Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
SIX
Dieser Artikel ist ausverkauft
oder SIX ausleihen
SIX merken erfordert Login

Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

SIX



Der Start: Die Sanduhr umdrehen und in der SIX-Röhre versenken.
Die Aufgabe: Schnell würfeln und die Augensumme mit den Zahlenkarten vergleichen. Stimmt die Augensumme mit einer Karte eines Mitspielers überein, ergattert dieser Spieler Punkte.

Das Problem: Wer würfelt erhält keine Siegpunkte. Also, die Würfel schnell an den nächsten Spieler weitergeben.
Das Gemeine: Der nächste Spieler kann behaupten, dass die Zeit abgelaufen ist. Sofort wird die Sanduhr enthüllt und Punkte wieder abgezogen.
Das Ziel: Wer nach drei Durchgängen die meisten Punkte hat, gewinnt.

SIX, ein Spiel für 2 bis 5 Spieler im Alter von 8 bis 100 Jahren.
Autor: Matthias Prinz

SIX ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von SIX auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen

Wenn Ihnen SIX gefällt, gefällt Ihnen vermutlich auch:


      So wird SIX von unseren Kunden bewertet:



      5 v. 6 Punkten aus 6 Kundentestberichten   SIX selbst bewerten
      • Marit M. schrieb am 14.07.2010:
        Sehr schnelles Spiel, was es aber auch lustig macht, da man alles denken muss in kurzer Zeit. Würfel, Würfel weitergeben, "Wechsel" rufen und Karten nachlegen. 6-Minuten-Runden machen das Spiel rasant und man möchte immer wieder neue 6-Minuten-Runden beginnen.
        Super Preis-Leistungs-Verhältnis!
      • Matthias H. schrieb am 12.03.2011:
        Six ist ein nettes, kleines Spiel für zwischendurch. Jeder Spieler erhält einen Satz Karten zwischen 1 und 18. Diese werden gemischt und jeder Spieler legt 3 Karten vor sich aus, der Rest wird als Nachzugstapel bereit gelegt. Es beginnt der Spieler, der am wenigsten Zeit hat.
        Zu Beginn wird die Sanduhr in die Six-Röhre gestellt. Der Spieler, der würfelt heißt aktiver Spieler. Er würfelt und nennt laut den Wert aller Augen die der Wurf zeigt. Alle Spieler außer dem aktiven Spieler können nun ausliegende Zahlenkarten die den Wurfaugen entsprechen sichern, d.h. offen auf einen Stapel legen. Würfelt der aktive Spieler einen Wert, den eine der vor ihm ausgelegten Karten zeigt würfelt er mit 3 Würfeln weiter. Wirft er einen Wert den keine seiner Karten aufweist wirft er den nächsten Wurf mit einem Würfel weniger. Wirft er mit einem Würfel und erzielt keinen der vor ihm ausgelegten Werte ruft der Spieler wechsel und gibt die Würfel an seinen linken Nachbarn weiter.
        Jeder Mitspieler außer dem Spieler der die Würfel erhält zieht bei Wechsel eine Karte vom Nachzugstapel und legt diese auf einem der 3 Plätze vor sich aus. Sind alle 3 Plätze belegt, muss die Karte auf eine bereits ausliegende Karte gelegt werden. Die überdeckte Karte darf erst wieder gesichert werden, wenn die darüberliegende Karte gesichert wurde.
        Nach einem Wechsel draf der neue aktive Spieler entweder würfeln wie gehabt oder die Six-Röhre hochheben und überprüfen ob die Sanduhr noch läuft. Ist dies der Fall muss der neue aktive Spieler die zuletzt gesicherte Karte zurück unter den Nachziehstapel schieben. Ist die Zeit abgelaufen muss dies der zuletzt aktive Spieler dies tun.

        Gewonnen hat wer nach 3 Runden die meisten Striche auf seinen gesicherten Karten hat.

        Durchschnittliches Spiel mit anfänglichem Suchtfaktor. Gute 3 Punkte
        Matthias hat SIX klassifiziert. (ansehen)
      • Nicole S. schrieb am 24.04.2010:
        Bei Six geht es um Geschwindigkeit und darum, abzuschätzen, wann eine bestimmte Zeitspanne vergangen ist, und darum, Karten zu sammeln: Jeweils einer würfelt, während die anderen aus ihrer Auslage Karten einsammeln, die mit der gewürfelten Augenzahl übereinstimmen. Dann ist der nächste Spieler dran. Der hat die Wahl, entweder weiterzuwürfeln oder die Sanduhr zu enthüllen und zu beweisen, dass die Zeit abgelaufen ist.
        Dieses Spiel ist gut geeignet für Leute, die gerne Spiele mit Tempo spielen. Die Spieldauer ist klar begrenzt durch den relativ festen Zeitrahmen der Sanduhr. So ist es auch supergut als kleines Spiel für zwischendurch geeignet. Ein absolut lohnender Kauf!
        Nicole hat SIX klassifiziert. (ansehen)
      Alle 6 Bewertungen von SIX ansehen

      So geht´s weiter:


      Weiter stöbern
      Zur Startseite
      Hilfe
      Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
      (0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
        Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
      Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
      Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
      0 180 50 55 77 5
      Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
      (0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
      deutschlandweit
      versandkostenfrei
      (25€ Mindestbestellwert)
      Suche: