Q.E.
Q.E.
Q.E.
statt 33,90 €
jetzt nur 31,99
Sie sparen 1,91 €
(5,6% Rabatt)

gegenüber dem UVP

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(59 € Mindestbestellwert, darunter 4,90 € Mindermengenzuschlag)
nur noch 2 Stück auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten
Q.E. merken erfordert Login

Q.E. wurden diese Auszeichnungen verliehen:
  • Spiel des Jahres - Empfehlungsliste
    Spiel des Jahres - Empfehlungsliste
    2023
    Empfehlungsliste Kennerspiel
  • innoSPIEL
    innoSPIEL
    2023
    Nominiert
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Q.E.



Q.E. (Quantitative Easing - auf Deutsch: Quantitative Lockerung) bezeichnet eine expansive Geldpolitik, in der eine Zentralbank neues Geld druckt, um Staatsanleihen oder andere Wertpapiere zu kaufen und so die Wirtschaft anzukurbeln.
Wir schreiben das Jahr 2008. Die Wirtschaft ist am Boden. Du spielst eine der größten Nationen der Welt, und es ist deine Aufgabe, die Wirtschaft zu unterstützen, indem du Geld druckst, um Unternehmen zu retten.
Diverse Unternehmen werden versteigert, um sie zu retten. Am Spielende wird jedes von ihnen Siegpunkte wert sein. Da du die Zentralbank deiner Nation kontrollierst, gehören dir die Gelddruckmaschinen und du kannst bieten, was immer du möchtest: 99? In Ordnung. 99 Milliarden? Auch OK.
Ersteigere die Unternehmen um Punkte zu bekommen, aber sei vorsichtig. Wenn du die Nation bist, die während des Spiels das meiste Geld ausgegeben hast, hast du deine Währung inflationiert sowie deine Wirtschaft ruiniert und scheidest aus.
Achte darauf, dass du du Inflationswelle genau im richtigen Moment startest.

Q.E., ein Spiel für 3 bis 5 Spieler im Alter von 10 bis 100 Jahren.
Autor: Gavin Birnbaum



Translated Rules or Reviews:

Q.E. kaufen:


statt 33,90 €
jetzt nur 31,99
Sie sparen 1,91 €
(5,6% Rabatt)

gegenüber dem UVP
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(59 € Mindestbestellwert, darunter 4,90 € Mindermengenzuschlag)

nur noch 2 Stück auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten


So wird Q.E. von unseren Kunden bewertet:



5 v. 6 Punkten aus 3 Kundentestberichten   Q.E. selbst bewerten
  • Rouven P. schrieb am 11.06.2023:
    Diese Rezension wurde ursprünglich unter https://www.boardgamemonkeys.com/2023/06/qe.html veröffentlicht (mit Bildern). Autor: Roy.
    Besucht uns auf www.BoardgameMonkeys.com für weitere Rezensionen und folgt uns auf Facebook (https://www.facebook.com/realBoardgameMonkeys/) oder Instagram (https://www.instagram.com/boardgamemonkeys/).

    QE ist wohl das Spiel mit dem kürzesten Namen in der Geschichte des Spiels - zumindest fällt mir kein anderes an. Es steht für Quantitative Easing und hätte im Deutschen dazu geführt, dass das Spiel eigentlich QL heißen müsste, denn die deutsche Entsprechung ist “Quantitative Lockerung”. Hierbei handelt es sich um einen Fachterminus aus der Finanzwelt und bedeutet, dass eine Zentralbank Geld locker macht, um die Wirtschaft anzukurbeln (grob zusammengefasst). Noch wach? Solltet ihr auch, denn QE ist weitaus spaßiger als der Pitch vermuten mag.

    Gavin Birnbaum (Autor) hat sich das Jahr 2008 als Vorbild genommen, als die Wirtschaft tatsächlich ein wenig brach lag und wir Spieler übernehmen nun jeweils eine große Nation und wollen mit viel Geld einige Unternehmen retten. Aber Achtung: nicht mehr Geld als die anderen ausgeben, dann ist das Spiel schneller verloren als man möchte.

    QE ist ein Auktionsspiel, in dem wir in jeder Runde Unternehmen aus verschiedenen Sparten ersteigern können. Da wir als Nation (USA, UK, Japan und China) bzw. Nationenbund (EU) soviel Geld drucken können wie wir wollen, ist uns im Spiel auch keinerlei Grenzen gesetzt. Jeder darf frei wählen, welchen Betrag er auf die Unternehmen bietet und gibt sein Gebot verdeckt an den Auktionator. Und nur der Höchstbietende bekommt den Zuschlag. Bei jedem Unternehmen wechselt der Auktionator und nur dieser erfährt, was alle geboten haben. Verkündet wird aber nur derjenige, welcher den Zuschlag erhält. Mehr nicht! Heißt man weiß nie, wer was wann geboten hat. Es sei denn der Auktionator selbst hat gewonnen, dann muss er offen den Betrag aufs Unternehmensplättchen schreiben.

    Warum ist das wichtig? Am Spielende nach der Endwertung hat der Spieler, der das meiste Geld ausgegeben hat, automatisch verloren und wird nicht weiter berücksichtigt. Der Spieler mit den wenigsten Ausgaben wird hingegen mit Punkten belohnt.

    Wofür gibt es noch Punkte? Erstmal für die Unternehmen selbst und es ist schon von Vorteil, wenn man Unternehmen der eigenen Nationen unterstützt und nicht jemand von außen. Gleichzeitig wird auch Monopolisierung (gleiche Unternehmensarten) und Diversifikation (unterschiedliche Unternehmensarten) belohnt und pro Runde (jeder war einmal Auktionator) darf man sich auch komplett entziehen und wird dafür mit zwei Punkten entlohnt.

    Das sind schon die ganzen Regeln! BÄM! Super schnell erklärt und eigentlich auch super schnell gespielt, aber sicher wird man dennoch 1-2 Runden brauchen, um wirklich 100% ins Spiel zu kommen, denn gleich zu Beginn ist man erstmal vollkommen überfordert. Alles ist möglich! 0 ! 100! 20.000! 2.000.000.000! Sky is the limit oder eben nicht! Daher wird sich das ganze zu Beginn noch etwas komisch anfühlen und für manche wird sich das wohl nicht mehr ändern. Aber wer sich darauf einlassen kann, den erwartet hier jede Menge Spaß mit tollen Momenten. Schadenfreude ist vorprogrammiert. Nervenkitzel wird spürbar sein, wenn jeder seine Zahl aufschreibt und diese verdeckt dem Auktionator übergibt. Mich hat das Spiel voll erreicht und jede Menge Spaß bereitet bisher.

    Spielen wir mit Kennern? Spielen mit Nichtspielern? Alles kein Problem! Wenn jeder akzeptieren kann, worum es hier geht, der sollte seinen Spaß daran finden. So ging es zumindest mir und den Leuten, mit denen ich gespielt habe. Lasst euch einfach darauf ein und versucht eure Mitspieler gut einzuschätzen. Langfristig würde ich mir noch eine Abwandlung wünschen mit einem Thema, mit dem man mehr Leute abholen kann. Denn das finanzpolitische Thema spiegelt irgendwie nicht den Spaß und das Chaos wider, was man im Spiel vorfinden kann. Partyspiel, was nicht wie ein Partyspiel aussieht? Dann seid ihr bei QE genau richtig!

    Kleine Idee: gibt den Unterrnehmensplättchen vielleicht noch reale Namen, denn es ist dann schon cooler Volkswagen zu retten als einfach “EU Produktionsindustrie”.
  • Benjamin W. schrieb am 01.01.2023:
    Sehr tolles Spiel, für fast jede Gruppe geeignet.
    Benjamin hat Q.E. klassifiziert. (ansehen)
  • Jan B. schrieb am 11.12.2022:
    QE spielt kurz nach der Finanzkrise. Die großen Nationen wollen/müssen die Weltwirtschaft retten. Dafür schmeißen sie die Gelddruckmaschinen an.
    Zufällig werden in 4 Runden die 16 zentralen Wirtschaftszweige der Welt versteigert. (z.B chinesische Industrie oder US Finanzwirtschaft). Der Auktionator gibt ein Gebot vor und die anderen steigern verdeckt. Das höchste Gebot bekommt die Industrie, aber nur der Versteigerer weiß zu welchem Preis es weggegangen ist.
    Das Geld hat eigentlich keinen Wert, bzw. bekommt erst einen durch die Spielrunden. Jeder Betrag darf geboten werden (tatsächlich auch 317 Trilliarden :).
    Am Schluss werden zuerst die Ausgaben gezählt (der Spieler mit den meisten verursacht in seinem Land eine Hyperinflation und ist der Verlierer), dann die Punkte. Wer die meisten hat gewinnt.
    Ein sehr lehrreiches, witziges und spannendes Bietspiel. Von mir eine klare Empfehlung, aber trotzdem „nur“ 5 Punkte, weil eine Person das Spiel sprengen kann, wenn sie zu verlieren droht. Das ist mir in zwei verschiedenen Spielrunden passiert (bei 10 Spielen).
    Jan hat Q.E. klassifiziert. (ansehen)

Hier weitershoppen:


Warenkorb mitnehmen und Porto sparen!

Puzzle-Offensive.de
Kreativ-Offensive.de
Holzeisenbahn-Offensive.de
Wuerfel-Offensive.de

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur vorherigen Seite
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachte hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite  Versandkosten & Teillieferungen   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 11:00-15:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(59€ Mindestbestellwert)
Suche:

Unser Shopsystem benötigt Cookies, um zu funktionieren. Darüber hinaus bitten wir dich um die Zustimmung, Cookies von Drittanbietern verwenden zu dürfen, damit wir in aggregierter, also anonymer Form sehen können, woher unsere Besucher kommen und wie sie sich auf unseren Seiten bewegen. Dadurch können wir uns für dich immer weiter verbessern.