Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Rallyman
Dieser Artikel ist ausverkauft
oder Rallyman ausleihen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Rallyman



Sie fahren Ihren eigenen Sportwagen und erleben den Reiz einer echten Rally. Sie kämpfen um Sekunden und am Ende um den Sieg!

Es gibt vier verschiedene Spielbretter, so sind immer wieder neue Kombinationen möglich. Jedes Spiel ist neu und unvorhersehbar! Das besondere an Rallyman ist, dass am Ende die Stoppuhr entscheidet, wer gewinnt!

Rallyman, ein Spiel für 1 bis 4 Spieler im Alter von 9 bis 100 Jahren.

Rallyman ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Rallyman auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen

So wird Rallyman von unseren Kunden bewertet:



6 v. 6 Punkten aus 6 Kundentestberichten   Rallyman selbst bewerten
  • Matthias N. schrieb am 27.10.2011:
    Rallyman ist ein tolles Rennspiel, das es schon seit einem Jahr gibt und in der Spielszene, meines Erachtens völlig zu Unrecht, bisher kaum Beachtung fand. Zugegeben: Für ein Rennspiel bietet Rallyman ein bißchen wenig Interaktion (es ist sogar solo spielbar!). Aber man merkt dem Spiel an, dass ein ehemaliger Ralleyfahrer der Autor des Spiels ist! Das Spiel wurde sehr realitätsnah konzipiert.

    Geradezu begeistert bin ich von den vielen Möglichkeiten, die unterschiedlichsten Rennstrecken zusammenzustellen. Dazu reichen vier (beidseitig bedruckte) Spielbretter aus, die so unterschiedlich zusammengelegt werden können, dass mehrere tausend (!) verschiedene Ralleystrecken zusammengestellt werden können. So gleicht kein Spiel dem anderen.

    Ein Spielzug wird (nicht erschrecken!) ausgewürfelt. Es handelt sich dabei um sogenannte Gangwürfel. Hierbei ist eigentlich nur wichtig, nicht dreimal in einem Spielzug ein Ausrufungszeichen zu würfeln, sonst kommt man mit seinem Wagen "ins Schleudern" und kassiert entsprechenden Zeitstrafen. Also es gilt, wie auch auf der Ralleystrecke, das Risiko richtig einzuschätzen: Fahre ich trotz bereits zweier ausgewürfelter Ausrufungszeichen weiter oder gehe ich auf Nummer sicher und beende den Spielzug, und brauche dafür aber mehr Zeit zur Bewältigung der Ralleystrecke? Denn um Zeit geht es letztendlich. Man fährt nicht direkt Mann gegen Mann (oder Frau) sondern auf Zeit. Dafür erhält man entsprechende Zeitkarten am Ende eines Spielzuges. Also sollte man mit möglichst vielen Gangwürfeln in einem Spielzug möglichst weit kommen. Aber vorsicht: Wie schon oben erwähnt drohen die Ausrufungszeichen und beim dritten komme ich von der Strecke ab. Am Ende werden die Zeitkarten zusammengerechnet. Wer die Strecke am schnellsten bewältigt hat, der ist der Sieger der Ralley.

    Die Gangwürfel erlauben mir ein Hoch- bzw. Runterschalten der Gänge, was insbesondere in den Kurven wichtig ist. Hier gilt es, den "Aufschrieb" zu beachten, der vorschreibt, in welchen Gängen ich die Kurve nehmen darf. Weitere Details, wie Sprunghügel, verunreinigte Kurven, Reifenplatzer, von der Strecke abkommen auf unterschiedlichen Untergrund (Sand, Wasser, Wiese etc.) sorgen für ein ordentliches Ralleygefühl.

    Ein Spiel mit viel Innovation und dank der zahlreichen Streckenvarianten auch mit großem Langzeitspielspaß. Manch einer wird die fehlende Interaktion bemängeln. Mich stört dies nicht, und so gebe ich dem Spiel die volle Punktzahl. Ich könnte aber verstehen, wenn die Interaktionsfans nur 5 Punkte vergeben. Weniger Punkte hat das sehr schöne Spiel aber wirklich nicht verdient!
    Matthias hat Rallyman klassifiziert. (ansehen)
  • Pascal V. schrieb am 01.10.2012:
    Ein grandioses Rennspiel, das sich gut in die Reihen von Formula D & Co. eingliedert, aber durch den Rally-Mechanismus noch abhebt und damit seine Daseinsberechtigung im selben Spielregal sichert!

    Der hier schon gut beschriebene Ablauf sei nur noch dezent kommentiert. So kann es bei Wuerfelpech schon gleich zu Beginn dazu kommen, dass man nicht mehr hinterherkommt. So gleich beim ersten Spiel passiert: mehrmals im ersten Wurf das böse böse "!" erwischt und somit Pannen en gros erlebt und gut Zeit verloren. Für diesen eigentlich abzuwertenden Zufallsmoment ziehe ich aber keinen Punkt ab, da dies an sich sehr gut die Rally-Realität wiederspiegelt, da derlei immer passieren kann.
    Der tolle modulare Aufbau durch die mehrfach verschieden nutzbaren Teilstrecken motiviert aber es dennoch immer wieder neu/anders versuchen zu wollen :)!

    Die durch Spielverwandte bekannte Spielmechanik greift insgesamt sehr gut: schalten, Gas geben, bremsen ...alles muss gut abgewaegt werden. Neu sind hier die Abkuerzungen, die Strassenkuppensprünge und das Zeitfahren (fand ich jetzt nicht sooo berauschend, da immer nur 0.1 bis 0.5sek. geschafft werden und so ein wirklich führender Fahrer kaum eingeholt werden kann. Bei superknappen Fahrten allerdings bringt es zusaetzliche Spannung rein).

    Insgesamt also zu empfehlen: auf jeden Fall angucken!!!
    Pascal hat Rallyman klassifiziert. (ansehen)
    • Markus R., Pascal V. und 4 weitere mögen das.
    • Einloggen zum mitmachen!
    • Markus R.
      Markus R.: Hallo Pascal, kleine Korrektur: Du bekommst pro geworfenem Würfel bei der Zeitattacke 1 Sekunde "gutgeschrieben", also max 7 Sekunden pro... weiterlesen
      15.10.2015-20:59:03
    • Pascal V.
      Pascal V.: ah, oki, danke Dir :)
      15.10.2015-21:25:36
  • Michael E. schrieb am 12.02.2012:
    Eine schöne Brettspielidee bei der es um jeder Sekunde geht. Der Karton erinnert mich an ein PC Spiel (ist es aber nicht). Das Spiel ist sehr Themenbezogen aber mit guten Ideen umgesetzt worden.

    - Anleitung:
    Alle Punkte sind sehr gut beschrieben und ich habe keine Unstimmigkeiten oder offenen Fragen gefunden.

    - Material:
    Spielbrett und Münzen aus dicker Pappe, Karten sind auch stabil, Autos aus Plastik (etwas klein geraten). Alles sehr gut verarbeitet. Würfel von 1. bis 5. Gang und 2 Gas Würfel.

    - Aufbau:
    Das Spielbrett besteht aus 4 Teilen mit bedruckter Vorder- und Rückseite und kann beliebig zusammengelegt werden um die Länge und Schwierigkeit der Strecke zu bestimmen. Start- und Zielpunkt werden durch Pappaufsteller markiert und die Autos werden vor dem Startfeld aufgestellt.

    - Ablauf:
    Gespielt wird nach Startreihenfolge / Zeitversetzt. 1. Runde nur Spieler 1, 2. Runde Spieler 1 + 2, 3. Runde Spieler 1, 2 + 3, 4. Runde Spieler 1, 2, 3 +4. Vor los fahren muss man sich für Sommer oder Winterreifen entscheiden, beide haben Vor- und Nachteile. Wer am Zug ist entscheidet mit welchen würfeln er würfelt und ob er alle zusammen oder einzeln wirft. Man kann vom 1. bis in der 5. Gang schalten und Gas geben. In den Kurven darf man nicht zu schnell fahren und wenn man zu viele Fehlwürfe hat kommt man von der Straße ab und das kostet Zeit und wenn man Pech hat platzt ein Reifen. Wer die Runde in einem höheren Gang beendet bekommt weniger Zeitmarken und wer nach 3 Runden am schnellsten war ist Sieger.

    - Fazit:
    Ich finde das Spiel sehr schön weil es eine ganz neue Idee ist. Durch die 4 Spielbretter hat man viele unterschiedliche strecken. Nach 2 Runden weis man worauf man achten muss und kennt den Ablauf. Die Autos sind etwas klein geraten. Zu 4. ist der Start für den 4. Spieler etwas langweilig da die Autos zeitversetzt starten, zu 2. auch ein sehr schönes Spiel. Ich würde 4,5 Sterne geben muss aber auf 5 Sterne aufrunden.
    Michael hat Rallyman klassifiziert. (ansehen)
Alle 6 Bewertungen von Rallyman ansehen

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: