Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Ricochet Robots (alt)



Die Computer sind ausgefallen und die Spieler müssen nun die Roboter steuern. Wer findet den schnellsten Weg ins Ziel?

Die Roboter gehören nicht einzelnen Spielern, sondern können von allen auf dem Spielplan bewegt werden. Ein zufällig gezogener Chip bestimmt, welcher Roboter in welches Zielfeld gebracht werden muss. Sofort beginnen alle Spieler im Kopf nach dem kürzesten Weg zu suchen. Schnurgeradeaus bewegen sich die Roboter, bis sie auf ein Hindernis stoßen - egal ob eine Wand oder ein anderer Roboter. Erst dann dürfen sie die Richtung ändern. Jede Änderung der Richtung zählt als ein Zug. Der Spieler, der den Roboter mit den wenigsten Zügen ins Ziel bringt, erhält den Chip. Sind alle Chips aufgebraucht, gewinnt der Spieler mit den meisten Chips.

Besonders bemerkenswert ist, dass man Ricochet Robots mit nahezu beliebig vielen Spielern spielen kann, da der einzelne Spieler kein eigenes Spielmaterial benötigt und immer alle am Spielgeschehen beteiligt sind! Das vielleicht genialste Spiel des Altmeisters Alex Randolph liegt nun wieder in der ursprünglichen Form vor, in der es 1999 erstmals unter dem Namen »Rasende Roboter« erschienen ist. Zusätzlich enthält es einen fünften, silbernen Roboter, der seinerzeit nur auf Veranstaltungen abgegeben wurde. Die Spielplanteile dieser Auflage können mit dem Material der Ausgabe in der blauen Schachtel („2. Ausgabe“) kombiniert werden!

Ricochet Robots eignet sich für alle, die eine Herausforderung lieben und ebenso für Besitzer der (zweiten) Ausgabe in der blauen Schachtel.

(Abbildung ähnlich)

Ricochet Robots (alt), ein Spiel für 2 bis 9 Spieler im Alter von 10 bis 100 Jahren.
Autor: Alex Randolph



Translated Rules or Reviews:

Ricochet Robots (alt) ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Ricochet Robots (alt) auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen

So wird Ricochet Robots (alt) von unseren Kunden bewertet:



5 v. 6 Punkten aus 8 Kundentestberichten   Ricochet Robots (alt) selbst bewerten
  • Nora R. schrieb am 26.10.2010:
    Ich habe "Ricochet Robots" schon vor Jahren als Rasende Roboter kennengelernt und fand es großartig.

    Das Spielprinzip hat sich nicht geändert, die Roboter werden gesetzt, ein Zielchip gezogen und dann der kürzeste Weg dorthin gesucht. Dies kann man sehr gut alleine als Denksportaufgabe bestreiten oder in einer großen Gruppe ud sich gegenseitig unterbieten. Die Regeln sind innerhalb von Minuten verinnerlicht und man kann direkt "Loslegen".

    Neu ist der silberne Roboter, der nur beim "Kosmischen Wirbel" versetzt wird, aber eigentlich gibt es ihn als Bonus für den Spieler, um sich eigene Varianten auszudenken.

    Alles in allem ist RR einen schnell gelerntes, nie langweilig werdendes Spiel, was auch schon Kinder begeistert.
    Nora hat Ricochet Robots (alt) klassifiziert. (ansehen)
  • Roland S. schrieb am 23.08.2011:
    RICOCHET ROBOTS ist ein Spiel für Schnelldenker und -planer, das ein hohes Maß an Aufmerksamkeit und Konzentration abfordert. Klare Pluspunkte des Spiels: Simple Regeln, variabler Spielfeldaufbau, spielbar mit großen Gruppen, moderate Spieldauer.
    Auf Grund der kurzen Spielzeit eignet es sich als Spiel für Zwischendurch oder als Pausenfüller. Nachteilig ist, dass der Spielauflauf sehr gleichförmig ist und wenig Abwechslung bietet.

    Aber Achtung: Das Spiel polarisiert! Die meisten lieben es entweder oder hassen es, nur selten trifft man jemanden dazwischen an. Wie nicht anders zu erwarten, sind diejenigen, die es gut können, auch diejenigen, die es lieben... ;-)

    Meine Punktewertung:

    1 - Gefällt mir überhaupt nicht / langweilig / kein Wiederspielreiz vorhanden
    2 - Geht so... naja, haut mich nicht vom Hocker, gibt bessere Spiele
    3 - Nichts Besonderes, macht Spaß, gefällt mir, gelegentlich.. Wiederspielreiz vorhanden
    4 - Ja, könnte ich öfters spielen, gefällt mir...
    5 - Ein super Spiel, empfehle ich gerne weiter, macht viel Spaß
    6 - Wow das ist DAS Spiel, ich bin süchtig danach...
    Roland hat Ricochet Robots (alt) klassifiziert. (ansehen)
  • Jörn F. schrieb am 19.08.2011:
    Mal was anderes , wie hier schon erwähnt gilt es hier nach Zeit um die Ecke zu denken,Funktioniert auch prima in großen Gruppen!
    Jörn hat Ricochet Robots (alt) klassifiziert. (ansehen)
Alle 8 Bewertungen von Ricochet Robots (alt) ansehen

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: