann es als tolles Zocker- Würfelspiel empfehlen!
    Wolfram hat Skull King - Das Würfelspiel klassifiziert. (ansehen)
    • Matthias S., Karsten F. und 8 weitere mögen das.
    • Einloggen zum mitmachen!
    • Mahmut D.
      Mahmut D.: Ja, das werd ich mir früher oder später auch holen müssen. das Kartenspiel war ja schon sehr sehr gut.
      21.12.2015-14:26:28
    • Werner R.
      Werner R.: Das Skull King Kartenspiel muss regelmäßig mit auf Mannschaftstour und ist dort neben Abluxxen der Bringer. Habe mir die Regel angeschaut. Was,... weiterlesen
      24.02.2016-01:25:34
    • Martina K.
      Martina K.: in der richtigen Runde ein nettes Chaosspiel das Emotionen hervorruft, aber wirklich null planbar: für mich ein 4 Punkte-Spiel
      05.06.2016-09:41:12
  • Pascal V. schrieb am 22.03.2016:
    Glücks(stich)spiel für 2-4 Spieler ab 8 Jahren von Manfred Reindl.

    Die Spieler müssen im Wettstreit mit ihren Piratenkollegen bei diesem turbulenten Würfelspiel die Anzahl ihrer Stiche vorhersagen und dies dann natürlich auch umsetzen. Doch nicht nur Fortuna hat hier häufig etwas dem Erfolg entgegen zu setzen, auch die diversen Sonderwürfel können manch sicher geglaubten Stich doch noch abluchsen.


    Spielvorbereitung:
    Die Würfel werden allesamt in den Stoffbeutel gegeben und die Spieler erhalten jeder einen Sichtschirm nach Farb- bzw. Motivwunsch.
    Ein Spieler wird zum Punktenotieren verdonnert - er erhält den Wertungsblock - und ein zufälliger Spieler zum Startspieler bestimmt.


    Spielziel:
    Die meisten Punkte einzuheimsen!


    Spielablauf:
    Jede Runde ziehen die Spieler nacheinander Würfel aus dem Stoffbeutel und legen diese hinter ihren Sichtschirm. In der ersten Runde ist dies ein Würfel, in der zweiten Runde zwei Würfel für jeden, in der Dritten drei, usw.
    Dann entscheidet jeder für sich, anhand der gezogenen Würfel, ob und wieviele Stiche er wohl mit diesen erreichen kann.
    Alle Spieler singen danach ein schmissiges Piraten-"YO-HO-HO" und zeigen gleichzeitig mit ihren Fingern auf, wieviele Stiche sie zu machen beabsichtigen. Der Protokollist hält dies auf dem Wertungsblock fest.

    Der aktuelle Spieler würfelt dann einen seiner Würfel und die Mitspieler folgen reihum nach, müssen dabei aber einen Würfel der selben Farbe werfen, die der Startspieler vorgab.
    Haben sie keinen Würfel der gleichen Farbe, nehmen sie einen anderen ihrer Würfel dazu zur Hand.
    Besitzen sie einen Sonderwürfel dürfen sie auch diesen nutzen, obwohl sie die Farbe "bedienen" könnten.

    Haben alle Spieler einen Würfel beigesteuert/geworfen, wird nun ermittelt, wem der "Stich" gehört. Hierzu werden die Farben der Würfel ignoriert, diese ist nur beim ersten Ausspielen zum "Bedienen" wichtig und zur Angabe der wahrscheinlich zu würfelnden Zahlen (s. Übersicht auf den Sichtschirmen zu den Würfeln).
    Es gilt immer die höchste Zahl oder ein Totenkopf-Symbol einer der Sonderwürfel ("Meerjungfrau": ihr Totenkopf schlägt jeder Zahl; "Pirat": sein Totenkopf schlägt jede Zahl und die Meerjungfrau; "Skull King": sein Totenkopf schlägt alle Würfel, ausser denen der Meerjungfrau, sie ist wiederum die einzige, die den Skull King schlägt), für die Stichübernahme.
    Folgen mehrere gleichhohe Zahlen, übertrumpft immer der zuletzt geworfene Würfel alle Vorherigen, Ausnahme: haben alle Spieler, eine weiße Fahne geworfen, ist in diesem Fall der erste Spieler der Stichgewinner.

    Wurde nun festgestellt, wem der "Stich" gehört, nimmt dieser die Würfel an sich und legt sie vor seinem Sichtschirm ab - bei mehreren "Stichen" sollten die Würfel mit etwas Abstand voneinander platziert werden, damit man die Stichanzahl nachvollziehen kann.

    Der Spieler, der gerade den Stich gewann, wirft nun seinen nächsten Würfel und die Mitspieler folgen wieder reihum.
    Dies geht pro Durchgang solange, bis alle Würfel benutzt wurden, dann folgt ein neuer Durchgang, der nächste Spieler im Uhrzeigersinn wird neuer Startspieler und es werden neue Würfel gezogen - nachdem zuvor alle Würfel wieder in den Stoffbeutel gegeben wurden.

    Am Ende jeden Durchgangs wird dann noch ermittelt, wer seine anfänglich getätigte Aussage auch erfüllen konnte - der Protokollist hält dies nach.
    Spieler, die genau so viele Stiche gemacht haben, wie sie ankündigten, erhalten pro solch angesagten Stich 20 Punkte gutgeschrieben.
    Spieler, die ihrer Vorhersage nicht nachkommen konnten, erhalten für jede Stichdifferenz 10 Minuspunkte.
    Spieler, die vorgaben keinen Stich zu machen, erhalten auch Punkte, wenn sie dies erfüllten, und zwar die aktuelle Rundenzahl mal 10 (Bsp. in der vierten Runde würde ein Spieler 40 Punkte bekommen). Konnten sie ihrer Vorgabe aber nicht nachkommen, erhalten sie die Rundenzahl (x10) als Minuspunkte!
    Spieler, die mit ihren Sonderwürfeln Stiche machen konnten, erhalten u.U. Bonuspunkte - wenn sie ihrer Ankündigung erfüllt haben. So erhält der Spieler, der mit einem "Skull King"-Totenkopf-Würfel in seinem Stich Piraten-Totenkopf-Würfel "gefangen" hat, für jeden solchen Piratenwürfel 30 Punkte. Wer mit einem Meerjungfrauen-(Totenkopf)-Würfel einen "Skull King"-Totenkopf-Würfel gefangen hat, erhält 50 Punkte.


    Spielende:
    Je nach Spielerzahl endet das Spiel nach 6-8 Durchgängen und der Spieler mit den meisten Siegpunkten gewinnt!


    Varianten:
    Landratten; hier wird einfach mit einem simpleren Punktesystem gespielt. Wer seiner Stichaussage nicht nachkommen kann, erhält 0 Punkte und es gibt keine Bonuspunkte bei den Sonderwürfeln, der Rest bleibt gleich.


    Fazit:
    Die Würfel-Edition kann sich genauso im heimischen Spielregal behaupten, wie der Kartenvorgänger!
    Das Spiel wusste in den Testrunden durchweg zu überzeugen - nach anfänglichen, dezenten Stutzern, ob der Sonderwürfeleinsätze und deren Boni^^ - und sorgte für viele kurzweilige Runden!

    Es ist sogar noch einen Tacken spassiger, als das Kartenspiel, da hier nun gar nicht mehr taktiert werden kann und das ärgerliche Glück zu 99% zum Spielablauf gehört. Somit gibt es herrliche Schadenfreude und entsprechende "Interaktion" am Tisch und dadurch noch mehr (zeitl.) Abwechslung.
    Eine Partie dauert im Schnitt ca. 25min. und die Spielmechanik bietet sich eigentlich jeder Spielernatur an, die keine Würfelallergie hat^^.

    Insgesamt also ein gelungenes Spiel für zwischendurch, mittendrin, dazwischen und überhaupt *G*!




    weiterführende Hinweise:
    - Verlag: Schmidt Spiele
    - BGG-Eintrag: https://boardgamegeek.com/boardgame/191 ... urfelspiel
    - HP: http://www.schmidtspiele.de/produkt-det ... 49316.html
    - Anleitung: deutsch
    - Material: sprachneutral
    - Fotos (und lesefreundliche Text-Formatierung): http://www.heimspiele.info/HP/?p=17972
    - Online-Variante: -
    - Ausgepackt: -
    Pascal hat Skull King - Das Würfelspiel klassifiziert. (ansehen)
  • Martin W. schrieb am 19.02.2016:
    Auf den Spielablauf möchte ich mal verzichten.
    Das Würfelspiel ist nichts für Taktiker, Planer, wohlerzogene, sensible, taktvolle, lärmempfindliche, äußerst anständige Menschen. Auch nichts für Herzkranke und solche, welche eh schon am Verzweifeln sind oder an Bluthochdruck leiden. Nicht geeignet für die gepflegte Gastronomie.
    Warum ?
    Weil hier sooft "Scheißäääää, Mist, Verdammt, Neiiiiin, Jaaaaaa, Yeah, Ich hasse Diiich, Der gehört mir" etc. laut und reflexartig gerufen wird und mit den Fäusten auf den Tisch gehauen wird, dem Mitspieler schon mal das Bier ins Gesicht gekippt wird oder er tätlich angegriffen und gewürgt wird.
    Also meine Gefühle oder Emotionen gingen mit mir ganz schön durch. Deutlich mehr als beim Kartenspiel, welches mehr oder etwas besser planbar ist als das Würfelspiel. Ja es ist ein Glücksspiel, wie die Würfel halt fallen.
    Und selbst mit der Mermaid oder dem Skullking kannst Du verlieren und eine Null würfeln.
    Es ist zum Haare ausreissen, falls man noch welche hat.
    Solche Spannung und emotionale Gefühlsachterbahn hab ich selten bei einem Spiel erlebt.
    Was gut ist, dass auf den Sichtschirmen die Würfel mit jeweiliger Anzahl und jew. Werten angegeben sind.
    Ich find´s einfach nur toll.
    Volle Punktzahl !
    Martin hat Skull King - Das Würfelspiel klassifiziert. (ansehen)
Alle 8 Bewertungen von Skull King - Das Würfelspiel ansehen

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: