Point Up
statt 13,49 €
jetzt nur 9,99
Sie sparen 3,50 €
(25,9% Rabatt)

gegenüber dem UVP

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(45 € Mindestbestellwert, darunter 3,99 € Mindermengenzuschlag)
nur noch 1 Stück auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

oder Point Up ausleihen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Point Up



Bei „Point Up“ müssen Spieler nicht nur schnell, sondern auch besonders aufmerksam sein. Denn sie haben immer nur einen Versuch – und unter Zeitdruck übersieht man auch leicht einmal etwas. Farbige Kreise mit unterschiedlichen Öffnungen und in verschiedenen Größen – zwei bis sechs Spieler müssen gleichzeitig auf einer Karte eine von drei möglichen Aufgaben erfüllen. Wer die meisten Karten ergattern kann, gewinnt das rasend schnelle Kartenspiel.

Diese Karten haben es in sich: Bei „Point Up“ müssen Spieler ab sechs Jahren Aufgaben lösen. Dabei gilt es die richtige Farbe zu nennen und manchmal zusätzlich auch noch den korrekten Kreis zu zeigen – und das zeitgleich mit den anderen Mitspielern. Das Spiel beginnt, indem der erste Spieler eine Karte vom Nachziehstapel nimmt, sie aufdeckt und für alle sichtbar neben dem Stapel platziert. Die Rückseite der nachfolgenden Karte auf dem Nachziehstapel zeigt den Spielern, wonach sie nun auf der aufgedeckten Karte suchen müssen. Dabei geht es um Farben oder Kreisöffnungen. Spieler müssen entweder blitzschnell erkennen, auf welchen farbigen Kreis keine Öffnung oder gleich zwei Öffnungen gerichtet sind und diese nennen und zeigen. Oder es muss die häufigste Farbe gefunden werden, die man (hoffentlich) vor den anderen Spielen laut nennen sollte. Dabei lautet die Devise: Genau hinsehen und schnell sein, denn man hat nur einen Versuch. Wer die Aufgabe zuerst richtig lösen kann, gewinnt die aufgedeckte Karte. Der Spieler mit den meisten Karten geht als Sieger aus dem Spiel hervor.

Für einen erhöhten Schwierigkeitsgrad gibt es eine zweite Variante mit noch mehr Kreisen auf den Karten.

Point Up, ein Spiel für 2 bis 6 Spieler im Alter von 6 bis 100 Jahren.
Autor: Katrin Abfalter



Translated Rules or Reviews:

Point Up kaufen:


statt 13,49 €
jetzt nur 9,99
Sie sparen 3,50 €
(25,9% Rabatt)

gegenüber dem UVP
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(45 € Mindestbestellwert, darunter 3,99 € Mindermengenzuschlag)

nur noch 1 Stück auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

Point Up ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Point Up auf Lager. Wenn du willst, schreiben wir dir eine Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte logg dich dazu ein! Du gelangst dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn du noch kein Kundenkonto hast, kannst du hier eins eröffnen. Das brauchst du, um diese Benachrichtigung zu aktivieren.
Verleihbedingungen


Wenn Ihnen Point Up gefällt, gefällt Ihnen vermutlich auch:


      Listen mit Point Up



      Point Up ist auf 5 Merklisten und in 2 Sammlungen gespeichert.

      So wird Point Up von unseren Kunden bewertet:



      3 v. 6 Punkten aus 2 Kundentestberichten   Point Up selbst bewerten
      • Pascal V. schrieb am 16.07.2021:
        Review-Fazit zu „Point Up“, einem flinken Reaktionsspiel.


        [Infos]
        für: 2-6 Spieler
        ab: 6 Jahren
        ca.-Spielzeit: 15min.
        Autor: Katrin Abfalter
        Illustration: VISID GmbH
        Verlag: Schmidt Spiele
        Anleitung: deutsch, englisch, französisch, italienisch
        Material: sprachneutral

        [Download: Anleitung/Übersichten]
        n/a

        [Fazit]
        Ein wacher Geist ist hier notwendig, denn die Spieler müssen bei „Point Up“ sehr schnell reagieren, um die gestellte Aufgabe zu erfüllen. Es wird vom Nachziehstapel die oberste Karte offengelegt und die verdeckte Seite der nächsten Karte zeigt dann die aktuelle Aufgabe an. Die Karten zeigen eine Vielzahl von „Pacman“-Kreisen und bei den Aufgaben geht es darum entweder zu bestimmen, welche Farbe die meisten offenen „Münder“ hat, oder auf welchen Farbkreis zwei „Münder“ zeigen oder auf welchen Farbkreis keine „Münder“ zeigen.
        Dabei spielen natürlich alle gleichzeitig und wer zuerst erkennt, wo auf der Karte was zutrifft bzw. die Farbe benennen kann, klatscht auf die Karte und beweist sein Wissen. Ist es richtig, erhält er die Karte – am Ende gewinnt, wer die meisten Karten sammeln konnte.

        Für die Schwierigkeitsvarianz gibt es Karten mit 9 – 16 Kreisen und solche bei denen die Kreise gross und klein gezeichnet sind, was die „Suche“ etwas verwirrender gestaltet. Nach ein, zwei Partien mischt man am besten alle zusammen und stellt sich der Herausforderung :).

        „Point Up“ ist ein zwar simples, aber doch forderndes Spiel, das in verschiedenen Besetzungen zu überzeugen wusste. Es macht einfach (schadenfreudigen^^) Spaß, wenn die Aufgabe vor den Mitspielern gelöst wurde und da eine Partie so schnell vorbei ist, lassen sich gleich mehrere Partien absolvieren oder gar ein kleines (Trinkspiel-)Turnier *G*.
        Die Karten sind dabei qualitativ stabil genug, dass sie viel Gepatsche aushalten!

        [Note lt. Kompetenz-Team]
        4.5 von 6 Punkten.

        [Links]
        BGG: https://www.boardgamegeek.com/boardgame/297900/point
        HP: https://www.schmidtspiele.de/details/produkt/point-up.html
        Ausgepackt: n/a

        [Galerie: 9 Fotos]
        http://www.heimspiele.info/HP/?p=30383
        Pascal hat Point Up klassifiziert. (ansehen)
      • Rouven P. schrieb am 01.03.2021:
        Diese Rezension wurde ursprünglich unter https://www.boardgamemonkeys.com/2021/02/point-up.html veröffentlicht (mit Bildern).
        Besucht uns auf www.BoardgameMonkeys.com für weitere Rezensionen oder folgt uns auf Facebook (https://www.facebook.com/realBoardgameMonkeys/).

        Manche Spielepublisher mögen es ihre Spiele künstlich aufzuplustern, um den Eindruck zu vermitteln, dass mehr in der Schachtel steckt als das Spielprinzip vermuten lässt. Das sorgt meist für unnötig große Boxen, viele unnütze Komponenten und einen ungerechtfertigten Preis. All dies kann man Point Up nicht ankreiden, denn Point Up ist, von der Verpackung bis zur Idee so minimalistisch, dass es eher nach einer Dose Minzbonbons aussieht als nach einem Geschicklichkeitsspiel.

        Point Up besteht aus runden Spielkarten, die doppelseitig bedruckt sind. Auf der einen Seite sind bunte Kreise zu sehen, die alle eine Öffnung ausweisen und wild angeordnet sind, die andere Seite der Karte beschreibt die Aufgabe, die es zu erfüllen gilt. Stellt man den Kartenstapel also auf, kann die oberste Karte umgedreht und neben den Stapel gelegt werden, sodass man die Seite mit den Kreisen sieht und oben auf dem Kartenstapel die Seite mit der Aufgabe.

        Eine Aufgabe könnte sein, die Farbe eines Kreises zu finden, die am häufigsten vertreten ist. Wer das als erster schafft, zeigt mit seinem Finger auf den entsprechenden Kreis und kassiert die Karte als Punkt. Dann wird die nächste Karte, die eben noch die Aufgabe vorgab, umgedreht und das ganze geht von vorne los. Nun könnte die Aufgabe von euch verlangen, den Kreis zu finden, auf den zwei Öffnungen der anderen Kreise gerichtet sind oder auf den keine einzige Öffnung zeigt. So spielt sich Point Up bis entweder alle Karten durchgespielt oder ein Limit festgelegt wurde. Damit es etwas abwechslungsreicher ist, variiert die Anzahl und Größe der Kreise auf den Karten, sodass man sich immer wieder neu orientieren muss.

        Wie ihr lesen könnt, ist Point Up ein sehr überschaubares Spiel, das man gut und gerne als Travel Game bezeichnen könnte. Aber auch Kinder können damit durchaus Spaß haben, da das Spiel super leicht zu verstehen ist, aber genug „Kick“ bietet, um nicht langweilig zu sein. Außerdem sowohl die Hand Augen Koordination als auch die Konzentrationsfähigkeit trainiert werden. Für Vielspieler oder Leute, die mit dem Brettspiel-Hobby anfangen möchten, ist Point Up aber definitiv nichts, denn dafür bietet es einfach zu wenig. Aber Point Up möchte das alles auch gar nicht sein, es ist, wie es ist: Klein, seicht und nur mal eben für zwischendurch.

      Hier weitershoppen:


      Warenkorb mitnehmen und Porto sparen!

      Puzzle-Offensive.de
      Kreativ-Offensive.de
      Holzeisenbahn-Offensive.de
      Wuerfel-Offensive.de

      So geht´s weiter:


      Weiter stöbern
      Zur Startseite
      Hilfe
      Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
      (0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
        Bitte beachte hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
      Startseite  Versandkosten & Teillieferungen   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
      Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
      0 180 50 55 77 5
      Mo.-Fr. 11:00-17:00 Uhr
      (0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
      deutschlandweit
      versandkostenfrei
      (45€ Mindestbestellwert)
      Suche: