Puerto Rico - Jubiläumsausgabe



Die Jubiläumsausgabe inklusive der Erweiterungen "Neue Gebäude" und "Die Adligen". Das Spiel wurde graphisch komplett überarbeitet und bietet qualitativ hochwertiges Spielmaterial wie zum Beispiel Marker und Tableaus aus griffigem, 3mm dicken Karton, aufwändig gestaltete Warensteine sowie 60 goldfarbene Spielmünzen.

Das Brettspiel von dem Verlag Alea begeistert die strategieverrückten Spieler schon seit Jahren. Hier schlüpfen sie in unterschiedliche Rollen, um aus der einfachen Kolonie Puerto Rico eine aufstrebende Insel zu entwerfen.

1492 entdeckte Kolumbus östlich in den Großen Antillen die Insel Puerto Rico. Knapp 500 Jahre danach war ihre erste große Blütezeit.
Nun versetzen sich die Spieler in diese Zeit und nehmen unterschiedliche Rollen ein, um der Insel zu einer aufstrebenden Wirtschaft zu verhelfen. Sie bauen Plantagen als Siedler, stellen Waren her als Aufseher über diese Plantagen und verkaufen die Waren dann an die Händler. Mit dem erwirtschafteten Geld haben sie nun die Mittel, um als Bauherren neue Gebäude zu errichten und Puerto Rico zu ungewohntem Glanze zu verhelfen. Der Bürgermeister ist zuständig für neue Kolonisten, die die Spieler spielen können. Und der Kapitän verlädt die verkauften Waren und gibt dafür den Spielern Siegpunkte. Wer am Ende die meisten Punkte ergattert, gewinnt das Spiel.

Puerto Rico verlangt von dem Spieler ein Überdenken seiner Taktik in jeder Runde. Die aktuellen Aktionen müssen gut gewählt sein. Hat man wirklich schon genug Geld und Rohstoffe für seine Ziele? Welche Rolle sollte jetzt eingenommen werden? Abhängig von der eigenen Wahl sind auch die Handlungen der Mitspieler entscheidend. Spielt jemand den Aufseher, aber keiner den Händler, bekommt man die Wahren nicht los und muss sie womöglich wegschmeißen, wenn man kein Lagerhaus besitzt. So ist eine jede Rolle auf die andere angewiesen, was das Spiel interessant gestaltet.
Puerto Rico ist ein sehr gelungenes Spiel, wenn auch komplex. Es ist nicht umsonst mit vielen Preisen ausgezeichnet wurden. Dieses Brettspiel ist wärmstens zu empfehlen für Spieler, die Strategiespiele lieben, in denen gesiedelt, gehandelt und gebaut wird.
Es gibt nicht die bestimmte Lösungstaktik- viele Wege führen zum Ziel!

Inhalt:
- 6 Spielpläne
- 50 Warenkisten
- 100 Kolonisten- und 20 Adligensteine aus Holz
- 6 Stanztafeln mit 58 Insel-, 46 Siegpunkte-, 90 Gebäudeplättchen
- 9 Rollenkarten
- 1 Handelshaus und 7 Schiffen
- 60 Metall-Münztoken
- 1 Spielregel

Puerto Rico - Jubiläumsausgabe, ein Spiel für 3 bis 5 Spieler im Alter von 12 bis 100 Jahren.
Autor: Andreas Seyfarth

Puerto Rico - Jubiläumsausgabe ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Puerto Rico - Jubiläumsausgabe auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen

Listen mit Puerto Rico - Jubiläumsausgabe



Puerto Rico - Jubiläumsausgabe ist auf 47 Merklisten, 75 Wunschlisten, 48 freien Listen und in 109 Sammlungen gespeichert.
Alle anzeigen

So wird Puerto Rico - Jubiläumsausgabe von unseren Kunden bewertet:



6 v. 6 Punkten aus 10 Kundentestberichten   Puerto Rico - Jubiläumsausgabe selbst bewerten
  • Peter M. schrieb am 15.11.2012:
    Die Jubiläumsedition veredelt eines der besten Spiele, die jemals entwickelt wurden. Ich neige normalerweise nicht leicht zu Superlativen, aber Puerto Rico gehört für mich einfach in den Spiele-Olymp, es steht unter den ersten Drei meiner ewigen Bestenliste. Das Spiel hat damals das Strategie-Genre neu erfunden und nachhaltig geprägt.

    Diese besondere Edition zum 10-jährigen Jubiläum ist einfach großartig. Das Zubehör ist umwerfend, alle Pappteile sind aus sehr stabilem Material, die Plättchen und Tableaus wurden grafisch wunderbar neu gestaltet, es gibt nun „echte“ Golddublonen aus Metall, die Warensteine aus Holz wurden aufwändig (in Form von Warenkisten) neu gefertigt.

    Das Spiel selbst ist ohnehin über jeden Zweifel erhaben. Schlanke, elegante Mechanismen, die gut miteinander verzahnt sind, reizvolle Zugmöglichkeiten, variable Vorgehensweisen, so gut wie keine Downtime zwischen den Zügen, Spannung bis zum Schluss.

    Für die Wenigen, die vielleicht noch nichts von Puerto Rico gehört haben, hier der Ablauf in aller Kürze: Es geht darum, auf der gleichnamigen Südsee-Insel Rohstoffe anzubauen und zu verarbeiten sowie Gebäude zu bauen. Die produzierten Waren werden anschießend verkauft oder auf Schiffe verladen, was Siegpunkte bringt.

    Der Clou dabei ist die Rollenwahl, die damals völlig neuartig war. Der Startspieler wählt eine von 7 verschiedenen Rollen, führt die Rolle aus und erhält dabei einen gewissen Bonus. Die übrigen Spieler führen reihum die gleiche Rolle aus, nur ohne den Bonus. Danach wählt der nächste Spieler im Uhrzeigersinn eine andere Rolle, führt sie (mit Bonus) aus usw.

    Die Rollen bauen völlig logisch aufeinander auf: Mit dem „Siedler“ legt man neue Plantagen an, um Rohstoffe zu produzieren. Mit dem „Baumeister“ werden Produktionsgebäude oder andere Stadtgebäude errichtet. Mit dem „Bürgermeister“ werden Kolonisten (= Arbeiter), die jede Runde neu auf einem Schiff ankommen, auf die Plantagen und Gebäude verteilt. Mit dem „Aufseher“ werden Waren produziert. Mit dem „Händler“ werden die Waren an das Handelshaus verkauft und mit dem „Kapitän“ auf Schiffe verladen. Zudem gibt es noch den „Goldsucher“, der lediglich dem Spieler Gold bringt, der diese Rolle gewählt hat.

    FAZIT

    Schon allein das hochwertige Material rechtfertigt den Kauf der Jubiläumsedition, selbst für Besitzer des Grundspiels. Enthalten sind zudem noch zwei Erweiterungen: Erstens „die neuen Gebäude“, die anstelle oder in Kombination mit den Gebäuden des Originalspiels verwendet werden können. Die neuen Gebäude haben unterschiedliche Funktionen wie die alten und verlangen damit neue Strategien. Zweitens „die Adligen“. Diese kommen auch auf dem Kolonistenschiff an und werden vor allem in 8 neuen Gebäuden eingesetzt, die speziell auf die Adligen abgestimmt sind. Zudem bringen die Adligen am Ende Extra-Siegpunkte.

    Wer Puerto Rico noch nicht hat, der sollte nun zuschlagen. Es ist ein Spiel, das in keiner Spielesammlung fehlen sollte. Mit der Jubiläumsedition macht man nichts falsch. Man erhält viel Gegenwert für sein Geld - ein grandioses Spiel und hochwertiges Material.
    Peter hat Puerto Rico - Jubiläumsausgabe klassifiziert. (ansehen)
  • Frank L. schrieb am 27.01.2012:
    Der spanische König überträgt uns die Verwaltung und den Ausbau einer Insel der Neuen Welt. Wir bauen ertragreiche Plantagen und errichten bedeutende Gebäude. Die erwirtschafteten Waren können wir entweder verkaufen, um Geld für neue Investitionen zu erhalten oder liefern sie für Ruhm an den Hof.

    Ablauf:
    Zu Beginn einer jeden Runde liegen 6 Personenkarten aus. Sie ermöglichen den Spielern unterschiedliche Aktionen. Der aktive Spieler wählt eine davon und führt deren Aktion aus. Jeder andere Spieler kann anschließend ebenfalls diese Funktion nutzen. Der Zugspieler erhält zusätzlich ein besonderes Privileg. Danach wählt der nächste Spieler eine der verbleibenden Rollen.
    Der Baumeister erlaubt den Spielern, ein Gebäude zu errichten. Als Privileg reduzieren sich die Baukosten. Gebäude bringen Siegpunkte sowie besondere Vorteile (zusätzliche Kolonisten, weitere Plantagen, höhere Lagerkapazität).
    Mit dem Siedler kann man Plantagen errichten. Gebäude und Plantagen können erst richtig arbeiten, wenn sie mit Kolonisten besetzt werden, die man über den Bürgermeister erhält. Durch den Aufseher produzieren besetzte Plantagen Waren, die über den Händler verkauft oder über den Kapitän in Siegpunkte umgewandelt werden können.
    In der Jubiläumsausgabe sind Erweiterungen enthalten, durch die man neue Gebäude mit weiteren Funktionen sowie Adlige erhält. Sie werden wie Kolonisten eingesetzt, sind aber in bestimmten Gebäuden effektiver und bringen dort einen größeren Nutzen.

    Fazit:
    Puerto Rico ist ein spannendes Strategiespiel, das in jedem Zug sehr viele Optionen bietet. Bei der Auswahl der Rollen und deren Privilegien sowie bei der Wahl der Gebäude und Plantagen. Stets sollte man auch die Strategien der Mitspieler im Auge behalten, denn schnell sind begehrte Gebäudeplättchen vergriffen oder Warenplätze im Handelshaus belegt.
    Der Mechanismus mit der Wahl der Rollen gefällt mir sehr gut. Raffiniert auch das System mit den Kolonisten, die auf die Gebäude und Plantagen verteilt werden, bevor man deren Vorteile nutzen kann.
    Die edle Jubiläumsausgabe besticht durch besonders schön gezeichnete Abbildungen auf den Gebäudeplättchen, echte Golddublonen und kleine Holzwarenkisten, die das Herz eines Spielers höher schlagen lassen :o)
    Frank hat Puerto Rico - Jubiläumsausgabe klassifiziert. (ansehen)
  • Holger H. schrieb am 23.11.2011:
    Zu Puerto Rico selbst, brauch man wohl nichts mehr schreiben, ein sehr gutes Spiel. Nun in einer würdigen Jubiläumsausgabe. Urteil: Perfekt
    Holger hat Puerto Rico - Jubiläumsausgabe klassifiziert. (ansehen)
Alle 10 Bewertungen von Puerto Rico - Jubiläumsausgabe ansehen

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: