Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Rune Age



In einem Zeitalter in dem Innovation und Entdeckerdrang Hand in Hand gehen. Wo Krieg in der Luft liegt und die Propheten über einen herannahenden Sturm flüstern, ist die Zeit gekommen, all seine Stärke zu sammeln und sich einen Platz in Terrinoths Buch der Legenden zu sichern.

Rune Age ist ein Deck Aufbauspiel über Abenteuer und Herausforderungen für 2-4 Spieler. Eine Fantasy Welt die in den selben Gefilden spielt wie Terrinoths Runebound, Decent: Journeys in the Dark, Runewars, Dungeon Quest und Rune Age lässt den Spieler eine von vier Rassen kontrollieren, um in einer Welt des Konfliktes um den Sieg zu wetteifern.

Entwickelt von Corey Konieczka, ist Rune Age ein einzigartiges Deck Aufbauspiel das den Fokus auf verschiedene Szenarios legt. Jedes der vier enthaltenen Szenarios enthält unterschiedliche Zielvorgaben für die Spieler, zwischen Jeder gegen Jeden bis zu komplett kooperativem Gameplay. Wollt ihr den Kampf gegen alle anderen wagen, um die legendären Drachenrunen zu finden? Oder wollt ihr euch mit euren Freunden verbünden, um dem tödlichsten Sturm gegenüberzutreten den Terrinoth jemals gesehen hat. Ihr habt die Wahl.

Rune Age, ein Spiel für 2 bis 4 Spieler im Alter von 12 bis 100 Jahren.
Autor: Corey Konieczka

Rune Age ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Rune Age auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen

Wenn Ihnen Rune Age gefällt, gefällt Ihnen vermutlich auch:


      Listen mit Rune Age



      Rune Age ist auf 47 Merklisten, 32 Wunschlisten, 22 freien Listen und in 63 Sammlungen gespeichert.
      Alle anzeigen

      So wird Rune Age von unseren Kunden bewertet:



      5 v. 6 Punkten aus 8 Kundentestberichten   Rune Age selbst bewerten
      • André G. schrieb am 10.12.2011:
        Rune Age ist eine faszinierende Mischung aus Dominion, HdR LCG und WH:I.

        Der Spielbereich gliedert in einen zentralen Bereich, der für alle 1-4 Spieler wichtig ist und die Bereiche der einzelnen Spieler.

        Im zentralen Bereich liegen verschiedene Arten von Karten: die Spielzielkarte (die angibt, wie man das Szenario gewinnen kann), Karten die im Laufe des Spiels vom Ereigniskartenstapel gezogen werden (Feinde, Effekte) und Karten, die die Spieler erwerben können. Dies sind Goldkarten, neutrale Karten (Einheiten, Aktionen) und neutrale Städte.

        In den Bereichen der einzelnen Spieler liegen zunächst Karten, die spezifisch für ihr Volk (Latari-Elfen, Daqan-Lords[zivilisierte Menschen], Untote oder Uthuk Y'llan[Barbaren]) sind. Auch hier gibt es wieder drei Bereiche: das Deck samt Ablagestapel, die Heimatreichkarte und der Kasernenbereich, in dem kaufbare Einheiten und Festungen liegen.

        Am Anfang besteht das Deck eines jeden Spielers aus fünf 1er-Gold-Karten und 3 Stärke-1-Einheiten.

        Das Spielziel hängt vom gewählten Szenario ab. Die Box enthält vier Szenarien. Im Szenario Rückkehr der Drachenlord gewinnt der Spiler, der zuerst den obersten Drachenlord besiegt. Im Szenario Die Runenkriege geht es darum alle anderen Spieler auszuschalten. Weltenbrand ist ein kooperatives Szenario in dem es darum geht, dass alle Spieler gemeinsam die Ereignisse überleben. Im letzten Szenario Das Monument geht es darum als erster ein besonderes Bauwerk errichten zu können. Die Szenarios 1 und 3 können solo gespielt werden, die anderen funktionieren ab zwei Spielern.

        Um das Spielziel zu erreichen, stehen den Spielern in jeder Runde vier verschiedene Aktionen zur Verfügung, die er in beliebiger Reihenfolge abhandeln kann. Zwei Aktionen zielen darauf das eigene Deck zu verbesser, eine zielt darauf ab die eigene Auslage zu verbessern und die vierte ist eine Kampfaktion. Um sein Deck zu verbessern, kann der Spieler die Gold-Karten die er momentan auf der Hand hat nutzen um Karten aus seinem Kasernenbereich zu kaufen. Ferner kann er den Einflusswert seiner Auslage (meist Städte und Festungen) nutzen um neutrale Karten aus dem zentralen Spielbereich zu erwerben. Um seine Auslage zu verbessern, kann er seine Einheiten benutzen um neutrale Städte zu "erwerben". Mit der Kampfaktion können Gegner (Feindkarten die im Wesentlichen vom Ereignisstapel stammen) und gegnerische Städte angegriffen werden.

        Soweit ein grober Einblick in die Abläute des Spiels. Für genauere Informatioen dazu gibt es die Spielregeln im Internet: http://www.heidelbaer.de/uploads/tx_boardgames/documents/RuneAge_German_Low.pdf

        Fazit: Rune Age ist nicht nur ein weiterer Titel auf der immer länger werdenden Liste an Deckbuilding-Spielen, sondern auch ein großartiges Spiel. Durch die verschiedenen Völker und Szenarien ist es sehr abwechselungsreich. Insbesondere die Tatsache, dass es sowohl gegeneinander als auch halb- oder voll-kooperativ gespielt werden kann, hebt es von anderen Spielen ab. Ich bin hellauf begeistert und hoffe schon jetzt auf Erweiterungen.
        André hat Rune Age klassifiziert. (ansehen)
      • Steffen S. schrieb am 29.01.2013:
        Mir gefällt Rune Age richtig gut. Ich hatte zuvor Thunderstone und Dominion angetestet und wurde mit beiden Spielen "noch" nicht so richtig warm, was auch daran liegen könnte das ich von meiner Jugend noch sehr MAGIC-verwöhnt bin. Bei Rune Age hat es dann gleich gefunkt. Man bekommt auch immer wieder Lust die Solokampagnen zu spielen.
        Steffen hat Rune Age klassifiziert. (ansehen)
      • Gerhard R. schrieb am 29.12.2011:
        Rune Age

        Verlag: FFG, in Deutsch bei Heidelberger Spieleverlag, Autor Corey K.

        Kurzbeschreibung:
        Es handelt sich um ein Kartenspiel, sehr ähnlich eines Deckaufbauspiels wie Dominion. Selbst habe ich Dominion noch nicht gespielt. Bin jedoch der Meinung, dass Rune Age wesentlich abwechslungsreicher aufgrund der Szenarien und unterschiedlichen Rassen/Völkern ist. Es spielt in der Fantasywelt von Runebound. Mit Gold, Einfluss und Kampfstärke wird gespielt. Das Spiel hat bewusst nicht so viele Karten in der Auslage, da es vielmehr darauf ankommt sein Deck so zusammenzustellen, um gegen die Ereigniskarten (bei Coop-Szenario) bestehen zu können. Ich finde es so mit der Auslage genau richtig.

        + 4 Szenarien:
        Das Monument (2-4 Spieler//wer als erstes sein Bauwerk kauft gewinnt)
        Die Drachenlords (1-4 Spieler//wer als erstes den Oberbösewicht besiegt gewinnt, man kann es auch Coop spielen)
        Runenkriege (2-4 Spieler//man denke an Runewars, jedoch Ziel ist es hier alle anderen Völker zu vernichten)
        Weltenbrand (1-4 Spieler//Coop-Spiel sobald der Startspieler keine Ereigiskarte ziehen kann und alle Völker überlebt haben ist das Spiel gewonnen)
        + Jedes Szenario hat unterschiedliche neutrale Karten (Einheiten, Taktik- und Städtekarten, kann man auch zusammenstellen)
        + Jede Rasse spielt sich anderst
        + Super erweiterbar, ich denk da nur an noch mehr Szenarien, Rasseneinheiten, Taktikkarten, neutrale Einheiten und Städte)
        + man kann direkt ein Heimatreich eines Mitspieler angreifen oder auch nur versuchen eine ehemals neutrale Stadt eines Mitspielers zu erobern
        + Interaktion gegenüber anderen ähnlichen Deckaufbauspielen

        - keine Schachtelsortierung
        Gerhard hat Rune Age klassifiziert. (ansehen)
      Alle 8 Bewertungen von Rune Age ansehen

      So geht´s weiter:


      Weiter stöbern
      Zur Startseite
      Hilfe
      Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
      (0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
        Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
      Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
      Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
      0 180 50 55 77 5
      Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
      (0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
      deutschlandweit
      versandkostenfrei
      (25€ Mindestbestellwert)
      Suche: