Schloss Schlotterstein wurden diese Auszeichnungen verliehen:
  • Deutscher Spielepreis
    Deutscher Spielepreis
    2003
    Kinderspiel
  • Spiel der Spiele
    Spiel der Spiele
    2003
    Spiele Hit für Kinder
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Schloss Schlotterstein



Aufregung im Schloss Schlotterstein! Heute steht die Spukprüfung auf dem Stundenplan. Nur du kannst dem Gespenst helfen, das klassenbeste Spukgespenst zu werden. Mit dem magischen Stab führst du es durch das Schloss, um die Bewohner zu erschrecken. Oder du nimmst an der „Gruselolympiade" teil und beweist deine Geschicklichkeit im „Gruselslalom" oder „Dauerspuken".
Eine magnetische Spielesammlung mit abwechslungsreichen Geschicklichkeitsspielen.
Mit zahlreichen Varianten und einer „Gruselolympiade".


Schloss Schlotterstein, ein Spiel für 1 bis 6 Spieler im Alter von 5 bis 12 Jahren.
Autor: Kai Haferkamp und Markus Nikisch



Translated Rules or Reviews:

Schloss Schlotterstein ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Schloss Schlotterstein auf Lager. Wenn du willst, schreiben wir dir eine Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte logg dich dazu ein! Du gelangst dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn du noch kein Kundenkonto hast, kannst du hier eins eröffnen. Das brauchst du, um diese Benachrichtigung zu aktivieren.
Verleihbedingungen

Wenn Ihnen Schloss Schlotterstein gefällt, gefällt Ihnen vermutlich auch:


      So wird Schloss Schlotterstein von unseren Kunden bewertet:



      5 v. 6 Punkten aus 7 Kundentestberichten   Schloss Schlotterstein selbst bewerten
      • Andrea M. schrieb am 11.11.2010:
        Meine Kinder lieben es allesdings sehr teuer aber das Material ist gut
        Andrea hat Schloss Schlotterstein klassifiziert. (ansehen)
      • Björn T. schrieb am 13.11.2013:
        Schloss Schlotterstein ist ein Kinderspiel (ab 5 Jahren), das auf den ersten Blick sofort durch sein liebevolles Spielmaterial ins Auge fällt. Der Spielkarton wird mit „Beinen“ versehen, und dann durch 4 Wände in ein Schloss mit 9 Räumen verwandelt. Hinzu kommen verschiedene Spielplättchen, die alle Schlossbewohner bzw. Zimmer zeigen, eine Sanduhr, ein Gespenst und ein Holzstab mit Magnet. Das alles – gerade das Gespenst – sieht optisch sehr schön und ansprechend aus.

        Worum geht es in dem Spiel? Auf allen Wänden sind die unterschiedlichsten Schlossbewohner abgebildet. Über die Spielplättchen wird einer dieser Schlossbewohner zufällig gezogen, den es zu erschrecken gilt. Sobald der Schlossbewohner gefunden ist, muss das Gespenst über den Holzstab mit dem Magneten unter dem Spielplan her in das entsprechende Zimmer bewegt werden. Das klingt einfach, ist aber für Fünfjährige eine echte Herausforderung. Denn erstens sind die Wände aller Zimmer voll mit Bewohnern, so dass die gesuchte Person nicht so einfach zu finden ist, und zweitens sind die einzelnen Zimmertüren so schmal, dass man das Gespenst mit dem Magnetstab auch richtig hindurchführen muss. Sobald das Gespenst vor dem gesuchten Bild steht, muss der Spieler laut „Buhhh“ rufen und erhält somit das Spielplättchen als Punkt. Laut Spielregeln geschieht dies ganze unter Zeitdruck, ich habe aber bereits die Erfahrung gemacht, dass es auch gerne ohne die Sanduhr gespielt wird.

        Die Spielidee und der Spielspaß sind eigentlich 6 Punkte wert – das Spiel ist sofort das neue Lieblingsspiel meines Patenkindes geworden. Allerdings finde ich, dass man beim Spielmaterial einen kleinen Denkfehler gemacht hat. Das Spielmaterial ist, wie oben beschrieben wirklich toll gearbeitet. ABER die einzubauenden Wände sind zu hoch! Es ist nicht möglich, die Wände aufgebaut zu lassen und den Karton einfach wieder mit dem Deckel zu schließen. Somit müssen die Wände immer wieder auf- und abgebaut werden, was für eine Fünfjährige nicht nur schwer ist, sondern auch dazu führt, dass das Spielmaterial unnötig leidet, wenn nicht sogar kaputt geht. Daher gebe ich einen Punkt Abzug; in der Summe aber immer noch 5 Punkte, da es echt ein tolles Spiel ist.

        Zu den unterschiedlichen Spielvarianten kann ich aktuell noch keine Einschätzung geben, weil sie bisher noch nicht ausprobiert wurden.
        Björn hat Schloss Schlotterstein klassifiziert. (ansehen)
      • Matthias S. schrieb am 24.12.2007:
        Eifach spitze! Man nuss es einfach immer wieder Spielen, besonders unsere Kinder! Typisch Haba.
      Alle 7 Bewertungen von Schloss Schlotterstein ansehen

      Hier weitershoppen:


      Warenkorb mitnehmen und Porto sparen!

      Puzzle-Offensive.de
      Kreativ-Offensive.de
      Holzeisenbahn-Offensive.de
      Wuerfel-Offensive.de

      So geht´s weiter:


      Weiter stöbern
      Zur Startseite
      Hilfe
      Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
      (0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
        Bitte beachte hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
      Startseite  Versandkosten & Teillieferungen   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
      Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
      0 180 50 55 77 5
      Mo.-Fr. 11:00-17:00 Uhr
      (0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
      deutschlandweit
      versandkostenfrei
      (45€ Mindestbestellwert)
      Suche: