Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen

Klicken Sie auf das Bild um das Video zu laden.
Es öffnet sich ein neues Fenster in dem Sie das Video anschauen können.


Raffzahn
Raffzahn
Raffzahn
Raffzahn


statt 11,79 €
jetzt nur 9,49
Sie sparen 2,30 €
(19,5% Rabatt)

gegenüber dem UVP

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)
auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

oder Raffzahn ausleihen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Raffzahn



Durch geschicktes Würfeln versuchen die Spieler, möglichst viele Täfelchen mit möglichst vielen Zähnen zu erlangen. Je höher die Nummer der Täfelchen, desto mehr Zähne haben sie auf ihrer Rückseite. Doch aufgepasst, gegen Spielende fallen so manche Zähne wieder aus!

Raffzahn, ein Spiel für 3 bis 6 Spieler im Alter von 8 bis 100 Jahren.
Autor: Rüdiger Koltze

Raffzahn kaufen:


statt 11,79 €
jetzt nur 9,49
Sie sparen 2,30 €
(19,5% Rabatt)

gegenüber dem UVP
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)

auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

Raffzahn ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.

Diese Funktion erfordert ein Login. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen


So wird Raffzahn von unseren Kunden bewertet:



4 v. 6 Punkten aus 5 Kundentestberichten   Raffzahn selbst bewerten
  • Dagmar S. schrieb am 08.05.2017:
    Die einfachen Spielegeln muss ich hier nicht wiederholen, sie wurden bereits beschrieben.

    Raffzahn ist ein nettes Würfelspiel, das extrem glückslastig ist und kaum Einflussmöglichkeiten bietet. In meiner Spielegruppe kam das Spiel mit den ursprünglichen Regeln nicht besonders gut an, weshalb wir die Regeln etwas modifiziert haben.
    Die Idee und die Gestaltung gefallen gut, die Pappkärtchen machen einen stabilen Eindruck.
    Dagmar hat Raffzahn klassifiziert. (ansehen)
  • Michael S. schrieb am 08.05.2017:
    Ziel des Spiels
    Das Ziel der Spieler ist möglichst viele Zähne zu erwürfeln. Dazu hat man bis zu drei Versuche, bei denen aber auch einiges schiefgehen kann. Auch sind nicht alle Zähne, die man im Spiel bekommt, sicher. Die anderen Spieler sind auch stets bemüht, einem die Zähne wieder "ausfallen" zu lassen, oder man macht sich durch unglückliche Würfelwürfe selber das Leben schwer. Wer am Ende des Spiels die meisten Zähne gesammelt hat, gewinnt das Spiel.

    Aufbau
    Die Monsterplättchen werden in vier Reihen mit der farbigen Monsterseite auf dem Tisch ausgelegt. In die erste Reihe kommen die Monsterplättchen 1 bis 10, dann 11 bis 20, usw. Dann kommen die Würfel noch auf den Tisch und schon geht es los.

    Spielablauf
    Ein Spieler wird der Startspieler und beginnt. Er nimmt sich die drei Würfel und würfelt diese das erste Mal.
    Dann darf er beliebige Würfel zur Seite legen oder auch alle Würfel noch einmal würfeln.
    Auch ein drittes Mal darf der Spieler beliebig viele Würfel neu würfeln, außer es tritt schon während dem Würfeln eine bestimmte Situation ein (Fauler Zahn oder Eigentreffer).

    Der faule Zahn
    Auf dem gelben Würfel gibt es einen faulen Zahn. Wird dieser gewürfelt, so ist der Zug des Spielers sofort beendet.
    Er gibt die Würfel an den nächsten Spieler im Uhrzeigersinn weiter.

    Plättchen nehmen
    Auf den blauen Würfeln sind die Augen 1 bis 5 und ein Stern. Auf dem Gelben sind der faule Zahn, zweistellige Zahlen und auch ein Stern.

    Welches Plättchen man sich aus der Auslage oder von einem anderen Spieler nehmen darf, bestimmt die Summer aller drei Würfel.
    Ein einzelner Stern zählt dabei 0 Punkte. Sobald man eine Zahl gewürfelt hat, dessen Plättchen auf dem Tisch liegt, kann man aufhören zu würfeln und sich dieses Plättchen nehmen.
    Man kann aber eben auch bis zu 2 x weiterwürfeln, wenn man das möchte. Ein erwürfeltes Plättchen kommt in aufsteigender Reihenfolge vor den Spieler.

    Dabei kommen die ersten drei Plättchen mit der farbigen Monsterseite vor den Spieler. Sobald man aber das vierte Plättchen erwürfelt hat, kommt dies mit der sicheren Rückseite vor den Spieler.
    Denn Plättchen, die mit der farbigen Seite vor den Spielern liegen, können von den anderen Mitspielern, wie Plättchen in der Mitte des Tisches, erwürfelt und genommen werden.
    Plättchen, die mit der Rückseite vor den Spielern liegen, sind vor Zugriffen der Mitspieler erstmal sicher.
    Verliert ein Spieler im Laufe des Spiels eines seiner drei farbigen Plättchen, so muss er das nächste Plättchen also wieder mit der farbigen Seite ablegen.

    Würfelergebnisse
    Jetzt schauen wir uns die möglichen Würfelergebnisse mal genauer an.

    1. Beutetreffer
    Das ist, wie eben erklärt, ein Plättchen mit der erwürfelten Zahl von der Tischmitte oder von einem Mitspieler zu nehmen.

    2. Eigentreffer
    Würfelt man die Zahl eines seiner eigenen Plättchen, egal ob es offen oder verdeckt liegt, so hat man einen Eigentreffer verursacht und muss sofort mit dem Würfeln aufhören.
    Zur Strafe muss man das gewürfelte, eigene Plättchen entweder aus dem Spiel nehmen, wenn es auf der farbigen Seite lag, oder auf die farbige Seite drehen, wenn es mit der Rückseite vor einem lag. Auf diese Weise können auch mehr als drei ungeschützte Plättchen vor einem Spieler ausliegen.

    3. Sternwurf
    Würfelt man drei Sterne, so darf man sich das höchste in der Tischmitte ausliegende Plättchen nehmen und zu sich legen.
    Würfelt man zwei Sterne, so darf man sich das niedrigste Plättchen aus der Tischmitte nehmen.
    Man darf aber keine Plättchen von den Mitspielern klauen!

    4. Fehlwurf
    Hat man nach dem dritten Wurf keine Augenzahl, die man auf eines der ausliegenden Plättchen anwenden kann, so hat man einen Fehlwurf.
    In diesem Fall muss der Spieler Plättchen mit der Gesamtsumme von drei Zähnen abgeben.
    Das bedeutet nicht drei Plättchen, sondern die Anzahl der aufgedruckten Zähne auf den Plättchen.
    Hat man keine Plättchen, mit denen man auf genau drei Zähne kommt, so muss man eben mehr abgeben. Es gibt kein "Wechselgeld".

    Spielende
    Das Spiel endet, sobald das letzte Plättchen aus der Mitte genommen wurde.
    Dann zählt jeder Spieler seine erbeuteten Zähne und der Spieler mit den meisten Zähnen gewinnt das Spiel.
    Bei Gleichstand gewinnt der Spieler mit dem höchsten Zahnplättchen.

    Kleines Fazit
    Raffzahn ist ein nettes Ärgerspiel mit einfachen Regeln und schönen Illustrationen.
    Das Spiel ist auf einen hohen Glücks- und Ärgerfaktor ausgelegt und funktioniert in dieser Hinsicht auch prima.
    Die Spieler sollten aber immer auch untereinander schauen, ob nicht jemand einen Eigentreffer vertuschen will.
    Dass es ab drei Spielern ist, macht durchaus Sinn, obwohl man es auch zu zweit spielen könnte.
    Dann bekommt man aber einfach zu viele Zähne, hat zu viele Eigentreffer und es dauert auch entsprechend lang.
    Mit drei und mehr Spielern macht es dann auch richtig Laune und hat uns gut gefallen.
    _______________________
    Die komplette Spielevorstellung inklusive Fotos und das Regelvideo findet ihr hier:
    http://www.mikes-gaming.net/spiele-komplettliste/komplettliste-aktuelle-spiele-alphabet/item/721-raffzahn.html
    _______________________
    Michael hat Raffzahn klassifiziert. (ansehen)
  • Pascal V. schrieb am 27.03.2017:
    Review-Fazit zu „Raffzahn“, einem bissigen Sammelspiel.


    [Infos]
    für: 3-6 Spieler
    ab: 8 Jahren
    ca.-Spielzeit: 20min.
    Autor: Rüdiger Koltze
    Illustration: Marek Blaha
    Verlag: Schmidt Spiele
    Anleitung: deutsch
    Material: sprachneutral

    [Download: Anleitung/Übersichten]
    dt.: http://www.schmidtspiele.de/de/produkte/details/product/raffzahn-49334.html (s. Infokasten)

    [Fazit]
    Bei „Raffzahn“ gilt es durch glückliches Würfeln wertvolle Plättchen zu sammeln, denn wer am Ende die meisten Zähne auf seinen Plättchen zählen kann, gewinnt.
    Der aktive Spieler würfelt bis zu dreimal die Würfel und erhofft sich das beste Ergebnis, um ein höherwertiges Monsterplättchen zu erhalten, dabei gilt es zu beachten, das die eigenen Plättchen – vor den Spielern ausliegend – nur teilweise geschützt sind und daher von Mitspielern geklaut werden können oder durch „Eigentreffer“ (der aktive Spieler würfelt eine Zahl, dessen Plättchen vor ihm liegt) aus dem Spiel kommen (es lag mit der Bildseite nach oben aus) oder ihren „gschützten“ (verdeckten) Status verlieren. Wichtig ist auch die Würfelergebnis-Reihenfolge, so ist ein zu erhoffender „Beutetreffer“ dafür da eben Plättchen aus der allgemeinen Auslage oder von einem Mitspieler zu nehmen, ein „Sternwurf“ bedeutet, das höchst- oder niedrigst-wertige Plättchen aus der Auslage zu nehmen und ein „Fehlwurf“ verlangt gar, dass eigene Plättchen abgegeben werden müssen, denn man muss 3 „Strafzähne“ bezahlen.
    So passiert bei dem simpel anmutenden Würfeln doch jedesmal allerhand und alle Spieler sind angehalten, gut aufzupassen, damit auch ja keiner mit einem „Eigentreffer“ oder „Fehlwurf“ durchkommt^^. Und obendrein gibt es auch noch einen faulen Zahn, wenn dieser mitgewürfelt wird, ist der Zug sofort beendet!

    Ein sehr spassiges und kurzweiliges Glücksspiel mit monstermäßig gelungener Gestaltung für zwischendurch, als Absacker oder gar als Turnier. Sehr gut für alle Besetzungsrunden geeignet und ein guter Regalfüller^^.

    [Note]
    5 von 6 Punkten.


    [Links]
    BGG: https://boardgamegeek.com/boardgame/217340/raffzahn
    HP: http://www.schmidtspiele.de/de/produkte/details/product/raffzahn-49334.html
    Ausgepackt: n/a

    [Galerie]
    http://www.heimspiele.info/HP/?p=23250


    Pascal hat Raffzahn klassifiziert. (ansehen)
Alle 5 Bewertungen von Raffzahn ansehen

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: