Race to the North Pole
Race to the North Pole
Race to the North Pole
statt 39,99 €
jetzt nur 18
Sie sparen 21,99 €
(55,0% Rabatt)

gegenüber unserem alten Preis

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)
nur noch 3 Stück auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

oder Race to the North Pole ausleihen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Race to the North Pole



Es ist der Beginn des 20. Jahrhunderts und der Nordpol, eines der letzten Grenzgebiete, ist noch nicht vom Menschen erobert. Das Abenteuer beginnt, als ihre Expedition an die gefrorenen Küsten der Arktis kommt. Sie müssen sich an die ständigen Stürme anpassen und die Tricks Ihrer Mitbewerber überleben, um als Eroberer des Nordpols Geschichte zu machen. Rüsten Sie sich gut aus, ein unvergessliches Abenteuer liegt vor Ihnen!

Race to the North Pole ist ein unglaubliches Brettspiel, das leicht zu erlernen aber schwer zu meistern ist. Ein einzigartiges, sich drehendes und wandelndes Spielbrett wurde entwickelt, um die überraschenden Stürme zu simulieren. Die Spielregeln sind leicht mit einem durch Comics inspirierten Regelheft zu erlernen. Sie können dieses Spiel mit einem Tablet oder Handy kombinieren, um zusätzliche Mechaniken und Inhalte zu erfahren. Race to the North Pole wurde mit Leidenschaft und Talent in Finnland entwickelt!

ACHTUNG: Das auf dem Foto abgebildete Smartphone ist kein Bestandteil des Lieferumfangs!

Race to the North Pole, ein Spiel für 2 bis 4 Spieler im Alter von 7 bis 100 Jahren.
Autor: Jouni Jussila, Tomi Vainikka



Translated Rules or Reviews:

Race to the North Pole kaufen:


statt 39,99 €
jetzt nur 18
Sie sparen 21,99 €
(55,0% Rabatt)

gegenüber unserem alten Preis
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)

nur noch 3 Stück auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

Race to the North Pole ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Race to the North Pole auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen


So wird Race to the North Pole von unseren Kunden bewertet:



5 v. 6 Punkten aus 2 Kundentestberichten   Race to the North Pole selbst bewerten
  • Daniela W. schrieb am 06.11.2015:
    Nettes Spiel für die Familie, in dem versucht sein komplettes Forscherteam zuerst zum Nordpol (Spielbrettmitte) zu bringen.
    Durch den drehbaren oberen Teil des Spielbrettes mit Sichtfenstern, ändert sich zu einer bestimmten Zeit, in einer bestimmten Art, die Situation immer mal wieder.
    Man hat Karten offen vor sich liegen die entweder die Bewegungsrichtung oder die Überfallmöglichkeit zeigt. Man kann Ausrüstungen bekommen

    Ablauf
    Man spielt eine seiner Karten aus, verwendet evtl. Ausrüstungen und führt die entprechende Aktion durch ( Bewegung 1-2 Schritte je nach Karte in einer vorgegebenen Richtung ,Karte stehlen und diese ausführen, Überfall)
    danach wird nach dem Wetter geschaut dazu werden die "Sturmpunkte" der ausgespielten Karten addiert sobald eine bestimmte anzahl erreicht wurde bricht ein Sturm aus und ändert die Situation auf dem Brett.
    Dann füllt man die vor sich liegenden Kartenfelder (3) auf und der nächste ist an der Reihe....

    Fazit:
    Schlecht ist es sicher nicht, aber bei uns "Erwachsenen" wollte der Funken nicht so recht überspringen....Irgendetwas fehlte uns( mehr Interaktion, oder Aktonsmöglichkeiten)... Dem Spiel liegen viele Leerkarten bei, um sich eigene Sachen ausdenken zu können, es gäbe wohl auch Vorschläge dazu in der APp(damit kann man es sicher witziger machen)
    Den Kindern gefiel es jedoch sehr gut und somit gibt es dann doch noch 4 Punkte.
    Die App und auch die Teamplay-Variante haben wir bisher nicht getestet.
    Daniela hat Race to the North Pole klassifiziert. (ansehen)
  • Andreas S. schrieb am 02.10.2016:
    Uns gefällt das Spiel sehr gut, die Kinder mögen das Spiel immer wieder mal gerne auf dem Tisch sehen.

    Wenn man das Spiel das erste Mal spielt, kommt einem der Spielablauf recht willkürlich und zufällig vor, aber je öfter man es spielt, desto mehr eröffnen sich einem die taktischen Möglichkeiten auf dem labyrinth-artigen, drehbaren Spielfeld. Zugegeben, die Karten, die man in seiner eigenen Auslage hat, SIND zufällig gezogen, man muss sie dann eben so gut wie möglich für sich einsetzen. Zudem hat man noch diverse Spezialaktionen zur Verfügung, die nochmal zusätzliche Zugmöglichkeiten ergeben können. Und wenn man es geschickt anstellt oder etwas Glück hat, kann man, wenn man sich vorher gemerkt hat, welche Aktionskarten welche Sturmrichtung auslösen, auch den Schneesturm zu seinem eigenen Vorteil nutzen.

    Für mich persönlich ein rundum gelungenes Familienspiel.
    Andreas hat Race to the North Pole klassifiziert. (ansehen)

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: