Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Sherlook
nur 21,49

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)
nur noch 2 Stück auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

oder Sherlook ausleihen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Sherlook



Zu Beginn des Spiels wählt ein Spieler 2 zufällige Bilder aus. nun müssen alle Spieler so schnell wie möglich die Unterschiede der Bilder finden und diese markieren. Wenn alle Spieler ihre Markierung gesetzt haben werden die Bilder umgedreht und kontrolliert. Der Spieler der seinen Marker richtig gesetzt hat gewinnt die Runde.

Sherlook, ein Spiel für 2 bis 6 Spieler im Alter von 12 bis 100 Jahren.
Autor: Silvano Sorrentino



Translated Rules or Reviews:

Sherlook kaufen:


nur 21,49
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)

nur noch 2 Stück auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

Sherlook ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Sherlook auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen


So wird Sherlook von unseren Kunden bewertet:



5 v. 6 Punkten aus 1 Kundentestbericht   Sherlook selbst bewerten
  • Michael S. schrieb am 10.05.2018:
    Ziel des Spiels
    Dein Job ist Tatortfotograf und du bist gerade mit deiner Kamera am Fotografieren, als dein Handy klingelt. Du gehst kurz aus dem Zimmer, um in Ruhe zu telefonieren, doch als du zurückkommst, merkst du, dass etwas nicht stimmt. Irgendein Frischling ist durch den Tatort gestapft und hat ihn verändert. Kannst du die Unterschiede zwischen den letzten beiden aufgenommenen Fotos erkennen? Alle Spieler schauen gleichzeitig und wer denkt, alle Fehler entdeckt zu haben, schnappt sich ein Nummernkärtchen mit der entsprechenden Zahl. Dann werden die Fotos umgedreht und wer richtig oder auch nah dran lag, bekommt Punkte.

    Aufbau
    Die Punkteplättchen mit einem und zwei Punkten werden am Rand der Spielfläche abgelegt. Die drei Punkte-Plättchen mischt man gut durch und legt sie verdeckt zu den anderen Plättchen. Dann mischt man die Tatortfotos und legt den Stapel mit der bunten Seite nach oben auf den Tisch. Nun stellt man die Nummernkärtchen um den Spielbereich herum auf, so dass alle Spieler gleich gut herankommen und schon geht es los.

    Spielablauf
    Als erstes deckt man das oberste der Drei-Punkte-Plättchen auf. Darauf sieht man jetzt, wie man die beiden Tatortfotos, die man gleich zieht, hinlegen muss. Diese können ganz normal nebeneinander liegen oder auch versetzt oder verdreht, was den Vergleich der beiden Fotos natürlich erheblich erschwert. Nun zieht man zwei beliebige Tatortfotos aus dem Stapel und legt diese mit der farbigen Seite nach oben nebeneinander auf den Tisch. Dann geht es auch schon los und die Spieler vergleichen jetzt die beiden Tatortfotos. Sie müssen also die Unterschiede zwischen den beiden Fotos finden und zählen. Wer denkt, dass er alle Fehler gesehen hat, nimmt sich schnell das Nummernkärtchen mit der entsprechenden Zahl darauf. Die anderen Spieler schauen weiter und nehmen sich auch nach und nach eines der Nummernkärtchen, die noch übrig sind. Ist nur noch ein Spieler übrig, so zeigen alle Spieler auf ihn und er muss jetzt sofort ein verbleibendes Nummernkärtchen nehmen. Dann folgt die Auswertung.

    Auswertung
    Jetzt dreht man die beiden Tatortfotos um und schaut, was auf deren Rückseite markiert ist. Hier geht es wirklich nur um die Menge, die Spieler müssen nicht sagen, welche Unterschiede sie gefunden haben. Auf jedem Tatortfoto sind also Dinge markiert und diese zählt man jetzt einfach zusammen. Schon hat man die Anzahl an Unterschieden und dafür gibt es jetzt Punkte. Der Spieler, der mit seiner Schätzung über der tatsächlichen Anzahl liegt, aber noch am nächsten an der wirklichen Anzahl, bekommt den Punktemarker mit der 1 darauf. Der Spieler, der unter dem tatsächlichen Wert liegt, aber trotzdem am nächsten dran, bekommt den Zwei-Punkte Marker. Der Spieler, der die Zahl richtig geraten hat, bekommt den Drei-Punkte-Marker und alle Marker, die nicht vergeben wurden. Haben also alle Spieler zu wenig getippt, bekommt der Spieler, der richtig getippt hat, auch den Ein-Punkte Marker für den Tip darüber und andersherum. Hat keiner den richtigen Wert getippt, wird der Drei-Punkte-Marker nicht vergeben.

    Rundenende
    Jetzt werden die beiden Tatortfotos aus dem Spiel genommen und die Nummernkärtchen wieder um den Spielbereich verteilt. Mit dem Aufdecken des nächsten Drei-Punkte-Markers beginnt die nächste von insgesamt zehn Runden.

    Spielende
    Nach zehn Runden sind alle Punkte-Marker vergeben und das Spiel ist zu Ende. Jetzt zählen die Spieler alle ihre Punkte zusammen und der Spieler mit den meisten Punkten gewinnt.

    Kleines Fazit
    Sherlook ist ein Spiel, bei dem man ganz genau hinschauen muss.
    Oft sind es nur kleine Details, die sich zwischen den beiden Fotos geändert haben.
    Hier mal ein Gegenstand mehr oder weniger auf dem Boden.
    Mal wurde die Kreidezeichnung verändert oder die Nummernkärtchen.
    Man muss wirklich genau schauen, was auf den beiden Fotos unterschiedlich ist.
    Dadurch, dass die Fotos nicht immer nebeneinander liegen, wird es natürlich noch schwieriger.
    So ist man sich eigentlich nie sicher, alle Unterschiede gefunden zu haben und das macht es spannend.
    Auch muss man schnell sein, denn jedes Nummernkärtchen von 1 bis 10 gibt es nur 1x.
    Wenn ein Mitspieler es geschnappt hat, muss man sich mit dem Rest begnügen.
    Aber wer sagt denn, dass der Spieler sich überhaupt das Richtige geschnappt hat...
    Ein nettes Spiel mit einfachen Regeln, bei dem man wirklich höllisch aufpassen muss.
    Mit mehr Spielern macht es dann auch mehr Spaß, denn dann ist die Hektik noch größer.
    Wer gerne hektische Suchspiele mag, der sollte mal einen Blick riskieren.
    _________________
    Die komplette Spielevorstellung inklusive Fotos und das Regelvideo findet ihr hier:
    http://www.mikes-gaming.net/spiele-komplettliste/komplettliste-aktuelle-spiele-alphabet/item/888-sherlook.html
    _________________
    Michael hat Sherlook klassifiziert. (ansehen)

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: