Klicken Sie auf das Bild um das Video zu laden.
Es öffnet sich ein neues Fenster in dem Sie das Video anschauen können.


Riff Raff
Riff Raff
Riff Raff
Riff Raff
Riff Raff
statt 59,99 €
jetzt nur 47,99
Sie sparen 12,00 €
(20,0% Rabatt)

gegenüber dem UVP

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
nur noch 2 Stück auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

oder Riff Raff ausleihen
Riff Raff wurden diese Auszeichnungen verliehen:
  • As d`Or - Jeu de l`Année
    As d`Or - Jeu de l`Année
    2014
    Kinderspiel des Jahres
  • Spiel des Jahres - Empfehlungsliste
    Spiel des Jahres - Empfehlungsliste
    2013
    Empfehlungsliste
  • Das goldene Schaukelpferd
    Das goldene Schaukelpferd
    2012
    Für die ganze Familie (nom.)
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Riff Raff



Neptun tobt! Die Ratten verlassen das Schiff. Die Matrosen hängen in den Seilen und die Ladung rutscht mit Volldampf über Deck. Nur ruhige Hände können alle Wogen glätten!

Abenteuerlich verstauen die Spieler ihre Schiffsfracht hoch in den Rahen. Dabei erweist sich so mancher hartgesottene Seebär als Leichtmatrose, dem es bereits auf Halbmast das Gleichgewicht verschlägt. Wer mit Fingerspitzengefühl der Schwerkraft die Stirn bietet und selbst vogelfreie Ladung blitzschnell wieder einfängt, wird als Legende in die Annalen der sieben Weltmeere eingehen...

Einzigartig in Ausstattung und technischer Raffinesse verwandelt Riff Raff jeden Spieltisch in das tosende Meeresbett einer schwankenden Galeone.

Riff Raff, ein Spiel für 2 bis 4 Spieler im Alter von 8 bis 100 Jahren.
Autor: Christoph Cantzler

Riff Raff kaufen:


statt 59,99 €
jetzt nur 47,99
Sie sparen 12,00 €
(20,0% Rabatt)

gegenüber dem UVP
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland

nur noch 2 Stück auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

Riff Raff ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.

Diese Funktion erfordert ein Login. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen


So wird Riff Raff von unseren Kunden bewertet:



5 v. 6 Punkten aus 8 Kundentestberichten   Riff Raff selbst bewerten
  • Pascal V. schrieb am 21.07.2012:
    Ein herrlich kniffliges Geschicklichkeitsspiel! Nichts fuer Grobmotoriker :)

    Das Holzschiff ist mit einer schweren Metallkugel an einem langen Stab verbunden und sorgt so durch die ueberstehenden Masten fuer reichlich Bewegung, sobald Gewichte auf dem Schiff untergebracht werden. Doch das ist das Ziel, denn jeder muss versuchen seine 8 "Gepaeck"stuecke auf dem schwankenden Schiff unterzubringen.

    Reihum legt jeder eine von seinen 10 Handkarten (1-10) verdeckt vor sich ab, um sie dann gleichzeitig mit den Mitspielern umzudrehen. Wer die hoechste Karte ausliegen hat ist "Kapitän" und darf anfangen sowie bei Gleichstaenden entscheiden, wer als Naechster dran kommt. Zu Beginn ist dies der älteste Mitspieler. Die genutzte Karte ist dann aus dem Spiel!
    Ist die Reihenfolge ausgemacht gilt es nun ein Ladungsstueck nach Wahl unterzubringen und zwar gemaess der ausgelegten Zahlenkarte (diese hat somit 2 Bedeutungen: Reihenfolge und Ablageort). Der Schiffskoerper ist in 4 Bereiche (mit kleinen, duennen Holzleisten) unterteilt: 1-4 und die drei Rahen in je 2 (5-6, 7-8, 9-10).
    Liegt schon ein Stueck Ladung auf dem gewaehlten Platz, darf man nach Wahl auch 2 Stuecke, statt nur einem, hinzulegen. Dies muss vorher angekuendigt werden!

    Ist nichts heruntergefallen, ist der naechste Spieler in der Reihe dran.
    Faellt etwas herunter, hat man die Chance mit blitzartigen Reflexen das Fallgut^^ aufzufangen. Gelingt dies, kommen die Teile aus dem Spiel - alles was gaenzlich herunterfaellt, kommt zum Vorrat des Spielers am Zug.

    Wer zuerst alle Teile losgeworden ist, beendet das Spiel sofort und hat gewonnen.
    Alternativ gewinnt nach Aufbrauchen der 10 Karten, derjenige mit den wenigsten Teilen im "Gepaeck".

    Zoch-typisch kommt das Spiel sehr innovativ und wertig daher! Die eigentlichen 6 Punkte vergebe ich hier aber nicht, da die Holzteile unseres Spiels nicht 100% ausgefräst/gebohrt sind und sich das Zusammenstecken somit als recht schwierig erweist und damit keine 100%ige Balance des Schiffes gewaehrleistet ist.
    Insgesamt aber spassig genug fuer satte 5 Punkte!
    Pascal hat Riff Raff klassifiziert. (ansehen)
  • Michael S. schrieb am 04.03.2013:
    Ziel des Spiels
    Angst vor Piraten hat der Kapitän nicht. Er lässt seine Matrosen einfach die Fracht in luftiger Höhe verstauen. Doch leider hat er nicht mit dem heftigen Seegang gerechnet und so ist seine Crew meistens damit beschäftigt, die wieder herunterfallende Ladung aufzufangen. Ein endloser Kreislauf?

    Spielablauf
    Endlos nicht, aber 10 (bei zwei Spielern 20) Runden lang oder bis einer seine komplette Fracht sicher untergebracht hat. Dazu stehen auf dem Schiff 10 Lagerplätze zur Verfügung. Vier auf dem Schiff selbst und jeweils zwei auf den drei Rahen. Jeder Spieler erhält neben der 8-teiligen Fracht auch einen Kartensatz mit Karten von 1-10. Aus diesen sucht sich jeder Spieler verdeckt eine Karte aus. Die Nummer auf der Karte entspricht dabei den Lagerplätzen. Er sucht sich also mit seiner Karte den Lagerplatz aus, auf dem er gerne seine Fracht platzieren würde.

    Dann drehen alle Spieler gleichzeitig ihre Karten um und der Spieler mit der höchsten Zahl wird Kapitän und beginnt mit dem Legen eines beliebigen Frachtstücks auf das Feld, das seiner gewählten Zahl entspricht. Dabei darf er beide Hände benutzen. Fracht die bereits dort liegt, darf er aber nur mit seiner Fracht veschieben, nicht mit den Händen. Bleibt die Fracht liegen, sind die anderen Spieler an der Reihe. Fällt allerdings Fracht von Schiff, so ist Schnelligkeit gefragt. Die Teile, die man mit seinen Händen auffangen kann, bevor sie auf den Boden fallen, kommen aus dem Spiel. Alle Teile, die nicht gefangen wurden, muss der Verursacher zu seinem Vorrat nehmen und hat dementsprechend mehr Arbeit.

    Gewonnen hat der Spieler, der alle seine Teile platzieren konnte oder wer nach 10 (bei zwei Spielern nach 20) Runden die meisten Teile auf dem Schiff untergebracht hat.

    _____________________________________________________________________________________________________
    Die komplette Spielevorstellung inklusive Fotos und das Regelvideo findet ihr hier:

    http://www.mikes-gaming.net/spiele-komplettliste/item/30-riff-raff.html
    _____________________________________________________________________________________________________
    Michael hat Riff Raff klassifiziert. (ansehen)
  • Christian S. schrieb am 06.11.2012:
    Tolles Spielmaterial, kurzweilig und lustig. Was will man für ein Familienspiel mehr erwarten?
    Einziges Problem sind ein paar offene Regelfragen, die sich aber durch Hausregeln klären lassen wie z.B. absichtliches überladen des Schiffes um anschließend alle runterfallenden Waren zu fangen und somit dem Spiel zu nehmen (sehr beliebt bei meinen Kindern). Wurde durch Hände müssen 1x den Tisch abklatschen bevor man die waren auffangen darf. Seit dem macht es keiner mehr mit Absicht und die Hausregel ist ade und ich kann auch wieder mal gewinnen :-)
    Christian hat Riff Raff klassifiziert. (ansehen)
Alle 8 Bewertungen von Riff Raff ansehen

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: