Klicken Sie auf das Bild um das Video zu laden.
Es öffnet sich ein neues Fenster in dem Sie das Video anschauen können.


Punktesalat
Punktesalat
statt 12,99 €
jetzt nur 11,69
Sie sparen 1,30 €
(10,0% Rabatt)

gegenüber dem UVP

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(49 € Mindestbestellwert, darunter 3,99 € Mindermengenzuschlag)
nur noch 1 Stück auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

oder Punktesalat ausleihen
Punktesalat wurde die folgende Auszeichnung verliehen:
  • Spiel des Jahres - Empfehlungsliste
    Spiel des Jahres - Empfehlungsliste
    2021
    Empfehlungsliste
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Punktesalat



Punktesalat ist ein schnelles und spaßiges Drafting-Kartenspiel für die ganze Familie! Es gibt über 100 Wege, um Punkte zu sammeln, denn jede einzelne Karte zeigt auf einer Seite ein Gemüse und auf der anderen Seite eine Wertungsmöglichkeit. Die Spieler sammeln im Verlauf mehrerer Runden Gemüse und Punktekarten und versuchen dabei die erstmögliche Kombination zu kreieren. Diverse Strategien können zum Sieg führen und jede Partie ist einzigartig.

Ist ein Spieler am Zug, darf er entweder zwei von sechs Gemüsekarten oder eine von drei Punktekarten aus dem offenen Angebot nehmen und in seine Auslage legen. Anschließend wird ggf. die Gemüseauslage aufgefüllt. Optional darf der Spieler einmal in seinem Zug eine Punktekarte umdrehen zu einer Gemüsekarte, aber niemals andersrum. Das Spiel endet, wenn alle Karten gedraftet wurden. Wer nun die beste Kombination aus Gemüse- und Wertungskarten besitzt, gewinnt.

Punktesalat, ein Spiel für 2 bis 6 Spieler im Alter von 8 bis 100 Jahren.
Autor: Molly Johnson, Robert Melvin, Shawn Stankewich



Translated Rules or Reviews:

Punktesalat kaufen:


statt 12,99 €
jetzt nur 11,69
Sie sparen 1,30 €
(10,0% Rabatt)

gegenüber dem UVP
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(49 € Mindestbestellwert, darunter 3,99 € Mindermengenzuschlag)

nur noch 1 Stück auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

Punktesalat ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Punktesalat auf Lager. Wenn du willst, schreiben wir dir eine Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte logg dich dazu ein! Du gelangst dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn du noch kein Kundenkonto hast, kannst du hier eins eröffnen. Das brauchst du, um diese Benachrichtigung zu aktivieren.
Verleihbedingungen


So wird Punktesalat von unseren Kunden bewertet:



5 v. 6 Punkten aus 6 Kundentestberichten   Punktesalat selbst bewerten
  • Lena F. schrieb am 21.03.2022:
    Super Spiel für Zwischendurch, uns gefällt es besonders gut aufgrund der fixen Regelerklärung und dem wahnsinnig schnellen Aufbau.
    Lena hat Punktesalat klassifiziert. (ansehen)
  • Irene Q. schrieb am 12.09.2022:
    Punktesalat ist ein schnelles Kartenspiel für zwei bis sechs Spieler, das ab 8 Jahren empfohlen wird.
    Die Altersempfehlung geht in meinen Augen klar. Da man schon eine ganze Menge (einfach) rechnen muss, um gut abzuscheiden, sollte man es nur mit Kindern spielen, die sicher sind, mindestens im Addieren, möglichst auch im kleinen Einmaleins. Andernfalls macht das Rumgerechne das Spiel eher anstrengend.
    Ich finde, das Spiel funktioniert gut für zwei bis vier Spieler. Ich habe es, denke ich, noch nie mit mehr als vier Spielern gespielt, aber da die Kartenanzahl dann entsprechend angepasst wird, sollte es für mehr Spieler ähnlich funktionieren wie mit weniger. Mit nur zwei Spielern kann man ein wenig taktischer spielen, mit vielen Spielern ist es ein bisschen glückslastiger, aber die Unterschiede sind nicht extrem groß.

    Worum geht es?
    Jede Karte hat zwei Seiten - eine Punkteseite und eine Gemüseseite. Auf den Punkteseiten gibt es Punkte für bestimmte Gemüse oder Gemüsekombinationen - wobei es auch Minuspunkte geben kann. Über diese Punktekarten bestimmt man am Ende die eigenen Siegpunkte.
    Die Auslage besteht aus Stapeln mit der Punkteseite oben. Zudem liegen von Anfang an Karten in der Gemüseauslage. Man wählt immer, ob man entweder eine Punktekarte oder zwei Gemüsekarten nimmt. Zudem kann man am Zugende, wenn man möchte, eine eigene Punktekarte auf die Gemüseseite umdrehen (aber nie andersherum). Nachdem ein Spieler seinen Zug beendet hat, wird das Gemüse immer wieder aufgefüllt, solange noch Stapel da sind. Sind die Stapel aufgebraucht, werden noch die letzten Gemüse verteilt, dann wird abgerechnet.

    Das Spiel geht - grundlegende Rechenkenntnisse vorausgesetzt - sehr flott, gleichzeitig hat es aber mehr taktischen Tiefgang, als man zu Beginn denken würde. Es gilt schon, sowohl die eigenen als auch die Auslagen der Gegner im Blick zu behalten, um genau abzuwägen, ob man sich eine gute Punktekarte schnappt oder dem Gegner für ihn wichtiges Gemüse wegnimmt.

    Fazit
    Als schneller Einsteiger oder Absacker dürfte dieses Spiel für sehr viele Runden geeignet sein, und mit Kindern oder in gemischten Runden kann es durchaus auch abendfüllend werden. Zudem führt es in Ansätzen in die Mechanik von Deckbuilding ein, so dass es auch eine Vorbereitung auf komplexere Spiele sein kann.
    Irene hat Punktesalat klassifiziert. (ansehen)
  • Uwe S. schrieb am 20.11.2021:
    Punktesalat ist ein Drafting-Kartenspiel bei dem die Spieler 6 Gemüsesorten sammeln um mit Hilfe von Wertungsbedingungen möglichst viele Punkte über diese Karten zu generieren. Jede der 108 Gemüsekarten besitzt auf der einen Seite eine Wertungsbedingung samt Hinweis auf die umseitig aufgedruckte Gemüsesorte. In der Auslage liegen drei Kartenstapel mit der Wertungsseite nach oben und darunter der Markt mit jeweils zwei Gemüsekarten je Stapel. Der Spieler darf nun entweder eine Wertungskarte oder zwei Gemüsekarten nehmen. Für die genommenen Gemüsekarten werden neue Karten vom jeweiligen Stapel ausgelegt und damit ausliegende Wertungskarten eliminiert. Eine Wertungskarte darf ein Spieler umdrehen und damit in ein Gemüse verwandeln, ein Gemüse darf nie (auf die Wertungsseite) umgedreht werden. In der Endabrechnung zählt jedes Gemüse (mehrfach) für jede Wertungskarte.

    Fazit: Punktesalat ist ein kurzweiliges Spiel für zwischendurch mit erheblichem Glücksfaktor (welche Wertungskarte ist zugreifbar für den jeweiligen Spieler), das aber dennoch viel Spaß bereitet hat.
    Uwe hat Punktesalat klassifiziert. (ansehen)
Alle 6 Bewertungen von Punktesalat ansehen

Hier weitershoppen:


Warenkorb mitnehmen und Porto sparen!

Puzzle-Offensive.de
Kreativ-Offensive.de
Holzeisenbahn-Offensive.de
Wuerfel-Offensive.de

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur vorherigen Seite
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachte hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite  Versandkosten & Teillieferungen   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 11:00-17:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(49€ Mindestbestellwert)
Suche: