Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Sau Mau Mau
Sau Mau Mau
Sau Mau Mau
statt 22,99 €
jetzt nur 17,99
Sie sparen 5,00 €
(21,7% Rabatt)

gegenüber dem UVP

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)
jetzt vorbestellen
, wurde bereits nachbestellt.
Lieferzeit 3-5 Tage, max. 2 Wochen.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten


oder Sau Mau Mau ausleihen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Sau Mau Mau



Das sau-spannende Wett- und Brettspiel!
Bei diesem abwechslungsreichen Wett-Laufspiel geht es tierisch ab: In guter alter Mau-Mau-Manier spielt ihr zunächst eure Karten aus. Wer wird seine wohl als Erster los? Zusätzlich lasst ihr hierdurch aber auch noch vier sauschnelle Schweine über die Rennstrecke preschen. Und als ob das nicht genug wäre, müsst ihr auch noch auf diese wilden Viecher wetten! Welches macht wohl das Rennen und hat am Ende die Schweineschnauze vorne?
Um gleich zwei Dimensionen erweitert wird hier das allseits beliebte "Mau Mau": Zum gewohnten Kartenspiel kommen nun noch rasante Rennen hinzu- und dann auch noch das bauernschlaue Wetten auf ihren ungewissen Ausgang. Ein Klassiker hoch drei: einfach, abwechslungsreich - und vor allem sau-spannend!

Sau Mau Mau, ein Spiel für 2 bis 5 Spieler im Alter von 8 bis 100 Jahren.
Autor: Klaus Kreowski

Sau Mau Mau kaufen:


statt 22,99 €
jetzt nur 17,99
Sie sparen 5,00 €
(21,7% Rabatt)

gegenüber dem UVP
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)

jetzt vorbestellen
, wurde bereits nachbestellt.
Lieferzeit 3-5 Tage, max. 2 Wochen.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

Sau Mau Mau ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Sau Mau Mau auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen


Wenn Ihnen Sau Mau Mau gefällt, gefällt Ihnen vermutlich auch:


      Listen mit Sau Mau Mau



      Sau Mau Mau ist auf 4 Merklisten, 3 freien Listen und in 2 Sammlungen gespeichert.

      So wird Sau Mau Mau von unseren Kunden bewertet:



      5 v. 6 Punkten aus 2 Kundentestberichten   Sau Mau Mau selbst bewerten
      • Michael S. schrieb am 24.02.2018:
        Ziel des Spiels
        Sau Mau Mau ist zum einen das klassische Mau Mau Kartenspiel, zusätzlich aber auch noch ein Rennspiel, das mit Schweinen ausgetragen wird, auf die man wetten kann. So werden mit jeder ausgespielten Karte auch die Schweine über die Rennstrecke gejagt. Wenn ein Schwein das Ziel erreicht, wird geschaut, welcher Spieler richtig gewettet hat, um ein paar Punkte einzusacken. Nach vier Rennen ist das Spiel dann vorbei und wer am meisten Punkte gemacht hat, gewinnt.

        Aufbau
        Der Spielplan wird in die Mittte des Tisches gelegt. Auf das Startfeld der Rennstrecke kommen die vier Schweine. Jeder Spieler sucht sich eine Farbe aus und nimmt sich einen Punktestein und die vier Wettkarten. Der Punktestein kommt auf das erste Feld der Zählleiste. Der Stein mit dem Lorbeerkranz kommt, je nach Spieleranzahl, auf eine bestimmte Stelle der Rennstrecke und markiert das Ziel. Ein Spieler bekommt die Startspielerkarte, die restlichen Karten werden gut gemischt. Dann bekommt jeder Spieler fünf Karten auf die Hand und die restlichen Karten legt man verdeckt auf das Schlammloch in der Mitte des Spielplans. Eine Karte wird dann noch aufgedeckt und auf den Strohballen gelegt. Los geht´s.

        Spielablauf
        Der Startspieler muss jetzt auf die ausliegende Karte eine passend Karte aus seiner Hand ablegen.
        Dabei muss entweder der Wert oder die Farbe der neuen Karte gleich sein. Es gibt auch ein paar Sonderkarten, die wir uns gleich noch anschauen.
        Legt man eine normale Karte gültig ab, so wird auch das Schwein in dieser Farbe um den Wert auf der Karte vorwärts bewegt.
        Kann man keine Karte gültig ablegen, so muss man eine Karte vom Nachziehstapel ziehen und auf die Hand nehmen.

        Sonderkarten
        Im Spiel gibt es noch vier besondere Karten.

        a) X-Karte
        Legt man diese Karte aus, so muss der nächste Spieler aussetzen.
        Es wird auch kein Schwein bewegt.
        Die Farbe des X gibt die nächste Farbe an, die gespielt wird.
        In diesem Fall kann keine Zahl gespielt werden.

        b) +2 Karte
        Hier muss der nächste Spieler zwei Karten vom Stapel nehmen, ausser er legt ebenfalls eine +2 Karte ab.
        Dann muss der nächste Spieler 4 Karten nehmen, usw. Auch hier wird kein Schwein bewegt.
        Für jede Karte, die ein Spieler nehmen musste, darf er aber ein Schwein seiner Wahl ein Feld zurückbewegen.

        c) Schlappi
        Diese Karte darf man auf eine beliebige Karte legen.
        Dann zieht man das Schwein, das am weitesten hinten liegt, um drei Felder vorwärts.
        Liegen mehrere Schweine ganz hinten, so sucht man sich eines aus.
        Das Fragezeichen auf der Karte gibt dann die Farbe vor, die als nächste gespielt wird.

        d) Bauer
        Auch der Bauer darf auf eine beliebige Karte gespielt werden.
        Wer ihn legt, darf sich aussuchen, welche Farbe als nächstes angespielt werden muss.
        Auch beim Bauern wird kein Schwein bewegt.

        Wetten
        Immer wenn man Karten nachziehen muss, also dann, wenn man keine Karte legen kann oder möchte, oder einem jemand die +2 Karte vor die Nase legt, darf man wetten.
        Dazu nimmt man eine seiner vier Wettkarten und legt sie verdeckt auf das oberste noch freie Feld, der am linken Rand aufgedruckten Wettleiste.
        Man sucht sich also das Schwein aus, von dem man denkt, dass es dieses Rennen gewinnen könnte.
        Jeder Spieler darf immer nur eine Wettkarte ausliegen haben. Möchte man im Laufe des Rennens eine anderen Wettkarte legen, so macht man Folgendes:
        Man nimmt seine Wettkarte von der Leiste und schiebt alle nachfolgenden Wettkarten in die Lücke. Dann darf man eine neue Wettkarte auf das nächste freie Feld der Wettleiste legen.

        Rennende
        Das Rennen kann auf zwei Arten enden.

        a) Eine Sau kommt über die Ziellinie
        Dann bekommt der Spieler, der die Sau ins Ziel gebracht hat, drei Punkte.

        b) Ein Spieler schafft es, alle seine Karten loszuwerden.
        Dann bekommt dieser Spieler fünf Punkte und das Rennen ist vorbei.

        Nun werden noch die Wetten dieser Rennrunde ausgewertet.
        Dazu dreht man alle Wettkarten um, ohne ihre Reihenfolge zu verändern.
        Der erste Spieler, der eine richtige Wette abgegeben hat, bekommt dann sechs Punkte, der zweite vier, der dritte bis fünfte einen Punkt.
        Spieler, die auf die falsche Sau gewettet haben, werden einfach übersprungen und bekommen keine Punkte.

        Nächste Runde
        Bis auf die Punkte wird jetzt alles wieder wie am Spielanfang aufgebaut.
        Die Startspielerkarte geht zum nächsten Spieler und so werden weitere drei Runden gespielt.
        Nach insgesamt vier Runden ist das Spiel dann vorbei und der Spieler mit den meisten Punkten gewinnt.

        Kleines Fazit
        Sau Mau Mau ist eine lustige Mischung zwischen dem Kartenspiel Mau Mau und einem Wettrennen.
        Die Mechaniken greifen dabei perfekt ineinander und wirken nicht aufgesetzt.
        Die Anleitung ist gut und einfach geschrieben und lässt keine Fragen offen.
        So kann man das Spiel auch schnell neuen Spielern erklären und fast sofort losspielen.
        Das Spielmaterial ist wertig und die Illustrationen sind nett und passen zum Spiel.
        Wer ein einfaches Familienspiel sucht und auch noch Fan von Mau Mau ist, sollte mal einen Blick riskieren.
        _________________
        Die komplette Spielevorstellung inklusive Fotos und das Regelvideo findet ihr hier:
        http://www.mikes-gaming.net/spiele-komplettliste/komplettliste-aktuelle-spiele-alphabet/item/854-sau-mau-mau.html
        _________________
        Michael hat Sau Mau Mau klassifiziert. (ansehen)
      • Pascal V. schrieb am 20.05.2018:
        Review-Fazit zu „Sau Mau Mau“, einem Wettrennspiel.


        [Infos]
        für: 2-5 Spieler
        ab: 8 Jahren
        ca.-Spielzeit: 20-40min.
        Autor: Klaus Kreowski
        Illustration: Nora Nowatzyk
        Verlag: Ravensburger
        Anleitung: deutsch
        Material: sprachneutral

        [Download: Anleitung]
        dt.: https://www.ravensburger.de/produkte/spiele/familienspiele/sau-mau-mau-26773/index.html (s. u.)

        [Fazit]
        In diesem sau-spannenden Wettrennspiel müssen die Spieler erfolgreich auf Rennschweine wetten, um am Ende die meisten Punkte verdient zu haben.
        Dazu werden einfach Karten im Mau Mau – Stil (Auslage muss nach Farbe oder Wert von der Kartenhand bedient werden) ausgespielt und mit dem evtl. Kartenwert die Schweine vorwärts bewegt. Sobald ein Schwein im Ziel ankommt oder ein Spieler keine Karten mehr auf der Hand hat, endet die laufende Runde und das Rennen wird ausgewertet.

        Zugang und Spielablauf sind sehr simpel und jeder, der schon einmal die zahllosen Mau Mau – Varianten gespielt hat, wird sich sofort zurechtfinden. Die Idee hieraus ein Wettrennen zu machen ist so simpel, wie geschickt. Das knuffige Spielmaterial setzt dem ganzen dann noch die passende Atmosphäre oben drauf und schon könnte man meinen, ein vollkommen neues Spielerlebnis vor sich zu haben, so gut verzahnt sind die (einfachen) Mechaniken. Der Kehrseite der Medaille ist dabei jedoch, dass ein Spiel sehr schnell vorbei ist. Es kann zwar gelegentlich im Rennen so eingegriffen werden, dass es etwas spannender wird, wenn alle Schweine gleich auf liegen, aber i.d.R. sind die Spieler darauf erpicht in der Wettreihenfolge (anstatt eine Karte auszuspielen, kann man auch Karten nachziehen und nur dann eine Wettkarte auslegen) möglichst weit oben zu stehen (so erhält man die meisten Punkte) und daher wird ein einmal vorne liegendes Rennschwein präferiert und von allen vorgezogen – wenn die Karten passen. Andererseits spricht dies natürlich dafür, viele Partien hintereinander spielen zu können, in den Testrunden kam es aber gelegentlich vor, dass dies als zu schnell interpretiert wurde, da manche doch gerne „noch mehr“ gemacht hätten.
        Dafür ist das Spiel aber auch nicht wirklich ausgelegt, da das Spielprinzip schon gar nicht dazu gedacht ist; es soll ein schnelles Familienspiel leichter Kost sein und dies erfüllt das Spiel voll und ganz und Spass macht es so oder so :).

        [Note]
        5 von 6 Punkten.


        [Links]
        BGG: https://boardgamegeek.com/boardgame/245086/sau-mau-mau
        HP: https://www.ravensburger.de/produkte/spiele/familienspiele/sau-mau-mau-26773/index.html
        Ausgepackt: n/a

        [Galerie]
        http://www.heimspiele.info/HP/?p=25994

        Pascal hat Sau Mau Mau klassifiziert. (ansehen)

      So geht´s weiter:


      Weiter stöbern
      Zur Startseite
      Hilfe
      Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
      (0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
        Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
      Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
      Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
      0 180 50 55 77 5
      Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
      (0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
      deutschlandweit
      versandkostenfrei
      (25€ Mindestbestellwert)
      Suche: