Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen

Klicken Sie auf das Bild um das Video zu laden.
Es öffnet sich ein neues Fenster in dem Sie das Video anschauen können.


Schlafmütze
Schlafmütze
Schlafmütze
statt 7,99 €
jetzt nur 6,99
Sie sparen 1,00 €
(12,5% Rabatt)

gegenüber dem UVP

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)
auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

oder Schlafmütze ausleihen
Schlafmütze wurde die folgende Auszeichnung verliehen:
  • Das goldene Schaukelpferd
    Das goldene Schaukelpferd
    2015
    Für die ganze Familie (nom.)
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Schlafmütze



Einmal nicht aufgepasst und Schwupps sind es wieder mehr Karten. Dabei ist das Spielprinzip doch so einfach: Die Zahlenkarten müssen in auf- oder absteigender Reihenfolge abgelegt werden. Wer als Erster alles loswird, hat gewonnen. Doch schnell übersieht man einen Stapel bei den Mitspielern und es gibt Strafkarten. Bald zeigt sich, wer am Ende die Schlafmütze ist!


Schlafmütze, ein Spiel für 2 bis 8 Spieler im Alter von 6 bis 100 Jahren.

Schlafmütze kaufen:


statt 7,99 €
jetzt nur 6,99
Sie sparen 1,00 €
(12,5% Rabatt)

gegenüber dem UVP
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)

auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

Schlafmütze ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Schlafmütze auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen


Listen mit Schlafmütze



Schlafmütze ist auf 10 Merklisten, 2 Wunschlisten, 6 freien Listen und in 11 Sammlungen gespeichert.
Alle anzeigen

So wird Schlafmütze von unseren Kunden bewertet:



4 v. 6 Punkten aus 3 Kundentestberichten   Schlafmütze selbst bewerten
  • Pascal V. schrieb am 28.01.2015:
    Legespiel für 2-8 Spieler ab 6 Jahren.

    Es gilt seine Karten rasch loszuwerden, aber dabei gut aufzupassen, nicht versehentlich etwas falsch abzulegen oder zu übersehen.


    Spielvorbereitung:
    Die fünf "1er"-Karten werden heraussortiert und nebeneinander in die Tischmitte gelegt. Die restlichen Karten (mit den Werten 2-20) werden gut gemischt und an alle Spieler gleichmäßig verteilt. Die Spieler legen die Karten als verdeckten Nachziehstapel vor sich ab und es wird ein Startspieler bestimmt.


    Spielziel:
    Als Erster alle Karten losgeworden zu sein!


    Spielablauf:
    Der aktive Spieler zieht die oberste Karte von seinem Nachziehstapel und schaut, ob und wo er sie anlegen kann. Passt sie nirgends, muss er sie bei sich ablegen und beendet damit seinen Zug - es folgt der nächste Spieler im Uhrzeigersinn.

    Eine Karte kann angelegt werden, wenn sie auf eine der Karten in der Tischmitte passt, dazu muss sie eine unmittelbar aufsteigende Zahl zeigen (am Anfang wäre das z.B. eine 2, die dann beliebig auf eine 1 gelegt werden kann - da ja fünf "1er" ausliegen), oder bei einem Mitspieler passen würde (hier darf sie unmittelbar auf- oder absteigend sein), z.B. musss eine 10 gelegt werden und die dürfte bei einem Mitspieler abgelegt werden, wenn dieser auf seinem Ablagestapel eine 9 oder 11 liegen hat.

    Zu beachten ist dabei immer, wenn sie in der Mitte passt, MUSS die Karte dort abgelegt werden! Erst, wenn sie dort auf keinem der 5 Ablagestapel ihren Platz findet, kann sie bei einem Mitspieler abgelegt werden, so denn möglich.
    Wer dies verpasst bzw. nicht beachtet oder eine vorhandene Möglichkeit nicht sieht, wird als "Schlafmütze" ausgerufen und muss die Karte wieder zu sich zurücknehmen und den Zug direkt beenden! Zudem bekommt er zur Strafe die unterste Karte des Nachziehstapels von jedem Mitspieler.
    Kann die Karte nirgends ein neues Zuhause finden, legt der Spieler sie vor sich auf seinen Ablagestapel bzw. beginnt einen Ablagestapel.

    Ist der Nachziehstapel aufgebraucht, wird der Ablagestapel umgedreht (nicht gemischt) und fortan zum Nachziehen benutzt.


    Spielende:
    Konnte ein Spieler seine letzte Karte loswerden, endet das Spiel sofort mit ihm als Gewinner.


    Fazit:
    Ein kleines, nettes und vor allem schnelles Kartenspiel für zwischendurch oder als Opener oder zum Abschluss^^.
    Es sollten aber mindestens 4 Spieler teilnehmen, damit die Auslege-Hatz auch Spass macht, sonst dauert es einfach zu lange, bis brauchbare Karten ausliegen.

    Die Karten sind niedlich gezeichnet und griffig genug für viele Spielrunden.

    Es ist stark glücksbetont, zieht hieraus aber auch seinen Witz und steigert sich ungemein, wenn die Mitspieler zu "Schlafmützen" werden :).

    Ein feines Kleines!




    weiterführende Hinweise:
    - Verlag: Amigo Spiele
    - BGG-Eintrag: http://boardgamegeek.com/boardgame/171369/schlafmutze
    - HP: http://www.amigo-spiele.de/artikel-105913.html
    - Anleitung: deutsch
    - Material: sprachneutral
    - Fotos: http://www.heimspiele.info/HP/?p=9604
    - Online-Variante: -
    Pascal hat Schlafmütze klassifiziert. (ansehen)
  • Michael S. schrieb am 04.03.2015:
    Ziel des Spiels
    Jeder Spieler hat einen Stapel Karten vor sich liegen, die von 1 bis 20 nummeriert sind. Vor den Spielern liegen fünf Karten mit der Zahl 1 aus und nach und nach bilden sich bei den Spielern ebenfalls Ablagestapel. Der Spieler am Zug muss nun schauen, wo er seine Karten loswerden kann. Auf den Karten in der Tischmitte oder auf den Ablagestapeln der Mitspieler? Dabei ist die Reihenfolge wichtig und wer etwas übersieht, wird von den anderen Spielern schnell zur Schlafmütze ernannt. Wer als Erster seine Karten ablegen konnte, gewinnt.

    Aufbau
    Die fünf Karten mit der 1 darauf werden nebeneinander in die Tischmitte gelegt. Dann wird der restliche Stapel gut gemischt und zu gleichen Teilen an die Spieler verteilt. Die Karten legt jeder Spieler als verdeckten Stapel vor sich. Los geht´s.

    Spielablauf
    Der Spieler, der als Letzter aufgestanden ist, beginnt das Spiel. Dabei versucht jeder Spieler in seinem Zug so viele seiner Karten loszuwerden wie möglich.
    Dazu hat der Spieler mehrere Möglichkeiten, deren Reihenfolge er ebenfalls beachten muss.

    Die wichtigste Regel lautet:
    a) Auf die fünf Karten in der Mitte darf nur die in aufsteigender Reihenfolge nächste Karte gelegt werden.
    b) Auf die Ablagestapel der Mitspieler darf die nächsthöhere sowie die nächstniedrigere Karte gelegt werden.

    Die Reihenfolge:

    Hat der Spieler einen eigenen Ablagestapel, so muss er zuerst überprüfen, ob er die oberste Karte dieses Stapels auf einen der Stapel in der Tischmitte ablegen kann.
    Kann er dies nicht, so muss er schauen, ob er sie auf einem der Ablagestapel der Mitspieler loswerden kann. Ist dies auch nicht der Fall, so muss er die oberste Karte von seinem verdeckten Kartenstapel ziehen. Auch bei dieser Karte überprüft er zuerst die fünf Kartenstapel in der Mitte und dann die Ablagestapel der Mitspieler.

    Kann er die gezogene Karte auch nicht loswerden, so kommt sie auf seinen Ablagestapel und der nächste Spieler ist an der Reihe.
    Kann der Spieler eine Karte, sei es von seinem Ablagestapel oder die gezogene Handkarte, loswerden, so ist er sofort noch einmal an der Reihe.

    Schlafmütze
    Hat der Spieler am Zug einen Fehler gemacht, so rufen die anderen Spieler "Schlafmütze".
    Jeder Spieler nimmt dann die unterste Karte von seinem Stapel und gibt sie der Schlafmütze.
    Diese muss die Karten dann unter seinen eigenen Stapel legen.

    Typische Fehler sind:

    - Die Karte wurde bei einem Mitspieler abgelegt, obwohl sie auf einen der fünf Stapel in der Tischmitte gepasst hätte.
    - Der Spieler zieht eine Karte und legt diese ab, obwohl er eine Karte von seinem Ablagestapel hätte ablegen können.

    Hier gilt allerdings ein Sonderfall: So lange der Spieler die gezogene Karte nicht abgelegt hat, kann er seinen Fehler korrigieren und seine Karte vom Ablagestapel nehmen und anlegen.
    Eine Schlafmütze ist er erst, wenn er die gezogene Karte abgelegt hat.

    Leerer Zugstapel
    Wenn der Zugstapel eines Spieler aufgebraucht ist, so wartet er bis er wieder am Zug ist und dreht dann seinen Ablagestapel um.
    Das ist dann sein neuer Zugstapel.

    Spielende
    Sobald ein Spieler seine letzte Karte abgelegt hat, ist er der Gewinner der Spiels.

    Kleines Fazit
    Zu zweit und zu dritt macht Schlafmütze noch keinen großen Spaß, aber ab vier Spielern entfaltet sich dann der Partyspiel Charakter.
    Um so mehr Ablagestapel herumliegen, desto genauer muss man schauen, wo man seine Karten ablegen kann und desto mehr Fehler macht man.
    Bei Erwachsenen spielt man das Spiel am besten noch unter Zeitdruck, so dass man nicht lange nachdenken darf.
    Ein nettes Kartenspiel mit einfachen Regeln, das man zu Beginn eines Spieleabends sicher ab und zu auf den Tisch holt.
    __________________________________________________________________________________________________________________________

    Die komplette Spielevorstellung inklusive Fotos und das Regelvideo findet ihr hier:
    http://www.mikes-gaming.net/spiele-komplettliste/komplettliste-aktuelle-spiele-alphabet/item/369-schlafm%C3%BCtze.html
    __________________________________________________________________________________________________________________________
    Michael hat Schlafmütze klassifiziert. (ansehen)
  • Dr. Dirk N. schrieb am 07.02.2016:
    Eine Skipbo-Variante für Vorschüler und Erstklässler. Meine Kinder finden es gut, weil man Schlafmütze rufen darf, sie die Zeichnungen lustig finden und sie einigermaßen gefordert sind, da die Zahlen von 11 bis 20 noch neu für sie sind. Für Erwachsene wenig geeignet, weil es ein stupides Kartenumdrehen ist. Daher vier Sterne als Kinderspiel.
    Dr. Dirk hat Schlafmütze klassifiziert. (ansehen)

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: