Klicken Sie auf das Bild um das Video zu laden.
Es öffnet sich ein neues Fenster in dem Sie das Video anschauen können.


Santorini - Spinmaster Edition (dt.)
Santorini - Spinmaster Edition (dt.)
Santorini - Spinmaster Edition (dt.)
Santorini - Spinmaster Edition (dt.)
Santorini - Spinmaster Edition (dt.)
Santorini - Spinmaster Edition (dt.)
Santorini - Spinmaster Edition (dt.)
Santorini - Spinmaster Edition (dt.)
Santorini - Spinmaster Edition (dt.)
Santorini - Spinmaster Edition (dt.)
nur 34,99

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(40 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)
jetzt vorbestellen
, wird bald nachbestellt.
Lieferzeit 5-14 Tage, max. 1 Monat.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten


oder Santorini - Spinmaster Edition (dt.) ausleihen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Santorini - Spinmaster Edition (dt.)



Hier geht’s um das Errichten der eleganten, mehrstöckigen Kuppelgebäude auf der legendären Insel Santorini. Kinderleicht erlernt hat dieses Spiel dennoch einen großen taktischen Tiefgang, der Anfänger und Profis zugleich begeistert. Durch die 30 Götterkarten verläuft jedes Spiel anders und ist immer wieder aufs Neue spannend. Nicht zuletzt überzeugt das Spielmaterial durch seinen dreidimensionalen Insel-Spielplan, die Gebäude und Figuren mit vielen Details. Mach dich unsterblich als Baumeister von Santorini!

Santorini - Spinmaster Edition (dt.), ein Spiel für 2 bis 4 Spieler im Alter von 8 bis 100 Jahren.
Autor: Gord!



Translated Rules or Reviews:

Santorini - Spinmaster Edition (dt.) kaufen:


nur 34,99
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(40 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)

jetzt vorbestellen
, wird bald nachbestellt.
Lieferzeit 5-14 Tage, max. 1 Monat.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

Santorini - Spinmaster Edition (dt.) ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.

Diese Funktion erfordert ein Login. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen


Listen mit Santorini - Spinmaster Edition (dt.)



Santorini - Spinmaster Edition (dt.) ist auf 65 Merklisten, 42 Wunschlisten, 40 freien Listen und in 57 Sammlungen gespeichert.
Alle anzeigen

So wird Santorini - Spinmaster Edition (dt.) von unseren Kunden bewertet:



5 v. 6 Punkten aus 7 Kundentestberichten   Santorini - Spinmaster Edition (dt.) selbst bewerten
  • Michael S. schrieb am 14.02.2018:
    Ziel des Spiels
    In diesem einfach zu lernenden Bauspiel geht es nur darum, Gebäude zu bauen und eine seiner Spielfiguren auf die dritte Ebene zu ziehen. Klingt einfach, ist es aber nicht, denn die Mitspieler haben da natürlich etwas dagegen. In jedem Zug zieht man eine seiner beiden Figuren und baut dann auf ein Feld um sich herum ein Bauteil. Dann ist schon der nächste Spieler an der Reihe. Man darf sich leider auch nur eine Ebene am Stück nach oben bewegen und wenn einem jemand auf seine dritte Ebene ein Dach setzt, ist das Bauwerk auch nutzlos geworden. Einfache Regeln, aber spannende Matches sind garantiert und können mit den zahlreichen Götterkarten noch spannender gemacht werden.

    Aufbau
    Als erstes legt man den Spielplanhalter mit der großen Seite nach oben auf den Tisch. Dann legt man den Spielplan darauf und gibt jedem Spieler zwei Spielfiguren. Beim Spiel zu viert muss man in einer Teamvariante spielen. Dann beginnt der jüngste Spieler damit, seine beiden Figuren auf ein freies Feld zu setzen. Dann folgen im Uhrzeigersinn auch die anderen Spieler. Die Gebäudeteile legt man neben dem Spielaufbau ab und schon geht es los.

    Spielablauf
    Ein Spielzug besteht jetzt immer aus folgenden zwei Aktionen:

    a) Bewegen
    Hier bewegt man einen seiner Arbeiter um genau ein Feld.
    Das Zielfeld darf dabei auf der gleichen Ebene oder eine Ebene höher liegen.
    Nach unten darf man allerdings auch mehrere Ebenen ziehen, hier gibt es kein Limit.
    Auf dem Zielfeld darf keine andere Figur stehen und es darf dort auch nicht das blaue Kuppeldach eines Gebäudes sein.

    b) Bauen
    Nun muss man ein Gebäudeteil auf eines der Felder neben dem bewegten Arbeiter bauen.
    Dabei ist es egal, ob auf dem Feld noch kein Gebäudeteil steht oder man schon das Dach bauen kann.
    Bauen kann man von jeder beliebigen Ebene aus. Jedes Gebäude besteht dabei aus höchstens vier verschiedenen Gebäudeteilen.
    Um zu Bauen, nimmt man einfach das nächste Gebäudeteil für die Ebene, auf der man bauen möchte und setzt es dorthin.

    Kann man einmal keine Figur bewegen oder nichts bauen, so hat man das Spiel vorzeitig verloren.

    Spielende
    Sobald es ein Spieler schafft, eine seiner Figuren auf die dritte Ebene eines Gebäudes zu bewegen, hat er das Spiel gewonnen.

    Götterkarten
    Hat man das normale Spiel ein paarmal gespielt, ist man bereit für die Götterkarten.
    Von diesen gibt es 30 Stück und jede erlaubt einem im Spiel eine andere Aktion zu nutzen.
    Die Regeln zum Aufbau des Spiels bleiben gleich, aber bevor es losgeht, werden erstmal noch die Götterkarten für das Spiel gewählt.
    Ein Spieler sucht sich aus den Götterkarten, am Anfang wird empfohlen nur die 10 pinken Karten zu nehmen, so viele Karten heraus, wie Spieler teilnehmen.
    Er liest den Spielern die Auswirkungen der Karten vor und dann darf der Spieler links von ihm als erster eine Karte wählen und vor sich legen.
    Der Spieler, der die Götterkarten ausgesucht hat, ist der letzte, der seine Karte bekommt.
    Diese Karten sind nun das ganze Spiel über aktiv und müssen beachtet werden.

    Ein paar Beispiele für Götterkarten:

    1. Apollo
    Man darf auf ein mit einem fremden Arbeiter besetztes Feld ziehen und diesen auf das eigene Ausgangsfeld setzen.

    2. Artemis
    Man darf seinen Arbeiter 2x bewegen, aber nicht auf das Ausgangsfeld zurück.

    3. Athena
    Wenn man einen eigenen Arbeiter nach oben bewegt hat, dürfen die Mitspieler in dieser Runde keine eigene Figur nach oben bewegen.

    4. Atlas
    Man darf die Kuppel auf eine beliebige Ebene bauen.

    5. Demeter
    Man darf in seiner Runde 2x bauen, aber nicht auf das gleiche Gebäude, usw.

    So gibt es 30 verschiedene Götterkarten, die das gesamte Spiel spannender machen.

    Kleines Fazit
    Santorini ist ein nettes Bauspiel, das in der Grundversion sehr einfache Regeln hat.
    Mit den Götterkarten kommt dann aber nocheinmal ordentlich mehr Spaß ins Spiel.
    Mit der Zeit findet man dann auch Götterkarten, die gut zusammenpassen und nicht einen Spieler übermächtig werden lassen.
    Das Spielmaterial ist dabei herausragend schön gemacht.
    Die erhöhte Insel mit dem Spielplan und die weißen Häuser mit den blauen Dächern erinnern wirklich an Santorini, ich war schon dort.
    Am besten funktioniert das Spiel allerdings zu zweit.
    Bei drei Spielern ist nach meiner Meinung schon fast zu viel auf dem Spielplan los.
    Die Team-Variante haben wir nicht getestet.
    ___________________
    Die komplette Spielevorstellung inklusive Fotos und das Regelvideo findet ihr hier:
    http://www.mikes-gaming.net/spiele-komplettliste/komplettliste-aktuelle-spiele-alphabet/item/839-santorini.html
    ___________________
    Michael hat Santorini - Spinmaster Edition (dt.) klassifiziert. (ansehen)
  • André P. schrieb am 22.01.2020:
    Ein reines Taktikspiel, das in der Basisversion irgendwie an "4 Gewinnt" erinnert. Natürlich sieht das Ganze durch das wertige und optisch ansprechende Material sehr gut aus, dies gaukelt einem aber irgendwie mehr vor als die simplen Regeln tatsächlich hergeben. Man belauert sich die ganze Zeit, bringt sich selbst in Stellung und hofft, dass der Gegner den eigenen Plan nicht rechtzeitig durchschaut. So gesehen erinnert es irgendwie an Schach.
    Nimmt man die Götterkarten hinzu, so kommt dann ein bisschen mehr Abwechslung und Lockerheit auf. Aber auch hier muss man erstmal tüfteln, bis man Götterkarten mit ähnlich starken und damit ausgewogenen Eigenschaften gefunden hat.
    Für mich ist das Spiel unterm Strich mehr Schein als Sein und keineswegs so locker-unterhaltsam wie die knuffige Illustration suggeriert. Dazu ist es mit mehr als zwei Spielern ziemlich unübersichtlich und eher ein reiner Zweispielertipp. Wenn man denn auf recht trockene Taktikspiele steht. Vielleicht ändert ja die Erweiterung "Das goldene Vlies" etwas daran, aber die müsste man sich dann halt auch noch zulegen. Zumindest findet sich hier kein Glücksfaktor, sondern man ist schon selbst für den Ausgang verantwortlich.
    Insgesamt 4 Würfelaugen.
    André hat Santorini - Spinmaster Edition (dt.) klassifiziert. (ansehen)
  • Irene Q. schrieb am 24.09.2020:
    Santorini ist ein taktisches Familienspiel, das leicht zu lernen, aber schwer zu meistern ist. Es wird empfohlen ab 8 Jahren und wird für zwei bis vier Spieler empfohlen. Mit der Altersempfehlung bin ich einverstanden, auch wenn das Meistern des Spiels taktisches Verständnis erfordert, das viele Kinder vermutlich erst später erwerben. Auch würde ich die Götter vermutlich erst mit Kindern ab 10 Jahren nutzen, aber die Grundversion ist mit 8 Jahren definitiv spielbar. Die Einordnung als 3- oder 4-Spielerspiel finde ich aber nicht gut - es geht zu dritt, aber nicht wirklich gut, weil der Platz zu klein ist für drei. Und zu viert spielt man in zwei Teams, ohne dass irgendetwas über das 2-Spieler-Spiel hinzugefügt würde. Es ist in meinen Augen ein 2-Spieler-Spiel, das notfalls auch zu dritt oder viert spielbar ist.\r\n\r\nWorum geht es?\r\nZiel des Spiels ist es, eine der beiden eigenen Spielfiguren auf der dritten Etage eines Gebäudes auf dem 5x5-Feld zu platzieren. Das Feld ist anfangs leer. Darauf werden abwechselnd die Figuren der Spieler platziert. Dann muss man in jedem Zug mit einer der beiden eigenen Figuren ziehen und angrenzend bauen. Bewegung ist nur auf gleicher Ebene, bis zu einer Ebene nach oben oder beliebig viele Ebenen nach unten möglich. Außerdem kann man auf die dritte Ebene eines Gebäudes eine Kuppel bauen, was dann verhindert, dass irgendjemand dort eine Figur platziert.\r\nDas sind schon die vollständigen Regeln des Grundspiels. Hört sich banal an, ist aber kniffliger, als man denken sollte. Das Spiel hat eine deutliche Lernkurve, und es wird über Können entschieden.\r\n\r\nWer das Grundspiel beherrscht, kann zu den Götterkarten übergehen. Dabei bekommt jeder Spieler eine andere der 30 verschiedenen Götterkarten, die ihn jeweils mit Spezialfähigkeiten ausstatten. Dadurch wird das Spiel asymmetrisch, der Spielverlauf variiert deutlich vom Grundspiel und auch zwischen Runden mit verschiedenen Göttern. Die Götterfähigkeiten sind deutlich unterschiedlich schwierig in ihrer Komplexität. Man kann dadurch auch ein wenig Erfahrungsunterschiede ausgleichen. Einige der Götterkarten funktionieren übrigens ausschließlich in der 2-Spieler-Variante.\r\n\r\nDas Spielmaterial mit den unterschiedlichen Setzblöcken für die verschiedenen Stockwerke finde ich sehr ansprechend. Es sieht einfach schön aus, was man damit macht. Außerdem kann dadurch wohl kaum versehentlich etwas kaputt gehen, und alle Teile sind groß genug, dass die Gefahr gering ist, etwas zu verlieren.\r\n\r\nInsgesamt ist es ein schnelles, spaßiges, taktisches Spiel. Für alle, die sowas mögen, kann ich es als Absacker, für schnell zwischendurch und für 2-Spieler-Settings sehr empfehlen.
    Irene hat Santorini - Spinmaster Edition (dt.) klassifiziert. (ansehen)
Alle 7 Bewertungen von Santorini - Spinmaster Edition (dt.) ansehen

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite  Versandkosten & Teillieferungen   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-17:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(40€ Mindestbestellwert)
Suche: